Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Stil >

Design-Stehlampen

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Design-Stehlampen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Design-Stehlampen" gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Design-Stehlampen: Licht mit Stiel

15.01.2013, 16:27 Uhr | Peter Steinhauer/Raufeld

Trendforscher wie der in Berlin lebende Axel Venn sprechen bereits seit Längerem von einem Comeback der 50er-Jahre: Beim Interieur sind deshalb die Kastenmöbel nicht mehr flach, sondern stehen wie alte Sideboards auf filigranen Füßen. Typisch für 50er-Jahre-Interieurs sind auch Stehlampen, die damals ihren Platz direkt neben dem Sofa fanden.

Im Gegensatz zum einzelnen Lampenstiel bieten drei Beine mehr Stabilität und eine geradezu skulpturale optische Wirkung: die Tripode von Santa & Cole. (Quelle: Santa & Cole)

Im Gegensatz zum einzelnen Lampenstiel bieten drei Beine mehr Stabilität und eine geradezu skulpturale optische Wirkung: die Tripode von Santa & Cole. (Quelle: Santa & Cole)

Auch die Polstermöbel sind weniger streng kubisch geformt und werden wieder runder wie in der Nachkriegszeit.

Klassische Form gering geändert

Tatsächlich erfreut sich die Stehlampe aktuell wieder großer Beliebtheit, und mit ihren zylindrischen Schirmen sehen die aktuellen Modelle den klassischen sogar ziemlich ähnlich. Ein Beispiel dafür ist die Lampe "Birdie" (Vögelchen) des italienischen Herstellers Foscarini. Entworfen hat sie das Ehepaar Ludovica und Roberto Palomba. Die in Mailand lebenden Designer verändern die klassische Form nur minimal. Der Lampenständer hat eine Art abstehenden Ast, an dem sich der berührungsempfindliche Dimmer befindet. "Es ist kein Zufall, dass der Name auf einen kleinen Vogel hindeutet, der sich auf einem Ast niederlässt", sagt Roberto Palomba. "Wir wollten eine sanfte Ästhetik mit dem Prinzip der Nützlichkeit kombinieren." >>

Anzeige

So poetisch das Gestaltungskonzept der italienischen Designer anmutet, so profan ist ihre Materialwahl: Der Lampenschirm ist aus Kunststoff gefertigt. "Plastik ist heute kein billiges Material mehr. Es ist ein sehr ausdrucksstarker Werkstoff, der es uns ermöglicht, sehr präzise zu arbeiten. Wir können so eine ungewöhnlich glänzende, spiegelglatte Oberfläche gestalten", erklärt Roberto Palomba. Der Kunststoff erlaubt es den Designern zudem, die Farbe der Lampenschirme sehr genau zu bestimmen, was ihnen besonders wichtig war. "Farbe setzt ein Ausrufezeichen", sagt Ludovica Palomba. "Diese Aufgabe übernehmen bei der Einrichtung grundsätzlich kleinere Objekte wie eben Lampen."

Weitere Möbel-Themen

Eine ähnlich subtile Neuinterpretation der klassischen Stehlampe findet man bei dem Modell "Tripode G5" des spanischen Herstellers Santa & Cole, das anscheinend genau den Nerv der Zeit trifft: Kaum eine Leuchte tauchte zuletzt so oft in Werbespots und Einrichtungszeitschriften auf. Und dabei passt der leicht altmodische Charme der Lampe zudem zum aktuellen 50er-Jahre-Trend. >>

Was macht sexy?
Die schönsten Männer Deutschlands. (Quelle: Four Music)

Die zehn schönsten Männer Deutschlands. [more]

Rekord-Rubin
Dieser Schmuck kostet 27 Millionen Euro - der "Sunrise Ruby" (Quelle: Reuters)

27 Millionen Euro für einen Rubin. [more]

Yamaha aus Holz
Andre Schlosser an seiner von Hand gefertigten Holz-Yamaha. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Ein Mann baut zwölf Jahre lang an seinem Traum. [more]

Aber auch bei der "Tripode G5" findet sich ein modernes Moment. Der textile Schirm ist auf einem dreibeinigen Ständer befestigt. Im Gegensatz zum einzelnen Lampenstiel bieten drei Beine mehr Stabilität und eine geradezu skulpturale optische Wirkung. Stehlampen sind heute eben nicht mehr nur dazu da, den Raum zu erleuchten.

"Unsere Lampe ist ein Objekt, das die Zusatzfunktion hat, Licht zu spenden", sagt auch Roberto Palomba. Befreit von der alleinigen Funktion der Beleuchtung können die Designer die klassische Lampenform vollkommen frei gestalten. Die Leuchte "Mini Mikado" des Herstellers LZF aus Valencia ist ein Beispiel für einen solchen Typus. "Die Lampe besteht komplett aus Holzfurnier, das ausgestanzt und per Hand verklebt wird", erklärt Oskar Cerezo, der LZF in Deutschland vertritt. Wie bei einem Mikadospiel gibt es keine einheitliche Struktur mehr. "Die Leuchte ist komplett unsymmetrisch. Man entdeckt aus jedem Winkel ein neues Spiel aus Licht und Schatten."

Sehr modern interpretiert auch das Berliner Designstudio Böttcher + Henssler die Stehlampe. Bei deren Entwurf "Coen" von 2009 gibt es keinen Ständer mit daran befestigtem Schirm, vielmehr sind Ständer und Schirm aus einem Guss. Auch dieses Modell wirkt sehr skulptural und wie nach architektonischen Gestaltungsmaximen entworfen. Neue Lampenmodelle wie die "Mini Mikado" oder "Coen" stehen nicht mehr neben dem Sofa, sondern sind eigenständige Objekte, die der Nutzer frei im Raum platzieren kann.

Das Schöne an den neuen Stehlampen ist: Man muss sie nicht einmal einschalten, damit sie ihre Wirkung als Design-Ausrufezeichen entfalten. Umso schöner, wenn sie beim Einschalten noch einmal eine weitere Facette ihres Könnens zeigen.

VIDEO: Ein echter Hingucker
Sexy Hintern stiehlt allen die Show (Quelle: Screenshot: BitProjects)

Dieser Hintern stiehlt allen die Show. [Video]

Quelle: Peter Steinhauer/Raufeld, Raufeld

Endlich Single!
Ein Hoch auf Ihre neugewonnene Freiheit! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

10 Dinge, die Sie nach der Trennung tun können. [more]

Schön rund
Wohin schauen Sie zuerst? Klar - auf den knackigen Po. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Darum lieben Männer Hintern und Hüften. [more]

Whiskytag
Die Welt feiert den World Whisky Day (Quelle: Alpinschule Innsbruck)

Sláinte - die Welt feiert den World Whisky Day. [more]

Anzeige
Erstkontakt
McLaren 570 S (Quelle: Hersteller)

Erste Ausfahrt im McLaren 570 S. [more]

11 No-Gos
Ein Hemd mit Schlangen-Optik? Bitte nicht! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Peinliche Shirts und alberne Krawatten: wanted.de sortiert mit Ihnen Dinge aus, die kein Mann besitzen sollte. [more]

wanted
Seafood Barbecue

Mit diesen Kniffen gelingen Lachs, Dorade und Co. [more]

Auf allen Vieren

Den Jaguar F-Type gibt es nun auch mit Allradantrieb. [more]

Edle Gadgets

Luxus-Smartphones für über eine Million Euro. [more]

Drinks der Stars

VIP-Getränke: Absinth, Tequila, Champagner. [more]

 (Quelle: Strokesman)
STROKESMAN'S Leinensakko

Elegantes Design für den modebewussten Herrn. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Drykorn)
Drykorn Leinenshirt

Shirt im rockigen Wasched-Out Design. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Scotch&Soda)
Scotch&Soda Chino

Lässig-coole Looks kommen mit einer Chino. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Tom Ford )
Retro-Sonnenbrille

Schützt Sie stilvoll vor Sonnenstrahlen. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hugo Boss)
Bootie Voreno

Schnürer aus hochwertigem Veloursleder. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der starke & frische Duft

Dieser Duft wurde von der Stärke des Himalayas inspiriert. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Sandqvist)
Sandqvist HUGO

Hochwertiger Rucksack für modische Männer. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Cinque)
CINQUE Schal

Der leichte Schal ist der ideale Begleiter. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Officine Creative)
Chelsea Boots aus Leder

Können casual, elegant oder sophisticated getragen werden. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Frankonia)
Hochwertiges Oxfordhemd

Schmale Passform und das bekannten Daks-Hauskaro. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Villebrequin )
VILEBREQUIN Badeshorts

Die Badeshorts im 70-Jahre Stil bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2015