wanted.de >

Genuss

So erkennen Sie einen handwerklich gut gemachten Burger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So erkennen Sie ein gutes Burger-Restaurant

Ein mit Stil und Können zubereiteter Hamburger macht nicht nur satt – er vertreibt Stress und schlechte Laune. Doch wie lässt sich erkennen, ob ein angesagter Burgerladen wirklich Top-Qualität abliefert oder nur eine teure Burgershow bietet? Der Burger-Blogger Jan Gorbauch erklärt, worauf es wirklich ankommt.


Viel Fleisch. Viel Ketchup. Viel Käse. Viel vom ganzen Rest. Schnell auf die Hand, wegputzen und weiter. So war das früher. Heute sind Veggie- und Veganburger im Kommen, die individuelle Auswahl aus erlesenen Zutaten gehören zum Erfolgsrezept von Hamburger 2.0. Vor etwa drei, vier Jahren begann das Burger-Revival in den deutschen Großstädten: Zuerst in Berlin, kurz darauf auch in Hamburg, Frankfurt, Essen, München und Stuttgart eröffneten neue, unabhängige Burgerläden. Foodtrucks brachten ihre frisch gebratenen Bio-Buletten zu den Festivals, Märkten und in die Szenequartiere. Heute gibt es in fast jedem deutschen Städtchen einen Burgerladen, der anders sein will als die anderen.

So erkennen Sie gute Burger
wanted.de verrät, wo Sie leckere Burger auf den Teller bekommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die beliebtesten Burger-Restaurants in Deutschland

Gute Burger: Das sind saftige Patties, knackiger Salat, selbstgebackene Brötchen und würzige Saucen. Das ist alles - aber kein Fast Food! Deshalb besuchen Freunde des amerikanischen Fleischpflanzerls mit Brötchen Restaurants, in denen sie hochwertige Zutaten und kreative Rezepte erwarten dürfen. Und wer leckere Burger serviert, wird von den Gästen honoriert. Denn zufriedene Besucher geben den Tipp in Online-Foren weiter. wanted.de stellt Ihnen anhand der Bewertungen auf Tripadvisor die zehn beliebtesten Burger-Restaurants in Deutschland vor.


Der beste Burger kommt laut TripAdvisor-Reisenden aus Köln. "Die Fette Kuh" (Platz 1) setzt auf regionale Zutaten - wie Rindfleisch von niederrheinischen Weidetieren - sowie hausgemachte Saucen und Salatdressings. 164 User haben das Restaurant bewertet. Das Ergebnis: 4,5 von 5 Bewertungspunkten - so wie alle Restaurants, die in den Top Ten auftauchen. Ein User empfiehlt vor allem den extra scharfen Jalapeño Burger und den Teriyaki Burger mit Teriyaki-Sauce, Avocado und Sesam-Mayo. In Japan liegt Thunfisch auf dem Brötchen - in Berlin auch Wer die klassische Speisen mal anders wünscht, sollte den Shiso Burger (Platz 2) in Berlin probieren und eine Geschmacksreise von Amerika nach Japan wagen. >>

Beliebteste Burgerläden
Ein Burger muss nicht immer billiges Fast Food sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hamburger für Gourmets

Von wegen billige Bulette: An der Imbissbude de Luxe muss es nicht immer Kaviar sein - aber stets höchste Qualität. Wieder einmal machen die Franzosen vor, wie es geht: Burger und Bagels aus guten Zutaten, frisch vor den Augen der Gäste zusammengestapelt - für bis zu 42 Euro pro Stück. Gourmet-Kritiker Jörg Zipprick weiß mehr.


Am Anfang war Madame: Ausgerechnet eine Amerikanerin brachte 2011 den ersten "Food Truck" nach Paris. Zudem servierte Kristin Frederick im Feinschmecker-Mekka an der Seine Burger, gemacht aus frischeren, besseren Zutaten als die Konkurrenz der großen Ketten. Food Trucks in Paris Damit importierte sie eine erfolgreiche Geschäftsidee: Genießer wollen eben auch zwischendurch gut essen. In den USA gibt es geschätzte 190.000 umgebaute LKWs, in denen flinke Finger Burger braten oder Sandwiches stapeln. In Paris hingegen wurde außerhalb des jährlichen Weihnachtsmarktes der Champs-Elysées nicht einmal eine Wurstbude auf öffentlichen Plätzen genehmigt. Frericks mietete kurzerhand Stellplätze auf zwei Straßenmärkten an. Dann ließ sie die Pariser Feinschmecker vorbei schauen. >>

So wird der Burger perfekt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So gelingt der perfekte Burger auf dem Grill

Wenn Jamie Purviance am Grill steht, läuft einem schon beim Zuschauen das Wasser im Munde zusammen. Der US-Grill-Papst weiß, wie der perfekte Burger gelingt. Im Gespräch mit WANTED.DE nennt er seine besten Burger-Tipps für den Holzkohlegrill und verrät drei Grill-Rezepte für perfekte Burger.


Hackfleisch, Brötchen ein paar Gewürze - aus diesen einfachen Zutaten kann etwas Spektakuläres werden, nämlich der perfekte Burger. Doch nur, wenn man es richtig macht.

Ein perfekter Burger ist ein Genuss. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Der perfekte Burger

Haben Sie ihn schon einmal gegessen? Wenn ja, wollen Sie sicher unbedingt wissen, wie Sie ihn zu Hause selbst hinbekommen. Profikoch Carsten Voigt aus der Nationalmannschaft der Köche Deutschlands erklärt, woraus der perfekte Burger besteht und wie er zubereitet werden muss. In unserer Artikelshow finden Sie die leckersten Kreationen – inklusive Luxus-Variante mit Trüffelspänen.


In Amerika, dem Land der Burger, bestand der Ur-Hamburger damals aus zwei Weißbrotscheiben mit einer Bulette zwischendrin. Das war's. Was Ihr Gaumen heute womöglich aus diversen Fastfood-Ketten oder aus der Tiefkühltruhe als Hamburger kennt, kann absolut nicht mit dem verglichen werden, was wir Ihnen nun präsentieren: einen selbstgemachten, perfekten Burger aus frischen Zutaten, der Sie daran erinnern wird, wie ein echter Burger schmecken muss. Die Grundlage Fangen wir mit der für Männer wohl wichtigsten Zutat an: dem so genannten "Patty" aus frischem Rinderhackfleisch. "Am besten besorgen Sie sich ein schönes Stück Rindfleisch vom Metzger Ihres Vertrauens", sagt Voigt, Küchenchef im Köln Marriott Hotel. >>

Mit dem selbst gemachten Ketchup werten Sie Ihr Steak auf. (Quelle: imago)
Leckeren Ketchup ganz einfach selbst machen

Ein leckerer Ketchup gehört zum Barbecue einfach dazu. Doch wohl die meisten von uns greifen zur industriellen Massenware aus Tomaten. Dabei kann man eigenen Ketchup kinderleicht herstellen. Und der Phantasie und den Zutaten sind keine Grenzen gesetzt.


Neben den fruchtigen Tomaten ist es das Zusammenspiel von Süße und Säure, das dem Ketchup seinen charakteristischen Geschmack verleiht. Ganz ohne Zucker geht es also nicht – aber beim Selbermachen lässt sich feiner dosieren. Die Kochbuchautorin Cosima Bellersen Quirini setzt gerne auf die natürliche Süße von Obst. "Datteln, Feigen oder Aprikosen geben der Soße Süße und Säure", erklärt sie. Sogar Erdbeeren kann man verwenden. Knoblauch, Thymian, Petersilie, Pfefferkörner, Currypulver, Oregano und Paprika empfiehlt Bellersen Quirini zum Würzen.

Ketchup-Rezept
Das macht ein gutes Weißbier aus. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eine Tradition mit feinporigem Schaum

Nach einem harten Arbeitstag, an einem warmen Abend im Biergarten, nach dem Sport oder einfach nur so: Weizen-, äh, Weißbier schmeckt verdammt gut. Doch was unterscheidet ein richtig gutes Weißbier vom Mittelmaß? Welche Temperatur ist die beste für den Hochgenuss? Ein Experte gibt Auskunft.


Jahrhundertelang war das Brauen von Weißbier ein streng überwachtes, herrschaftliches Privileg der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Heute produzieren es beispielsweise auch die Flensburger Brauerei und die Ratsherren-Brauerei in Hamburg. Etwa sechs Millionen Hektoliter werden laut Zahlen des Deutschen Brauerbundes jährlich alleine im Lebensmittelhandel und in Getränkemärkten verkauft.

Weißbier
Ein Mann macht ein Sandwich - und braucht sechs Monate. (Quelle: How To Make Everything)
Das umständlichste Sandwich der Welt

Gourmets horchen auf: Ein Amerikaner hat das langsamste Hühnchen-Sandwich der Welt kreiert. In einem Gourmet-Burger-Restaurant dauert der Snack nur rund eine halbe Stunde und kostet rund 15 Euro. Andy George hat ein solches Sandwich in einem halben Jahr zubereitet - und wirklich alles selbst gemacht: Vom Salz bis hin zur eingelegten Gurke.


Genießer schwärmen von "Slow Food". Doch George toppt das locker: Rund sechs Monate seines Lebens dauerte die Zubereitung der ganz besonderen Speise. Kostenpunkt: umgerechnet rund 1344 Euro. Wieso macht der Mann sowas? Ganz einfach: In seiner TV-Doku "How to Make Everything" ("Wie man alles macht") will er seinen Zuschauern zeigen, wie komplex die Prozesse zur Herstellung einfachster Produkte sind, die Viele als gegeben hinnehmen. Nebenbei: Ein Mann, der einen Garten bewirtschaften, melken, kochen, schlachten, imkern und backen kann, kommt bei der Frauenwelt vermutlich gut an. Aber von vorn: Schritt 1: Garten anlegen Andy George hat sich Schaufel, Rechen und Samen geschnappt und einen Garten bepflanzt. Klar, dass dieser Schritt zuerst kommt, schließlich müssen Obst, Gemüse und Getreide ja erst noch wachsen und gedeihen. >>

Endlich wieder Ski-Haserl jagen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Ski-Gebiete eröffnen bald

Für Brettl-Fans, die schon seit Ende der vergangenen Saison das Stäuben, die Ski-Haserl und Hüttengaudi missen, gibt es Grund zur Freude: Denn ab Oktober feiern die österreichischen Gletscherskigebiete schon den Start in die Wintersaison.


Kaum sind die Koffer vom Sommerurlaub wieder verstaut, packen Wintersportfans ihre Ski aufs Autodach und steuern Richtung Gletscherskigebiete. Im Oktober beginnt dort die Saison, und es ist der ideale Zeitpunkt, sich mit Gleichgesinnten auf den Winter einzustimmen - Party und Materialtest inklusive. Wir sagen, wo wann was los ist. Suchen Sie noch das passende Hotel? Kaunertal: Mekka für Luftakrobaten Der ultimative Place to be für Snowboarder ist das "29. Kaunertaler Opening" vom 10. bis 12. Oktober, unter Insidern kurz KTO genannt. Gut 70 Freeski- und Boardmarken stellen ihre heißen Eisen für die kommende Wintersaison gratis zum Testen im frisch geshapten Snowpark zur Verfügung. Sprunggewaltige Spannung garantieren Contests und Sessions wie die Monster Railssession, die "Komm her & Style Session" zum Ausklang des Wochenendes >>

Genießen Sie den internationalen Männertag. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
10 Dinge, die ein Mann vielleicht wissen sollte

Wann ist der Mann ein Mann? Eigentlich ist diese Frage doch egal, denn es geht darum, dass Sie ein Mann sind, sich wohl in Ihrer Haut fühlen und jeden Tag aus vollen Zügen genießen. Ein wenig Lobhudelei tut Ihnen bestimmt auch ganz gut. Wir verraten Ihnen deshalb zehn Dinge, die Sie über des Mannes liebste Spielereien wie Fußball, Frauen oder leckere Burger mit Sicherheit noch nicht wussten und vielleicht auch gar nicht wissen wollten.


Bärte liegen im Trend: ein kerniger Dreitagebart, ein trendiger Mustache oder ein klassischer Henriquatre. Mit dem längsten Bart der Welt können Sie da nicht mithalten. Den züchtet seit Jahren der Inder Shamsher Singh. Er misst von Kinn zur Bartspitze 1,83 Meter. Das größte mit einem Bart gehobene Gewicht stemmte übrigens im September 2008  Antanas Kontrimas aus Litauen: ein 63,2 Kilogramm schweres Mädchen konnte er zehn Zentimeter vom Boden heben. Ein skurriler Rekord! Was Frauen an Männern sexy finden Wenn Sie nicht mit Ihrem Bart überzeugen können, dann vielleicht mit Ihrem Sixpack: Nach einer Studie der Western Illinois University stehen Frauen beim Mann am meisten auf den trainierten Bauch. >>

Der Dean-Martin-Burger spendet Männern in schweren Stunden Trost, meint GQ-Autor Peter Praschl. (Quelle: iStock)
Zauberhack

Burger spenden Trost. Der Dean-Martin-Burger ganz besonders, meint GQ-Autor Peter Praschl.


Ich traf mich mit Tom. Tom ist einer meiner echtesten Freunde. Das bedeutet, dass wir uns nur alle paar Monate sehen, um in einer verschrabbelten Bar das Nötigste miteinander zu reden. Also fast gar nichts. Mit den Jahren sind wir immer schweigsamer geworden, weil wir uns mittlerweile gut genug kennen, um nicht immer wieder bei null anfangen zu müssen. Und, fragte ich. Gut, sagte Tom. Selbst? Mir ging es prächtig. Meine kleine Tochter hatte das Gehen gelernt, bald würde sie so weit sein, dass ich ihr aus meinen Lieblingsromanen vorlesen könnte. Ich hatte mich verlobt. Die Politiker waren immer noch so langweilig, dass man sich mit ihnen nicht abgeben musste. Im Sommer würde ich wieder in Paris sein. Ich hatte mehr als 200 DVDs gebunkert, die ich noch nicht gesehen hatte. Es war ein gutes Leben. Auch gut, sagte ich. Dann schwiegen wir wieder. So aufgehoben hatte ich mich lang nicht mehr gefühlt. >>

Die bislang stärkste Vette in „Blade Silver Metallic“ trägt Karosserieelemente in Sichtcarbon (Quelle: Patrick Schäfer)
Frühlingsgefühle in der Corvette Z06 Convertible

Die Z06 Convertible bietet eine super Performance mit 659 PS. Doch bald wird sie von einem neuen Modell überboten.

Top-Performance
Noch dominieren in Basel klassische Zeitmesser wie etwa die attraktiven Modelle von Breitling. Doch Smartwatches werden für die Branche immer wichtiger. (Quelle: Reuters/Arnd Wiegmann)
Der Kampf ums Handgelenk hat gerade erst begonnen

Auf der Baselworld zeigen die Top-Hersteller ihre neuesten Luxusuhren. Smartwatches werden immer wichtiger.

Baselworld 2017
WANTED.DE zeigt aktuelle Trends in der Welt der Weine und Spirituosen. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa)
Die Trends der ProWein 2017
Die Trends der ProWein 2017

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017