wanted.de > Technik >

Die erste Digitalkamera der Welt

Die erste Digitalkamera der Welt

20.02.2013, 12:13 Uhr | Yaw Awuku

Ein Kodak-Mitarbeiter präsentierte Mitte der 70er einen vier Kilogramm schweren Klotz, der die Welt der Fotografie auf den Kopf stellen sollte. (Quelle: Kodak)

Ein Kodak-Mitarbeiter präsentierte Mitte der 70er einen vier Kilogramm schweren Klotz, der die Welt der Fotografie auf den Kopf stellen sollte.

(Quelle: Kodak)
Die erste Digitalkamera der Welt erinnert eher an Fischertechnik als an Hightech. Doch mit seinem vier Kilogramm schweren Klotz läutete der Erfinder Steve Sasson eine neue Ära der Fotografie ein. Das erste digitale Foto wurde 1975 auf einer Audiokassette gespeichert. (Quelle: Kodak)

Die erste Digitalkamera der Welt erinnert eher an Fischertechnik als an Hightech. Doch mit seinem vier Kilogramm schweren Klotz läutete der Erfinder Steve Sasson eine neue Ära der Fotografie ein. Das erste digitale Foto wurde 1975 auf einer Audiokassette gespeichert.

(Quelle: Kodak)
Das Objektiv für Sassons Prototypen lieferte eine ausgemusterte Super-8-Videokamera. Auch einen Großteil der weiteren Bauteile mussten sich Sasson und seine Mitarbeiter zusammenklauben.  (Quelle: dapd)

Das Objektiv für Sassons Prototypen lieferte eine ausgemusterte Super-8-Videokamera. Auch einen Großteil der weiteren Bauteile mussten sich Sasson und seine Mitarbeiter zusammenklauben.

(Quelle: dapd)
Um sich die Fotos ansehen zu können, musste die Speicherkassette über ein Lesegerät erst mit einem Mikrocomputer verbunden werden. Der Mikrocomputer wandelte die Daten in ein Videosignal um. So ließen sich die Bilder auf einem Fernseher betrachten. (Quelle: Kodak)

Um sich die Fotos ansehen zu können, musste die Speicherkassette über ein Lesegerät erst mit einem Mikrocomputer verbunden werden. Der Mikrocomputer wandelte die Daten in ein Videosignal um. So ließen sich die Bilder auf einem Fernseher betrachten.

(Quelle: Kodak)
Sassons Digitalkamera erreichte eine Auflösung von 100 x 100 Pixeln (0,01 Megapixel) und schoss nur in Schwarzweiß. Zum Vergleich: Bei digitalen Kompaktkameras sind derzeit Auflösungen zwischen zehn und sechzehn Megapixeln üblich. Das Foto links im Bild wurde mit einer analogen Fotokamera geschossen. (Quelle: Kodak)

Sassons Digitalkamera erreichte eine Auflösung von 100 x 100 Pixeln (0,01 Megapixel) und schoss nur in Schwarzweiß. Zum Vergleich: Bei digitalen Kompaktkameras sind derzeit Auflösungen zwischen zehn und sechzehn Megapixeln üblich. Das Foto links im Bild wurde mit einer analogen Fotokamera geschossen.

(Quelle: Kodak)
Kodak brachte jedoch erst ab 2001 eigene Digitalkameras für die breite Masse auf den Markt. Andere Firmen wie Canon, Apple und Sony verkauften bereits in den 90ern digitale Fotoapparate. (Quelle: dapd)

Kodak brachte jedoch erst ab 2001 eigene Digitalkameras für die breite Masse auf den Markt. Andere Firmen wie Canon, Apple und Sony verkauften bereits in den 90ern digitale Fotoapparate.

(Quelle: dapd)
US-Präsident Barrack Obama ehrte 2010 Steve Sasson mit der "National Medal of Technology and Innovation". (Quelle: imago/UPI Photo)

US-Präsident Barrack Obama ehrte 2010 Steve Sasson mit der "National Medal of Technology and Innovation".

(Quelle: imago / UPI Photo)
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns

Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk.

Ja, ja, ja!
Was tun, wenn man angegriffen wird? Wir geben Tipps. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
How to: Selbstverteidigung

Nicht zum Opfer werden: Ein Experte erklärt die wichtigsten Schritte der Selbstverteidigung.

Selbstverteidigung

Mitte der 70er präsentierte der 25-jährige Kodak-Mitarbeiter Steve Sasson einen vier Kilogramm schweren Klotz, der die Welt der Fotografie auf den Kopf stellen sollte. Mithilfe einer gebrauchten Super-8-Linse, einem improvisierten Kassettenlaufwerk und etwas Hightech der 70er Jahre baute Sasson die erste Digitalkamera der Welt. Er ahnte nicht, welchen Einfluss sein Kamera-Klotz einmal haben würde.

Eigentlich sei es mehr ein Spaß-Projekt gewesen, als irgendetwas anderes, schreibt Sasson in einem Blogbeitrag über Entstehung der ersten Digitalkamera. Er und seine Team-Kollegen bekamen den Auftrag, eine Kamera zu bauen, die mit dem damals neu entwickelten CCD-Chip arbeiten sollte. Ein Chip, der ursprünglich zur Datenspeicherung entwickelt wurde – jedoch wurde schnell klar, dass die verwendeten Bauelemente lichtempfindlich sind und es vergleichsweise einfach ist, ein zweidimensionales Bild zu erfassen. Doch Sasson merkt an, dass es sich um ein äußerst "launisches", weil störanfälliges Stück Technik handelte. Ein Bastelklotz aus Hightech Weitere Teile klaubten Sasson und seine Kollegen aus alten Lagerbeständen im Kodak-Gebäude zusammen. Als Objektiv diente die Linse einer ausgemusterten Super-8-Videokamera.

Und was bei heutigen Digitalkameras kleine Speicherkarten erledigen, machte bei Sassons Kamera eine Audiokassette, die Daten auch in digitaler Form abspeichern konnte – auch Datasette genannt. Im wuchtigen Unterbau der ersten Digitalkamera steckten ein halbes dutzend Schaltkreise, die vor allem dafür zuständig waren, die analogen Eingangssignale vom Bildsensor in digitale Daten umzuwandeln und an die Datasette weiterzuleiten. 16 Nickel-Cadmium-Batterien vollendeten die erste Konstruktion einer zumindest halbwegs tragbaren, filmlosen und voll elektronischen Kamera.

Das erste digitale Foto Am 8. Dezember 1975 schoss Sasson dann das erste digitale Bild der Welt. Es habe genau 23 Sekunden gedauert, die Aufnahme auf Kassette zu speichern, erzählt Sasson. Dabei sei die Auflösung von 100 × 100 Pixel (0,01 Megapixel) schon ein bisschen revolutionär gewesen, sagte der Erfinder gegenüber der Nachrichtenagentur Associated Press in einem Interview.

Um das Foto ansehen zu können, musste die Kassette zunächst in ein spezielles Lesegerät gesteckt werden, welches die digital gespeicherten Bildinformationen auslesen konnte und in ein Videosignal umwandelte. So war die erste digitale Fotografie auch nicht auf einem Computer, sondern auf einem Röhrenfernseher zu sehen – in Schwarzweiß. Startschwierigkeiten für Kamerapionier Bei Kodak waren sich allerdings nicht alle über die epochale Bedeutung von Sassons Kamera-Klotz einig. "Warum sollte sich irgendwer Fotos auf einem Fernsehgerät anschauen wollen? Und wie sieht ein elektronisches Fotoalbum aus?", derartige Fragen stimmten viele skeptisch, berichtet Sasson. Zudem ging er selbst davon aus, dass die Technik ihre Marktreife erst in 15 bis 20 Jahren erreichen würde. Und so kam es dann auch. Während Sasson über 30 Jahre mit seiner schwergewichtigen Kamera bei Kodak von einer Präsentation zur nächsten schlenderte, brachten Konkurrenzfirmen wie Apple, Casio und Canon bereits in den 90ern erste Digitalkameras für die breite Masse auf den Markt. Erst 2001 begann Kodak selbst damit, Digitalkameras im großen Stil zu verkaufen.

Quelle: Yaw Awuku, t-online.de

Anzeige
Mittendrin statt nur dabei: VR-Brillen ermöglichen Ihnen den Zutritt zu einer nicht existierenden Welt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die besten VR-Brillen: Willkommen in der Virtuellen Realität!

Im ewigen Eis umsehen oder im Sportwagen umher brettern: Ein Experte erklärt, was VR-Brillen bieten und wie sie sich unterscheiden.

Virtuelle Realität
Nach umfangreichen Funktions- und Leistungstests darf sich der AV-Receiver SC-LX801 von Pioneer mit dem von Tonmeistern der Londoner Air-Studios verliehenen „Monitor“-Zertifikat schmücken (Quelle: Pioneer)
Klang in der dritten Dimension

WANTED.DE erklärt Ihnen die neuesten 3D-Soundformate, die den Kinosound in den eigenen vier Wänden um die dritte Dimension ergänzen: Mit Klängen, die von oben kommen.

Jonas Pfeil und sein Kameraball (Quelle: Markus Waelde)
Vom coolen Geistesblitz zum innovativen Produkt

Der Berliner Erfinder hat WANTED.DE erzählt, warum er sich von Rückschlägen nicht entmutigen ließ.

Geistesblitz
Michael Douglas alias Gordon Gecko telefoniert mit einem Handy (Quelle: dpa)
Alte Handys werden schick und teuer

Die Geräte von einst erleben ein Comeback. Skurrile und vor allem rare Modelle erzielen inzwischen hohe Preise. 

Alte Handys werden schick und teuer
Robin Williams war ein passionierte Radfahrer und Sammler von Zweirädern. Nun kommt seine Kollektion unter den Hammer. (Quelle: Robin Williams: A Singular Portrait, 1986-2002 (Arthur Grace))
Robin Williams' Fahrräder unter dem Hammer

Hollywood-Legende Robin Williams war ein passionierter Radfahrer. Nun wird seine erlesene Kollektion versteigert.

Robin Williams Fahrräder
Holoportation verblüfft mit lebensechtem 3D-Modell. (Screenshot: Zoomin)
Holoportation

Eine neue Methode macht den Wunsch der Teleportation nun wahr, fast zumindest.

Holoportation
Der 'Airlander 10' ist länger als ein Fußballfeld und soll für seine Passagiere viel Komfort bieten. (Screenshot: Zoomin)
Luftschiff-Gigant

In England wurde das größte Luftschiff der Welt enthüllt. Der "Airlander 10" ist länger als ein Fußballfeld.

Airlander 10
Drohnencafé
Erstes Drohnencafé der Welt

Hier braucht man keine Angst zu haben, wenn das Bier geflogen kommt.

Drohnencafé
Tags zu diesem Artikel
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf klassisch und deluxe: Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Villa von Prince steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Rockig wie die Ramones: Der wilde Stil der 70er ist wieder in. Wir haben ein paar Styling-Vorschläge für Sie. (Quelle: imago/United Archives International)
Hip statt Hippie: Der wilde Stil der 70er ist wieder in

Levis bringt die 505 neu raus und weitere Labels orientieren sich an den Seventies. Sind Sie im Herzen auch ein Kind der 70er?

Hip statt Hippie
Was soll unter dem Weihnachtsbaum liegen? WANTED.DE gibt Ihnen ein paar Anregungen für Ihren Wunschzettel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Dji/Adidas/Conleys)
Ja, ja, ja! Das wünschen wir uns zu Weihnachten

Jubeln statt gequält lächeln – wir haben die Weihnachtsgeschenke, die Männern gefallen. Diesen Luxus gönnt Ihnen der Weihnachtsmann oder Sie machen sich selbst ein schönes Geschenk. Weder vermeintlich praktische Geschenke wie Socken und Krawatten noch Fun-Präsente wie 3-D-Figuren sollen an diesem Weihnachten ...

Ja, ja, ja!
So macht man Scheren wieder scharf. (Screenshot: Bit Projects)
Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst

Stumpfe Scheren können den letzten Nerv rauben, aber ein Neukauf muss nicht sein.

Mit diesen Tipps schärft sich eine Schere wie von selbst
Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken (Screenshot: Bit Projects)
Sexy Adventskalender heizt Lesern ein

Irina Shayk lässt beim Töpfern tief blicken.

Sexy Adventskalender heizt Lesern ein
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz. (Screenshot: its Vision)
Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können.

Sprung auf Hai zeugt nicht von Intelligenz
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016