wanted.de >

Genuss

Die besten Schokoladen der Welt

Basis aller Schokokaden-Produkte: die Kakaofrucht. (Quelle: Original Beans)

Basis aller Schokokaden-Produkte: die Kakaofrucht. "Xocoatl", so wurde das aus der Frucht gewonnene Getränk in der Náhuatl-Sprache genannt, war zunächst sehr bitter. Die Azteken verwendeten gemahlene Kakaobohnen und vermischten es mit Wasser und verschiedenen Kräutern wie Pfeffer, Vanille und Chilis. Erst die spanischen Eroberer gaben der "chocolate" Zucker hinzu.

Eine Bäuerin in Mexiko. Schon die Azteken setzten Kakao für medizinische und rituelle Zwecke ein. Und stolz weist der Tourismus-Verband von Mexiko darauf hin, dass auch Olmeken und Maya seit über 3500 Jahren die Kakaobohne verwerteten.  (Quelle: Mexico Tourism Board)

Schon die Azteken setzten Kakao für medizinische und rituelle Zwecke ein. Und stolz weist der Tourismus-Verband von Mexiko darauf hin, dass auch Olmeken und Maya seit über 3500 Jahren die Kakaobohne verwerteten. Bei den Maya war der Kakao elitären Kreisen vorbehalten, er wurde sogar als Zahlungsmittel eingesetzt.

Um die Aromen bei der Herstellung zu entwickeln und ausgewogen zu verteilen, wird die Schokolade conchiert. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Masse unter stetiger Bewegung erhitzt wird.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um die Aromen bei der Herstellung zu entwickeln und ausgewogen zu verteilen, wird die Schokolade conchiert. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Masse unter stetiger Bewegung erhitzt wird.

Der Favorit von Bernardini, wenn es um dunkle Schokolade und ein entsprechendes Eis geht: Domori Chuao 70%. Für die Leser von wanted.de gab Bernardini ein extra-detailliertes Urteil ab: Sensationeller Schmelz, der weder schmierig, noch klebrig ist. Tolle Aromen, am Anfang samtiger Rahm und dezent süßer Honig, der Abgang mit Tönen von Trockenobst. Aromen sind auch nach dem Verzehr noch lange schmeckbar. 25 Gramm kosten rund vier Euro. (Quelle: Georg Bernardini)

Der Favorit von Bernardini, wenn es um dunkle Schokolade und ein entsprechendes Eis geht: Domori Chuao 70%. Für die Leser von wanted.de gab Bernardini ein extra-detailliertes Urteil ab: Sensationeller Schmelz, der weder schmierig, noch klebrig ist. Tolle Aromen, am Anfang samtiger Rahm und dezent süßer Honig, der Abgang mit Tönen von Trockenobst. Aromen sind auch nach dem Verzehr noch lange schmeckbar. 25 Gramm kosten rund vier Euro.

William Dean: Fruits & Filberts - 95,10 Punkte: Eigentlich eine eher unspektakuläre und einfache Schokolade; bis man sie probiert hat. Die tolle Qualität der karamellisierten Haselnüsse, besonders aber der Rosinen (Golden Raisins) und der Kirschen harmonieren sehr gut miteinander. Extrem schmackhafte Kombination mit feiner dunkler Valrhona- Schokolade, die weder bitter, noch sauer oder adstringierend ist. Einfach kann manchmal auch Weltklasse sein. (Quelle: Georg Bernardini)

Beste dunkle Schokolade veredelt
William Dean: Fruits & Filberts - 95,10 Punkte - Eigentlich eine eher unspektakuläre und einfache Schokolade; bis man sie probiert hat. Die tolle Qualität der karamellisierten Haselnüsse, besonders aber der Rosinen (Golden Raisins) und der Kirschen harmonieren sehr gut miteinander. Die Tafel kostet knapp vier Euro.

1. Zotter: Labooko Nicaragua 50 % - 96,40 Punkte: Eine Milchschokolade mit hohem Anteil von Nicaragua-Kakao. Sensationeller Schmelz, der nicht schmiert oder klebrig ist. Insgesamt nicht zu süß, leicht herb, cremig-vollmundig, toller Kakaocharakter, aber dennoch schön milchig (Quelle: Georg Bernardini)

Beste Milchschokolade
1. Zotter: Labooko Nicaragua 50 % - 96,40 Punkte: Eine Milchschokolade mit hohem Anteil von Nicaragua-Kakao. Sensationeller Schmelz, der nicht schmiert oder klebrig ist. Insgesamt nicht zu süß, leicht herb, cremig-vollmundig, toller Kakaocharakter, aber dennoch schön milchig. Die 70-Gramm-Tafel kostet etwa 3,25 Euro.

Beste weiße Schokolade: - Vivani & Björnsted: Weiße Vanille - 92,80 Punkte: Mit frischer Bourbon-Vanille, die auch sichtbar ist. Sehr milchig-cremig und mit sehr angenehmem Aroma von Milch und Vanille. Erinnert an Omas frischem Vanillepudding. Aromaprofil: Rahm, Milch, Crème Caramel, Vanille.  (Quelle: Georg Bernardini)

Beste weiße Schokolade
Vivani & Björnsted: Weiße Vanille - 92,80 Punkte: Mit frischer Bourbon-Vanille, die auch sichtbar ist. Sehr milchig-cremig und mit sehr angenehmem Aroma von Milch und Vanille. Erinnert an Omas frischem Vanillepudding. Aromaprofil: Rahm, Milch, Crème Caramel, Vanille. 100 Gramm kosten knapp zwei Euro.

Beste weiße Schokolade veredelt. Vestri: Girone dei Golosi Bianco Pistacchi - 96,25 Punkte: Weiße Schokolade mit ganz vielen ganzen Pistazien und verfeinert mit Pistazienpaste. Tolles Pistazienaroma, schmackhaft und sehr knusprig. Die Schokolade selber ist schön milchig-cremig und hat einen sehr angenehmen Schmelz. Insgesamt sehr harmonisch und köstlich. 100 Gramm kosten fast zehn Euro. (Quelle: Wilk)

Beste weiße Schokolade veredelt
Vestri: Girone dei Golosi Bianco Pistacchi - 96,25 Punkte: Weiße Schokolade mit ganz vielen ganzen Pistazien und verfeinert mit Pistazienpaste. Tolles Pistazienaroma, schmackhaft und sehr knusprig. Die Schokolade selber ist schön milchig-cremig und hat einen sehr angenehmen Schmelz. Insgesamt sehr harmonisch und köstlich. 100 Gramm kosten fast zehn Euro.

Diese Schokolade empfiehlt Bernardini für ein feines Nougat-Eis. François Pralus - Barre Infernal Lait 45 %. Ein 160 Gramm schwerer Nougat-Barren der der Perfektion nahe kommt. Die weiche, mit ganzen Nüssen versetzte Nougatfüllung ist von einer dunklen Milchschokolade umgeben. Der Nougat harmoniert sehr schön mit der Milchschokolade. Die 160-Gramm-Tafel kostet knapp 13 Euro. (Quelle: Georg Bernardini)

Diese Schokolade empfiehlt Bernardini für ein feines Nougat-Eis. François Pralus - Barre Infernal Lait 45 %. Ein 160 Gramm schwerer Nougat-Barren der der Perfektion nahe kommt. Die weiche, mit ganzen Nüssen versetzte Nougatfüllung ist von einer dunklen Milchschokolade umgeben. Der Nougat harmoniert sehr schön mit der Milchschokolade. Die 160-Gramm-Tafel kostet knapp 13 Euro.

Beste Riegel und gefüllte Schokoladentafel: Pierre Marcolini: Plaisir Five O‘Clock - 92,20 Punkte: Eine mit karamellisierten Nüssen und Mandeln gefüllte dunkle Milchschokolade. Aromatisch, knusprig, zart und nie zu süß. Sehr köstlich und geschmackvoll. Die Milchschokolade ist ebenso von hoher Qualität wie die Nüsse und Mandeln und auch der Kakao ist gut schmeckbar. (Quelle: Georg Bernardini)

Beste Riegel und gefüllte Schokoladentafel
Pierre Marcolini: Plaisir Five O‘Clock - 92,20 Punkte: Eine mit karamellisierten Nüssen und Mandeln gefüllte dunkle Milchschokolade. Aromatisch, knusprig, zart und nie zu süß. Sehr köstlich und geschmackvoll. Die Milchschokolade ist ebenso von hoher Qualität wie die Nüsse und Mandeln und auch der Kakao ist gut schmeckbar. Der Riegel kostet sechs Euro.

Bestes Einzelkonfekt - Patrick Roger: Douceur - 97,50 Punkte: Meisterhaft. Französische Mandeln, von Hand gehäutet und gekocht, werden mit feinen italienischen Pistazien und einem geringen Zuckeranteil zur perfekten Harmonie vereint. Von einer dunklen Schokolade hoher Qualität umhüllt. Das ist kein Pistazien-Marzipan, sondern viel besser. Extrem aromatisch, elegant, fast schon sinnlich. Chapeaux! (Quelle: Georg Bernardini)

Bestes Einzelkonfekt
Patrick Roger: Douceur - 97,50 Punkte: Meisterhaft. Französische Mandeln, von Hand gehäutet und gekocht, werden mit feinen italienischen Pistazien und einem geringen Zuckeranteil zur perfekten Harmonie vereint. Von einer dunklen Schokolade hoher Qualität umhüllt. 100 Gramm kosten zwischen neun und elf Euro.

Beste Milchschokolade veredelt: Michel Cluizel - Lait Éclats Caramel Beurre Salé - 94,60 Punkte:  Milchschokolade mit Stückchen von gesalzenen Butter-Karamellstückchen. Sehr gelungen, gutes Aroma von Butter und Karamell und schön knusprig. Die Konsistenz der Füllung und der Schmelz der Milchschokolade sind toll gelungen. Guter Kakaocharakter und insgesamt trotz des zugesetzten Karamells nicht zu süß. (Quelle: Georg Bernardini)

Beste Milchschokolade veredelt
Michel Cluizel - Lait Éclats Caramel Beurre Salé - 94,60 Punkte:  Milchschokolade mit Stückchen von gesalzenen Butter-Karamellstückchen. Sehr gelungen, gutes Aroma von Butter und Karamell und schön knusprig. Die Konsistenz der Füllung und der Schmelz der Milchschokolade sind toll gelungen. Guter Kakaocharakter und insgesamt trotz des zugesetzten Karamells nicht zu süß.



Für ein besonderes Eis eine Schokolade für Masochisten: Die Chilli-Bombe Lillie Belle Farms aus den USA. (Quelle: Georg Bernardini)

Für ein besonderes Eis eine Schokolade für Masochisten: Die Chilli-Bombe Lillie Belle Farms aus den USA.

Das ist die erste Auflage der Schoko-Bibel: Über 2700 Schokoladenprodukte von 271 Marken schafften es in das Genuss-Epos "Der Schokoladentester". George Bernardini hat den  730-Seiten-Wälzer im Eigenverlag publiziert. (Quelle: Georg Bernardini)

Das ist die erste Auflage der Schoko-Bibel: Über 2700 Schokoladenprodukte von 271 Marken schafften es in das Genuss-Epos "Der Schokoladentester". George Bernardini hat den 730-Seiten-Wälzer im Eigenverlag publiziert. Die erweiterte Auflage soll im Herbst 2015 folgen.

Direkt aus der Heimat der Kakaobohnen stammen die Schokoladen von Pacari. Die ecuadorianische Marke ist berühmt für die aktuell angesagten Raw Chocolates. (Quelle: Hersteller)

Direkt aus der Heimat der Kakaobohnen stammen die Schokoladen von Pacari. Die ecuadorianische Marke ist berühmt für die aktuell angesagten Raw Chocolates.

Auch bei Schokolade ist Innovation angesagt. So geben sich die leckeren Tafeln von Mast Brothers modern mit einem Touch Retro. Das gilt nicht nur für das Verpackungsdesign. (Quelle: Hersteller)

Auch bei Schokolade ist Innovation angesagt. So geben sich die leckeren Tafeln von Mast Brothers modern mit einem Touch Retro. Das gilt nicht nur für das Verpackungsdesign.

Die Praline oder das Praliné ist übrigens ein gefülltes Konfekt aus Schokolade. Pralinen gelten aufgrund ihrer aufwendigen Herstellung als die Krönung der Chocolatierskunst. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Praline oder das Praliné ist übrigens ein gefülltes Konfekt aus Schokolade. Pralinen gelten aufgrund ihrer aufwendigen Herstellung als die Krönung der Chocolatierskunst.

Dass Schokolade glücklich macht, ist keine Neuigkeit. Der enthaltene Zucker kurbelt die Produktion von Serotonin an. Das Fett in der Kakaobutter setzt Endorphine frei. Beides sind Glückshormone. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass Schokolade glücklich macht, ist keine Neuigkeit. Der enthaltene Zucker kurbelt die Produktion von Serotonin an. Das Fett in der Kakaobutter setzt Endorphine frei. Beides sind Glückshormone.

Beim hochangesehenen Chocolatier Gerbaud gibt es dafür ein absolut legales Extra: viel Liebe. So wirbt jedenfalls Inhaber Laurent Gerbaud für seine Schokolade. Der Belgier kombiniert gerne Ungewöhnliches und bereitet einstweilen Tapas aus Gemüse und Schokolade z (Quelle: Chocolats Girbauds)

Beim hochangesehenen Chocolatier Gerbaud gibt es dafür ein absolut legales Extra: viel Liebe. So wirbt jedenfalls Inhaber Laurent Gerbaud für seine Schokolade. Der Belgier kombiniert gerne Ungewöhnliches und bereitet einstweilen Tapas aus Gemüse und Schokolade zu.

Weil Schärfe, Salziges und Bitteres einen idealen Kontrast zum süßen Gold darstellen, hat es Schokolade mit rotem Pfeffer oder Meersalz inzwischen bei uns in die Regale gut sortierter Geschäfte geschafft. Doch tatsächlich gibt es auch in dieser Hinsicht noch eine Menge mehr zu entdecken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Weil Schärfe, Salziges und Bitteres einen idealen Kontrast zum süßen Gold darstellen, hat es Schokolade mit rotem Pfeffer oder Meersalz inzwischen bei uns in die Regale gut sortierter Geschäfte geschafft. Doch tatsächlich gibt es auch in dieser Hinsicht noch eine Menge mehr zu entdecken.

Georg Bernardini ist weltweit die wohl beste Quelle zum Thema Schokolade. Sein Buch "Schokolade – das Standardwerk. Der Schokoladentester 2015" ist diesen Herbst in den Handel kommen. Hierfür hat Bernardini insgesamt 6000 Produkte von 550 Schokoherstellern aus 70 Ländern selbst getestet. (Quelle: Georg Bernardini)

Georg Bernardini ist weltweit die wohl beste Quelle zum Thema Schokolade. Sein Buch "Schokolade – das Standardwerk. Der Schokoladentester 2015" ist diesen Herbst in den Handel kommen. Hierfür hat Bernardini insgesamt 6000 Produkte von 550 Schokoherstellern aus 70 Ländern selbst getestet.

Der Maserati Ghibli Diesel 2017 macht eine gute Figur auf der Straße. (Quelle: Hersteller)
Facelift für den Ghibli

Nach drei Jahren auf dem Markt lag der Maserati das erste Mal unterm Messer. Wir zeigen das Ergebnis.

Facelift
Auf zum Training: Ein persönlicher Fitness-Trainer hilft beim Motivieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Einen guten Personal Trainer finden

Der Begriff "Personal Trainer" ist nicht geschützt – wir verraten, wie Sie dennoch einen geeigneten Coach finden.

Personal Trainer
Hier fährt das schnellste dieselbetriebene Luxus-SUV der Welt. (Quelle: Hersteller)
Bentley entdeckt den Diesel

Der Bentayga ist der erste Bentley mit einem Dieselmotor. Und bei den Kunden kommt er gut an.

Diesel-Bentayga
Kleiden wie Professor Boerne – wir geben Mode-Tipps. (Quelle: WDR/Martin Valentin Menke)
Kleiden wie Professor Boerne

Wir nehmen den Stil des Gerichtsmediziners unter die Lupe und schlagen Ihnen passende Outfits vor.

Tatort-Looks
Der Anblick weckt bei vielen Frauen erotische Fantasien – wir erklären, wie Sie die Muskeln der Leiste aufbauen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Den "Verführungsmuskel" trainieren

Diese Muskeln machen Frauen schwach: Für eine starke V-Leiste braucht man gute Gene, die richtige Ernährung und Training.

V-Leiste
Frank Clement am 28. März 1921 am Steuer des Bentley EXP 2. (Quelle: Pressinform/Hersteller)
Der älteste Bentley der Welt

Dieser Bentley ist so kostbar, dass neben ihm auf einem Schild das Wort "unverkäuflich" prangt. 

Ältester Bentley
Wir Deutschen zählen zu den wahren Schokoholikern: Wir vertilgen knapp neun Kilogramm Tafeln, Riegel und Pralinen pro Jahr! Damit stehen wir direkt hinter den Franzosen auf Platz zwei in Europa. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die perfekte Schokolade
Die perfekte Schokolade
Zum Raspeln von Schokolade nimmt man am Besten eine Metallreibe, die zuvor im Gefrierschrank lag. So schmilzt die Schokolade während des Raspelns nicht so leicht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Schwarz, knackig, herb-süß
Schwarz, knackig, herb-süß
Die Schokolade ist übrigens schon so alt wie die Hochkultur der Azteken. Die mischten die Frucht des Kakaobaumes mit kaltem Wasser und nannten das Getränk "Xocolat". Als Land der Schokolade gilt heute die Schweiz. Im Tessiner Bleniotal bildete sich schon im 18. Jahrhundert die bekannte Tradition der cioccolatieri heraus. Die Erfindungen der Conche – das ist das Gerät zum einen Mischen der Zutaten - und damit auch der cremigen Fondantschokolade verdanken wir Rodolphe Lindt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Schokoladen-Genuss zum edlen Wein
Schokoladen-Genuss zum edlen Wein
Den Anfang machte ein zehnjähriger Tullamore Dew. Der recht dunkle Single Malt reift in Bourbon, Sherry, Madeira und Portwein-Fässern heran. Der Ire erfreut beim Nosing durch intensive Süße sowie malzige Aromen. Dazu gesellt sich beim Tasting etwas Vanille und Kuchen mit Rosinen. Der Tullamore passt gut zur knackigen Schokolade Origo aus der Gundelsheimer Manufaktur Schell. (Quelle: Jens Höfling / wanted.de)
Whisky und Schokolade: Die Sorten
Whisky und Schokolade: Die Sorten
Fruchtige und exotische Schokoladen-Kreationen aus der Schokoladen-Manufaktur Schell, eine Praline schaffte es sogar ins Guiness-Buch der Rekorde. (Foto: Hersteller)
Schokoladen-Manufaktur Schell
Schokoladen-Manufaktur Schell
Das Whisky-Fachgeschäft Whiskykoch in Darmstadt konzentriert sich auf kleine Marken abseits des Mainstreams und auf unabhängige Abfüller. (Quelle: Jens Höfling / wanted.de)
Whisky und Schokolade: das Tasting
Whisky und Schokolade: das Tasting
Schoko-Künstler fertigen ganze Kleider aus Schokolade, die auf dem Salon du Chocolat präsentiert werden. (Quelle: Thomas Raffoux)
Salon du Chocolat 2014
Salon du Chocolat 2014
Den fair gehandelten Bio-Kakao kauft der österreichische Hersteller Zotter direkt ein, röstet, mahlt, walzt und conchiert ihn selbst. (Quelle: G. Bernardini)
Die besten Schokoladenhersteller
Die besten Schokoladenhersteller
Für einen guten Whisky sollten Sie sich Zeit nehmen. Doch wie genießt man das Lebenswasser am besten – und was passt dazu? Whisky ist ein ganz besonderer Genuss, gut geeignet für die wohlige Stunde vor und nach dem Essen – und außerdem ein perfekter Begleiter zu einer edlen Habano. (Quelle: imago)
Whisky - perfekter Genusspartner
Whisky - perfekter Genusspartner
Liebe geht eben doch durch den Magen. Auch wenn die Strände in Belgien großartig sind und die Städte hübsch, so überzeugt am Ende doch das kulinarische Angebot. (Quelle: imago/Steffan&Steffan)
Schlemmen in Belgien
Schlemmen in Belgien
Liebe geht eben doch durch den Magen. Auch wenn die Strände in Belgien großartig sind und die Städte hübsch, so überzeugt am Ende doch das kulinarische Angebot. (Quelle: imago/Steffan&Steffan)
Geschmorte Backe vom Weiderind mit Schokolade
Geschmorte Backe vom Weiderind mit Schokolade
Automatik-Uhr Tissot "Visodate 1957" mit Glasboden, Edelstahlgehäuse und Lederarmband. Preis: 450 Euro. (Foto: Tissot)
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Der neue Dodge Charger wurde Ende 2010 vorgestellt - jetzt zeigen die Amerikaner die Topversion SRT8. (Foto: Dodge)
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Einen Porsche Cayenne Turbo hat sich Autotuner Hamann vorgeknöpft. (Foto: Hamann)
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Einer der Stars der Internationalen Automobilausstellung IAA hat seine Hüllen noch vor dem offiziellen Sommerbeginn fallen lassen: Der SLS Roadster verzichtet zwar auf die charismatischen Flügeltüren, dürfte sich jedoch besonders in den Sonnenstaaten der USA allergrößter Beliebtheit erfreuen. (Foto: Mercedes)
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Autotuner Mansory schließt seine Baureihe Vincerò aus getunten Bugatti Veyron mit dem Linea Vincerò d’Oro ab. (Foto: Mansory)
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Mit 450 PS geht das Maserati GranCabrio Sport an den Start. (Foto: Maserati)
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
"Wavegarden": Die Installation soll Surfen auf jedem Gewässer möglich machen. (Foto: wave-garden.com)
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016