wanted.de > Genuss >

Die coolsten Restaurants der Welt

Die coolsten Restaurants der Welt

10.08.2012, 9:49 Uhr

Das "Hoto Fudo" in Yamanashi, Japan. (Quelle: Photo © Koji Fujii/ Nacasa & Partners Inc.)

Das "Hoto Fudo" in Yamanashi, Japan.

(Quelle: Photo © Koji Fujii/ Nacasa & Partners Inc.)
Ein Baumhaus an der Pferderennbahn: So könnte das "Tote on the Turf" in Mumbai, Indien, kurz beschrieben werden. Die Architekten ließen sich von den Regenbäumen in der Umgebung inspirieren. So kam es zu braumkronenartigen Gebäudeträgern und einer lasergeschnittenen Holzwandverkleidung in der Bar. (Quelle: Photo © Fram Petit)

Ein Baumhaus an der Pferderennbahn: So könnte das "Tote on the Turf" in Mumbai, Indien, kurz beschrieben werden. Die Architekten ließen sich von den Regenbäumen in der Umgebung inspirieren. So kam es zu braumkronenartigen Gebäudeträgern und einer lasergeschnittenen Holzwandverkleidung in der Bar.

(Quelle: Photo © Fram Petit)
Das "Lacrimi si Sfinti" in Bukarest, Rumänien, wirkt auf den ersten Blick wie ein alter, gemütlicher Holzfällerschuppen. Doch bei genauerem Hinsehen offenbart sich das spezielle Design: Legosteine kamen zum Einsatz und eine Vielzahl roter Topfdeckel. "Lacrimi si Sfinti" bedeutet übrigens "Tränen und Heilige". (Quelle: Photo © Cosmin Dragomir)

Das "Lacrimi si Sfinti" in Bukarest, Rumänien, wirkt auf den ersten Blick wie ein alter, gemütlicher Holzfällerschuppen. Doch bei genauerem Hinsehen offenbart sich das spezielle Design: Legosteine kamen zum Einsatz und eine Vielzahl roter Topfdeckel. "Lacrimi si Sfinti" bedeutet übrigens "Tränen und Heilige".

(Quelle: Photo © Cosmin Dragomir)
Das "Blue Frog" in Mumbai, Indien, besticht mit seinem spektakulären Lichtdesign und den wabenartigen Sitzgruppen. Zudem ist das Restaurant Gourmettempel und Konzertsaal in einem. Und wer den Köchen bei der Zubereitung von Gegrilltem, Currys und internationalen Gerichten zusehen möchte, kommt auch auf seine Kosten. (Quelle: Photo © Fram Petit)

Das "Blue Frog" in Mumbai, Indien, besticht mit seinem spektakulären Lichtdesign und den wabenartigen Sitzgruppen. Zudem ist das Restaurant Gourmettempel und Konzertsaal in einem. Und wer den Köchen bei der Zubereitung von Gegrilltem, Currys und internationalen Gerichten zusehen möchte, kommt auch auf seine Kosten.

(Quelle: Photo © Fram Petit)
Im Guggenheim Museum in New York, USA, ist das "The Wright" zu Hause. Architekt Kikoski stellte sich vor, wie der verstorbene Star-Architekt Wright den Raum gestaltet hätte. So zieren das Restaurant energiesparende LEDs, Wandelemente aus Walnussholz, eine charakteristische Deckenverkleidung und eine blaubezogene Sitzbank. (Quelle: Photo © Peter Aaron)

Im Guggenheim Museum in New York, USA, ist das "The Wright" zu Hause. Architekt Kikoski stellte sich vor, wie der verstorbene Star-Architekt Wright den Raum gestaltet hätte. So zieren das Restaurant energiesparende LEDs, Wandelemente aus Walnussholz, eine charakteristische Deckenverkleidung und eine blaubezogene Sitzbank.

(Quelle: Photo © Peter Aaron)
Das Restaurant "Sevva" in Hong Kong, China, befindet sich im 25. Stock eines wichtigen Einkaufs- und Bürogebäudes und bietet den Gästen einen 360-Grad-Panorama-Blick. (Quelle: Photo © Virgile Simon Bertrand)

Das Restaurant "Sevva" in Hong Kong, China, befindet sich im 25. Stock eines wichtigen Einkaufs- und Bürogebäudes und bietet den Gästen einen 360-Grad-Panorama-Blick.

(Quelle: Photo © Virgile Simon Bertrand)
Im Grace Building befindet sich die zweite New Yorker Filiale des beliebten Steakhauskonzeptes "STK Midtown". Die Designer von ICRAVE entwarfen eine auf Säulen stehende Rippenstruktur, welche die Form einer Welle nachzeichnet. Auf halbrunden, ledergepolsterten Sitzbänken und hochglänzenden Holztischen können leckere Steaks verspeist werden. (Quelle: Photo © courtesy of ICRAVE)

Im Grace Building befindet sich die zweite New Yorker Filiale des beliebten Steakhauskonzeptes "STK Midtown". Die Designer von ICRAVE entwarfen eine auf Säulen stehende Rippenstruktur, welche die Form einer Welle nachzeichnet. Auf halbrunden, ledergepolsterten Sitzbänken und hochglänzenden Holztischen können leckere Steaks verspeist werden.

(Quelle: Photo © courtesy of ICRAVE)
Die Einrichtung des Restaurants "Cape to Cuba" in Cape Town, Südafrika, ist ein beeindruckendes Sammelsurium von Kronleuchtern, Vasen, Andachtsgegenständen und Erinnerungen an Ernest Hemingway und Che Guevara. Cocktailklassiker sowie kubanische Gerichte stehen ganz oben auf der Karte. (Quelle: Photo © Simon Scarboro)

Die Einrichtung des Restaurants "Cape to Cuba" in Cape Town, Südafrika, ist ein beeindruckendes Sammelsurium von Kronleuchtern, Vasen, Andachtsgegenständen und Erinnerungen an Ernest Hemingway und Che Guevara. Cocktailklassiker sowie kubanische Gerichte stehen ganz oben auf der Karte.

(Quelle: Photo © Simon Scarboro)
Das Restaurant "Momo at the Souks" in Beirut, Libanon, ist in einem ehemaligen Bürogebäude untergebracht. Im 1226 Quadratmeter großen Cafe-Restaurant bieten eine Bar, begrünte Lounges und eine großzügige Terrasse Platz zum Relaxen. Das Interieur besticht mit der Wandtapete, den verschiedenen Farben und Stoffen sowie der Deckenkonstruktion aus geometrischen Formen. (Quelle: Photo © Ray Main, courtesy of Annabel Karim Kassar & Associés)

Das Restaurant "Momo at the Souks" in Beirut, Libanon, ist in einem ehemaligen Bürogebäude untergebracht. Im 1226 Quadratmeter großen Cafe-Restaurant bieten eine Bar, begrünte Lounges und eine großzügige Terrasse Platz zum Relaxen. Das Interieur besticht mit der Wandtapete, den verschiedenen Farben und Stoffen sowie der Deckenkonstruktion aus geometrischen Formen.

(Quelle: Photo © Ray Main, courtesy of Annabel Karim Kassar & Associés)
Das Restaurant "Hoto Fudo" in Yamanashi, Japan, liegt wie eine weiße Höhle am Fuße des Mount Fuji. Nur bei kaltem Wetter werden die Höhleneingänge mit Schiebetüren aus Acrylglas geschlossen. Eine Klimaanlage gibt es nicht, da die Stahlbetonschale temperaturregulierend wirkt. Für das Design wurden die Architekten mit mehreren Awards ausgezeichnet. (Quelle: Photo © Ray Main/courtesy of Annabel Karim Kassar & Associes)

Das Restaurant "Hoto Fudo" in Yamanashi, Japan, liegt wie eine weiße Höhle am Fuße des Mount Fuji. Nur bei kaltem Wetter werden die Höhleneingänge mit Schiebetüren aus Acrylglas geschlossen. Eine Klimaanlage gibt es nicht, da die Stahlbetonschale temperaturregulierend wirkt. Für das Design wurden die Architekten mit mehreren Awards ausgezeichnet.

(Quelle: Photo © Ray Main/courtesy of Annabel Karim Kassar & Associes)
Cool Restaurants Top of the World Volume 2,  published by teNeues, Format: 25 x 32 cm, 220 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 250 Farbfotografien, Text in Englisch, Deutsch und Französisch, 49,90 EUR. (Quelle: © Cool Restaurants Top of the World Vol. 2, erschienen bei teNeues, € 49,90, - www.teneues.com)

Cool Restaurants Top of the World Volume 2, published by teNeues, Format: 25 x 32 cm, 220 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 250 Farbfotografien, Text in Englisch, Deutsch und Französisch, 49,90 EUR.

(Quelle: © Cool Restaurants Top of the World Vol. 2, erschienen bei teNeues, € 49,90, - www.teneues.com)

Eine weiße Höhle am Fuße eines Berges, ein regenbauminspiriertes Interieur, Nostalgie gekoppelt mit Liebe zum Detail oder futuristisches Design - diese Restaurants sind einzigartig und müssen Sie gesehen haben. Einblicke in die phänomenalsten Gourmettempel der Welt gibt der Bildband "Cool Restaurants - Top of the World Vol. 2". Einige der weltweit angesagten Restaurants stellen wir in unserer Foto-Show vor.

Sicher, so manch einer schwört noch immer auf den urigen Italiener an der Ecke, der einem die Lieblingspasta in angenehmer Atmosphäre serviert. Perfektion in puncto Einrichtung ist dabei eher zweitrangig. Doch viele Gäste von heute streben nach Esskultur, nicht nur nach Authentizität und ehrlichem Essen. Die zunehmend an Design interessierte Klientel stellt immer höhere Ansprüche, die neben dem kulinarischen Niveau vor allem dem Gesamtkonzept und einem passenden Interieur gelten. Eine Frage des Geschmacks Das Buch "Cool Restaurants" zeigt 47 Restaurants rund um den Globus, jedes auf seine ganz individuelle Weise eines der coolsten der Welt. Facettenreich heben sie sich von der Masse ab. Wie man solch ein perfektes Restaurant kreiert, Komponenten wie Design, Essen, Architektur, Licht, Sound etc. zusammenfügt, verrät kein Rezept der Welt.

Letztlich ist alles eine Frage des Geschmacks. Wenn Sie mal nach Japan reisen, dann sollten Sie einen Abstecher ins Restaurant "Hoto Fudo" machen. Wie eine weiße Höhle liegt es am Fuße des Mount Fuji. Die Form erinnert an ein Iglu oder an Wolken. Der Innenraum ist die meiste Zeit zu allen Seiten offen, sodass die Gäste das Gefühl haben, im Freien zu sitzen. Die Einrichtung ist spartanisch gehalten: Man speist auf Holzstühlen sitzend an Holztischen.

Das "Tote on the Torf" in Mumbai, Indien, ist stark naturverbunden. Die Architekten wurden von den verzweigten Kronen der umliegenden Regenbäume inspiriert, sodass sich viele Holzspielereien und Baumkronen im Restaurant wiederfinden. An der Mahalaxmi Rennbahn gelegen erstreckt es sich über eine Fläche von 2300 Quadratmetern und wurde sogar von einem Design Award ausgezeichnet.

Die Einrichtung des "Lacrimi si Sfinti" in Bukarest, Rumänien, wirkt wie das Werk eines Kunstsammlers mit einem Hang zur Nostalgie und einer Vorliebe für Kinderspielzeug. Die folkloristischen Bordüren und Jagdtrophäen an den Wänden hat der Künstler Ionel Branzoi aus Legobausteinen zusammengebaut. Außerdem wurde eine Werkbank zu einem Stehtisch umfunktioniert und auf der Toilette muss man sich beim Frischmachen für einen der neun Spiegel entscheiden. Zentrales Leuchtobjekt des Raumes Wenn Sie schon immer mal in einem tonstudioähnlichen Restaurant und Konzertraum speisen wollten, sind Sie im "Blue Frog" in Mumbai, Indien, richtig. Bis zu zehn Personen finden in den mit Mahagoniholz ausgekleideten Boxen Platz, deren ansteigende Anordnung für ungehinderte Bühnensicht sorgt. Die Zwischenräume aus Acrylglas formen das zentrale Leuchtobjekt des Raumes. Das Sahnehäubchen des "Blue Frog" ist das musikalische Unterhaltungsprogramm. Sehen Sie sich diese und noch mehr angesagte Restaurants im Bildband "Cool Restaurants- Top of the World Vol. 2" in der Foto-Show an. Bestellen können Sie das Buch für 49,90 Euro unter "http://www.teneues.com/shop-de/buecher/design/cool-restaurants-top-of-the-world-2.html".

Quelle: wanted.de

Anzeige
Sophia Thomalla zählt zu den schönsten Frauen Deutschlands. WANTED.DE verrät, auf welchen Männer-Typus Frauen wie sie stehen. (Quelle: dpa)
So lieben Deutschlands schönste Frauen

Sophia Thomalla, Mandy Capristo und Sarah Nowak sehen umwerfend aus. Wir verraten, welche Männer bei ihnen Chancen haben.

Deutschlands schönste Frauen
Die Spitzenmarke der Habanos ist die Cohiba. (Quelle: Hersteller)
Ode an eine der bekanntesten Zigarrenmarken

Die Cohiba wird 50. Ein Zigarrenexperte erklärt die Faszination und erläutert, warum Cohibas Genuss pur sind.

Cohibas
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Gute oder schlechte Zigarre? Hier erfahren Sie die Kriterien. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Gute Zigarren erkennen

Beim Essen mit dem Chef steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Welche ist gut und mit welcher blamieren Sie sich? Ein Zigarrenprofi gibt Rat.

Gute Zigarren
Tags zu diesem Artikel
Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: So fliegen wohl in Zukunft die oberen Zehntausend. (Quelle: Lufthansa Technik GmbH)
So fliegen in Zukunft die Oberen Zehntausend

Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: Die neuen Kabinen haben es in sich.

A350 für VIPs
Damit der Wildnis-Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, darf moderne Technik nicht fehlen. (Quelle: Stanley)
Diese Ausrüstung brauchen Sie für ein Wildnis-Wochenende

Mit welcher Ausrüstung der Trip in die Natur so richtig gelingt – WANTED.DE hat die besten Tools für Sie zusammengestellt.

Into the Wild
Siziliens Ledervirtuose Francesco 'Ciccio' Liberto – jeder Rennfahrer kennt ihn. Denn der Schuster fertigt ihre Treter.  (Quelle: PressInform)
Der Schuhmacher der Weltmeister

Er hat die Rennschuhe erfunden und fertigt in seiner Schuhmanufaktur feine Treter für Niki Lauda und Sebastian Vettel.

WM-Schuhe
Die BMW R 5 ist wiederauferstanden.  (Quelle: Hersteller)
R 5: BMW würdigt ein wegweisendes Motorrad

Diese Neuauflage lässt keinen Retro-Fan kalt: Die BMW R 5 von 1936 ist wiederauferstanden. 

BMW R 5 Hommage
Concorso d'Eleganza (Quelle: BMW)
Die Höhepunkte des Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2016

Eine hochkarätige Show für Old- und Youngtimer sowie Konzeptfahrzeuge ist der Concorso d'Eleganza Villa d'Este. Er gilt als eines der weltweit exklusivsten Events für historische Automobile und Motorräder. Fans aus aller Welt pilgern hierfür an den Comer See. In diesem Jahr stand die Show unter dem Motto "Back ...

Edle Oldtimer
Bus der Zukunft: Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen. (Screenshot: Zoomin)
Bus der Zukunft

China ist berüchtigt für seinen höllischen Verkehr. Diese Erfindung könnte Abhilfe schaffen.

Der Bus der Zukunft
Eine türkische Werft stellt einen Rettungskreuzer vor. (Screenshot: Bit Projects)
So ein Schiff kann nicht kentern

Selbstaufrichter: Eine türkische Werft stellt einen neuen Rettungskreuzer vor.

Wunder-Schiff
Gewagtes Experiment mit einem Stier. (Screenshot: Bit Projects)
Gewagtes Experiment

Der Versuchsleiter will beweisen, dass ein Stier nur angreift, wenn er provoziert wird.

Experiment
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016