wanted.de > Reisen >

Alltagsabenteuer

Die Herbe mit Charme

Keine perfekte Schönheit, aber eine Stadt mit Flair: Die europäische Kulturhauptstadt Marseille hat sich herausgeputzt. Am Quai des Belges am Alten Hafen kann bereits jetzt wunderbar flanieren. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Keine perfekte Schönheit, aber eine Stadt mit Flair: Die europäische Kulturhauptstadt Marseille hat sich herausgeputzt. Am Quai des Belges am Alten Hafen kann bereits jetzt wunderbar flanieren.

Einen Stadtrundgang sollte man ganz oben beginnen, sagt die Fremdenführerin Josiane Bercier. Oben, am höchsten Punkt der Stadt, einem 147 Meter hohen Kalkfelsen, überblickt die Kirche "Notre Dame de la Garde" Marseille.  (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Einen Stadtrundgang sollte man ganz oben beginnen, sagt die Fremdenführerin Josiane Bercier. Oben, am höchsten Punkt der Stadt, einem 147 Meter hohen Kalkfelsen, überblickt die Kirche "Notre Dame de la Garde" Marseille.

"Von dort oben kann man sehen, wie riesig Marseille ist", so Bercier. Man blickt hinab auf den Alten Hafen, den Vieux Port, mit den beiden wuchtigen Forts St. Jean und St. Nicholas an der Hafeneinfahrt.  (Quelle: srt/07.02.2013/G. Martin-Raget/Visit Provence)

"Von dort oben kann man sehen, wie riesig Marseille ist", so Bercier. Man blickt hinab auf den Alten Hafen, den Vieux Port, mit den beiden wuchtigen Forts St. Jean und St. Nicholas an der Hafeneinfahrt.

Was man von der Aussichtplattform vor "Notre Dame de la Garde" nur erahnen kann, sind die kleinen Gassen der Altstadt. Lange Zeit wollte hier niemand wohnen. Inzwischen gehört der Bezirk am Hafen zu den beliebtesten der Stadt. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Was man von der Aussichtplattform vor "Notre Dame de la Garde" nur erahnen kann, sind die kleinen Gassen der Altstadt. Lange Zeit wollte hier niemand wohnen. Inzwischen gehört der Bezirk am Hafen zu den beliebtesten der Stadt.

Auf dem Fischmarkt am Alten Hafen findet jeder Liebhaber schmackhafter Meerestiere etwas passendes. (Quelle: srt/07.02.2013/Simone F. Lucas)

Auf dem Fischmarkt am Alten Hafen findet jeder Liebhaber schmackhafter Meerestiere etwas passendes.

Die Fischerboote am Alten Hafen und das Wahrzeichen der Stadt, die Kirche Notre Dame de la Garde. Marseille ist extrem vielseitig. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Die Fischerboote am Alten Hafen und das Wahrzeichen der Stadt, die Kirche Notre Dame de la Garde. Marseille ist extrem vielseitig.

Das Meer in Marseille ist so sauber, dass man sogar mitten in der Stadt angeln kann. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Das Meer in Marseille ist so sauber, dass man sogar mitten in der Stadt angeln kann.

Die Altstadt wurde in den letzten Jahren vor allem bei Künstlern populär. Schon immer da war Hubert Oddo mit seinem Atelier. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Die Altstadt wurde in den letzten Jahren vor allem bei Künstlern populär. Schon immer da war Hubert Oddo mit seinem Atelier.

Die Altstadt bietet aber auch mit ihren vielen Bars den Besuchern jede Menge Abwechslung. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Die Altstadt bietet aber auch mit ihren vielen Bars den Besuchern jede Menge Abwechslung.

Die Fremdenführerin Josiane Bercier vor dem Vieille Charité. Sie hat in diesem Jahr viel zu tun und führt die Touristen aus aller Welt durch die Kulturhauptstadt.  (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Die Fremdenführerin Josiane Bercier vor dem Vieille Charité. Sie hat in diesem Jahr viel zu tun und führt die Touristen aus aller Welt durch die Kulturhauptstadt.

Abendstimmung am Alten Hafen von Marseille. Hier trifft man sich und lässt den Tag ausklingen. Marseille ist keine Stadt der Reichen. Man trinkt eher ein handfestes Glas Rotwein, als mit abgespreiztem kleinen Finger Champagner. (Quelle: srt/07.02.2013/Rasso Knoller )

Abendstimmung am Alten Hafen von Marseille. Hier trifft man sich und lässt den Tag ausklingen. Marseille ist keine Stadt der Reichen. Man trinkt eher ein handfestes Glas Rotwein, als mit abgespreiztem kleinen Finger Champagner.

Und doch sind sie alle da - die Boutiquen und Läden der Edelmarken. Nebeneinander aufgereiht findet man sie in der Rue Paradis und ihren Nebenstraßen. Weiter nördlich um den Cours Julien herum werden die Einkäufe dann günstiger. (Quelle: imago)

Und doch sind sie alle da - die Boutiquen und Läden der Edelmarken. Nebeneinander aufgereiht findet man sie in der Rue Paradis und ihren Nebenstraßen. Weiter nördlich um den Cours Julien herum werden die Einkäufe dann günstiger.

Doch egal, was man eingekauft hat, ohne eine Zikade in der Tasche sollte niemand Marseille verlassen. Ob als Seife, Keramikfigur, Schmuck oder Gebäck - Zikaden, die Wahrzeichen der Provence, bringen nach dem Glauben der Einheimischen Glück.  (Quelle: imago)

Doch egal, was man eingekauft hat, ohne eine Zikade in der Tasche sollte niemand Marseille verlassen. Ob als Seife, Keramikfigur, Schmuck oder Gebäck - Zikaden, die Wahrzeichen der Provence, bringen nach dem Glauben der Einheimischen Glück.

An 300 Tagen im Jahr scheint in Marseille die Sonne, daher spielt sich das Leben oft draußen ab. Viele Plätze der Stadt verwandeln sich in der warmen Jahreszeit in riesige Freiluftcafés.  (Quelle: imago)

An 300 Tagen im Jahr scheint in Marseille die Sonne, daher spielt sich das Leben oft draußen ab. Viele Plätze der Stadt verwandeln sich in der warmen Jahreszeit in riesige Freiluftcafés.

Marseille ist die Stadt der Seifen. Da der Name nicht geschützt ist, kommt nicht jede Marseiller Seife auch wirklich aus der Stadt. Das Original bekommt man bei der Savonnerie Marseillaise in der Haupteinkaufsstraße La Canebière. (Quelle: imago)

Marseille ist die Stadt der Seifen. Da der Name nicht geschützt ist, kommt nicht jede Marseiller Seife auch wirklich aus der Stadt. Das Original bekommt man bei der Savonnerie Marseillaise in der Haupteinkaufsstraße La Canebière.

Santons sind eigentlich Krippenfiguren und typisch für die Provence. Man kauft sie in Marseille aber nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über. Besonders bekannt sind die Figuren von Arterra. (Quelle: imago)

Santons sind eigentlich Krippenfiguren und typisch für die Provence. Man kauft sie in Marseille aber nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über. Besonders bekannt sind die Figuren von Arterra.

Mit Heiligen hat auch die Navette des Accoules zu tun. Das Schiffchen in Gebäckform symbolisiert die Ankunft der Apostel in der Stadt. Richtige Navettes kann man nur in zwei Bäckereien kaufen, eine davon gehört José Orsoni. (Quelle: imago)

Mit Heiligen hat auch die Navette des Accoules zu tun. Das Schiffchen in Gebäckform symbolisiert die Ankunft der Apostel in der Stadt. Richtige Navettes kann man nur in zwei Bäckereien kaufen, eine davon gehört José Orsoni.

Neue Museen, eine Megaausstellung mit Bildern der bedeutendsten Maler und jeden Tag mehrere Veranstaltungen - das bietet Marseille zum Kulturhauptstadtjahr 2013.  (Quelle: srt/Rasso Knoller )

Neue Museen, eine Megaausstellung mit Bildern der bedeutendsten Maler und jeden Tag mehrere Veranstaltungen - das bietet Marseille zum Kulturhauptstadtjahr 2013.

Frisch modellgepflegt: die Multistrada 1200 von Ducati. Ihr optimierter Zweizylinder-V-Motor soll jetzt weniger Sprit verbrauchen. (Quelle: dpa)
Die neuen Reise-Enduros
Die neuen Reise-Enduros
Nur 200.000 Menschen leben in Island - auf einer Fläche etwas größer als Österreich. Rund 30 aktive Vulkane befinden sich auf der Insel, die größtenteils von Eis, Schnee und Lavageröll bedeckt ist. Sobald man Reykjavik verlassen hat, begibt man sich in eine fast menschenleere Vulkanlandschaft. (Quelle: Jens Höfling / wanted.de)
Island: Reise ins dunkle Paradies
Island: Reise ins dunkle Paradies
"Undine von Hamburg" in Hörnum auf Sylt: Der Schoner ist Deutschlands kleinstes gewerbliches Seeschiff. Die einfache Fahrt von Sylt nach Hamburg kostet 99 Euro. (Quelle: dapd)
Sylt-Reise per Segelfrachter
Sylt-Reise per Segelfrachter
Das Original des "Adlon" eröffnete bereits 1907. Ob Charlie Chaplin, Thomas Alva Edison, Henry Ford, Marlene Dietrich oder John D. Rockefeller - hier musste man gewesen sein. Im Haus befand sich auch die größte Weinhandlung der Welt mit einem Lagerbestand von vier Millionen Flaschen. (Quelle: Adlon)
Die besten Grandhotels
Die besten Grandhotels
Mit den Apps "Flying", "Travel Fitness Remedies Pro", "iFly Safe", "iFlyHigh"  und "Get Relaxed Flights!" können sich Reisende untereinander vernetzen, haben Verspätungen und Flugänderungen im Blick, beugen im Flieger einer Thrombose vor oder bekommen ihre Flugangst mittels Detailinformationen oder Hypnose in den Griff. (Quelle: srt/Jens Goerlich/Wunderman/ Lufthansa Media )
Die besten Smartphone-Tools für Business-Reisende
Die besten Smartphone-Tools für Business-Reisende
Vom Wasser aus hat man einen wunderschönen Blick auf Tofino. (Quelle: srt (13.03.2012/B. Schwertfeger))
British Columbia: Wo die Bären Krebse knacken
British Columbia: Wo die Bären Krebse knacken
Der World Luxury Award ist die höchste Auszeichnung in der Luxushotelbranche. Ein deutsches Hotel, das den Award entgegen nehmen darf, ist das "Ritz-Carlton" in Berlin. (Quelle: The Ritz-Carlton)
World Luxury Awards
World Luxury Awards
Wenigstens einmal muss jeder Las-Vegas-Besucher Zockerluft in den großen Casinos schnuppern - etwa im MGM Grand oder im Bellagio, das im Film "Ocean's Eleven" zu Hollywood-Ehren gekommen ist. In riesigen Spielsälen mit einem Meer von Spieltischen und Spielautomaten erfreuen sich Klassiker wie Black Jack, Roulette und Poker ebenso großer Beliebtheit wie Exoten namens Keno und Pai Gow. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die besten Casinos
Die besten Casinos
Ferrari F 612 Scaglietti (Foto: Hersteller)
Luxus Reisemittel
Luxus Reisemittel
Clueso ist bei dem Telekom Street Gig in Erfurt dabei (Quelle: Archiv)
Telekom Street Gig in Erfurt
Telekom Street Gig in Erfurt
Annapurna-Nepal (Quelle: srt)
Sieben Radreisen durch die Welt
Sieben Radreisen durch die Welt
Die monumentale Festung von Cartagena wird als das "Tor Kolumbiens" bezeichnet.  (Quelle: srt (23.04.2013/ R. Niedermeier))
Kolumbien: Amor, Aroma, Abenteuer
Kolumbien: Amor, Aroma, Abenteuer
Reis gehört in Vietnam zu jedem ausgiebigen Essen als Beilage dazu. Meist steht eine große Schüssel in der Mitte des Tischs, die für jeden gut erreichbar ist. Im Norden des Landes bevorzugt man Rundkorn-, im Süden eher Langkornreis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Kulinarisches Vietnam
Kulinarisches Vietnam
Wir waren zu Gast beim Whiskykoch Chris Pepper (Bild) in Darmstadt. Thema des Abends: Die Whisky-Koryphäe Walter Schobert nahm die Freunde edler Single Malts mit auf einen Tasting-Trip über die schottische A9. (Quelle: Jens Höfling / wanted.de)
Auf Pilgerreise mit dem Whisky-Papst
Auf Pilgerreise mit dem Whisky-Papst
Die "American Queen" ist der größte Schaufelraddampfer der Welt. Eine Fahrt mit ihr auf dem Mississippi ist wie eine Zeitreise - fast so als würde Huckleberry Finn hinter der nächsten Kurve auftauchen. (Quelle: dpa)
Im Raddampfer auf dem Mississippi
Im Raddampfer auf dem Mississippi
Wo waren eigentlich all die Hallen, während die Leute lieber zum Discounter gingen? In München lag die "Schranne" feinsäuberlich gestapelt auf dem Bauhof. Jahrzehntelang dämmerten die gusseisernen Säulen der 120 Jahre alten Markthalle vor sich hin.  (Quelle: srt/13.02.2013/Carolin Knabbe/Schrannenhalle )
Deutschlands Markthallen
Deutschlands Markthallen
Wer Ferien auf Fünfsterneniveau zum günstigen Preis machen will, der kommt augenblicklich an den Emiraten nicht vorbei. Das schicke Hotel "Jumeirah Souk" hat seinen Gästen einiges zu bieten. So können Sie sich dort zum Beispiel mit einem Wassertaxi transportieren lassen. (Quelle: imago)
Das arabische Mallorca
Das arabische Mallorca
Schneehotels gibt es weltweit viele, besonders in Schweden und Norwegen finden sich zur kalten Jahreszeit viele dieser einmaligen und vergänglichen Unterkünfte. (Quelle: imago/Kappest)
One-Night-Stand im Schneehotel
One-Night-Stand im Schneehotel
Feuerwerksraketen, Konfettiregen, Menschenmassen im Glückstaumel und als Highlight der Countdown des legendären "Ball drop" am Times Square in New York. (Quelle: srt/29.11.2013/tui.at )
Reiseknaller zum Jahresende
Reiseknaller zum Jahresende
Uxmal: Uxmal ist eine der berühmtesten Maya-Stätten und gleichzeitig eines der politischen und wirtschaftlichen Zentren, über die am wenigsten bekannt ist. Wie alt etwa sind die ungewöhnlich vielen Stelen, die in der meistbesuchten Maya-Stätte in den blauen Sommerhimmel ragen? Typisch sind die langgestreckten Bauten um viereckige Plätze und die gut erhaltenen Mosaikdekors im Puuc-Stil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Auf den Spuren der Maya
Auf den Spuren der Maya
Die "Star Flyer" ist eines von nur wenigen Kreuzfahrtschiffen weltweit, das unter Segeln fährt. Zumindest wenn der Wind mitspielt, ansonsten springt der Hilfsmotor ein. (Quelle: srt (18.06.2012/Franz Neumeier))
Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer"
Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer"
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016