wanted.de > Motor > Auto >

Der renommierteste Ferrari-Händler Europas

Namhaftester Ferrari-Händler Europas kommt aus Kassel

05.01.2016, 11:39 Uhr | Stefan Grundhoff / Marcel Sommer; press-inform

Helmut Eberlein verkauft seit 25 Jahren Ferrari. (Quelle: pressinform)

Helmut Eberlein verkauft seit 25 Jahren Ferrari.

(Quelle: pressinform)
Seit 25 Jahren handelt Helmut Eberlein in Kassel mit Autos der Marke Ferrari. (Quelle: pressinform)

Seit 25 Jahren handelt Helmut Eberlein in Kassel mit Autos der Marke Ferrari.

(Quelle: pressinform)
Der Ferrari FF ist die Familienkutsche unter den Sportwagen aus Maranello. (Quelle: Pressinform)

Der Experte weiß: Der Ferrari FF ist die Familienkutsche unter den Sportwagen aus Maranello.

(Quelle: Pressinform)
Auch ein seltener La Ferrari ist in Kassel zu finden. Den Hybridsportler bekamen nur ausgewählte Kunden. (Quelle: Pressinform)

Auch ein seltener La Ferrari ist in Kassel zu finden. Den Hybridsportler bekamen nur ausgewählte Kunden.

(Quelle: Pressinform)
Auch ältere Raritäten fühlen sich hier wohl. (Quelle: Pressinform)

Auch ältere Raritäten fühlen sich hier wohl.

(Quelle: Pressinform)
Die Werkstatt von Ferrari Eberlein hat sich auf historische Modelle spezialisiert. (Quelle: pressinform)

Die Werkstatt von Ferrari Eberlein hat sich auf historische Modelle spezialisiert.

(Quelle: pressinform)
Viele Kunden kommen aus ganz Deutschland, um ihre Renner in Kassel warten zu lassen. (Quelle: Pressinform)

Viele Kunden kommen aus ganz Deutschland, um ihre Renner in Kassel warten zu lassen.

(Quelle: Pressinform)
Eberlein ist bekannt für seine besonders qualifizierte Werkstatt. (Quelle: Pressinform)

Eberlein ist bekannt für seine besonders qualifizierte Werkstatt.

(Quelle: Pressinform)
Ein Blick in die heiligen Hallen. (Quelle: Pressinform)

Ein Blick in die heiligen Hallen.

(Quelle: Pressinform)
Der Verkaufsraum wurde in den vergangenen 25 Jahren mehrfach umgebaut. (Quelle: Pressinform)

Der Verkaufsraum wurde in den vergangenen 25 Jahren mehrfach umgebaut.

(Quelle: Pressinform)
Das Eberlein-Grundstück wuchs im Laufe der Jahre auf 12.000 Quadratmeter. (Quelle: Pressinform)

Das Eberlein-Grundstück wuchs im Laufe der Jahre auf 12.000 Quadratmeter.

(Quelle: Pressinform)

Promis, Multimillionäre und Fußballspieler kaufen ihre Sportwagen seit 25 Jahren in Kassel - bei Helmut Eberlein, einem der renommiertesten Ferrari-Händler Europas.

Kassel ist in der Automobilszene eigentlich ein unbeschriebenes Blatt. Da gibt es zwar die Komponentenproduktion des Volkswagen-Konzerns und für eine Stadt mit knapp 200.000 Einwohnern die übliche Zahl von gesichtslosen Automeilen, aber das war es - fast. Spektakulär ist nur einer: Ferrari Eberlein. Selbst in Maranello spricht man über den Mann aus Kassel Das Eberlein-Grundstück wuchs im Laufe der Jahre auf 12.000 Quadratmeter. Die Boliden aus Maranello erstrahlen mittlerweile in einem 1800 Quadratmeter großen Ausstellungsraum und die einstige Werkstatt wurde zu einem 4300 Quadratmeter großen Ferrari-Servicecenter. Kassel, eher Mittelpunkt Deutschlands als Hochburg der norditalienischen Edel-Renner, sollte vor 25 Jahren zu einer ebensolchen werden. Daher richtete Eberlein einen Hol- und Bringservice ein und brachte die italienischen Sportwagen per Anhänger zur Reparatur in die eigene Werkstatt.

Die daraus resultierende Beliebtheit unter den Ferrari-Kunden sprach sich bis nach Maranello herum. Mit dem Ergebnis: Ferrari Eberlein wurde offizieller Vertreter von Ferrari in Deutschland. Das Ferrari-Classiche-Zertfikat mit Unterschrift von Pierro Ferrari wird zwar in Maranello ausgestellt, Eberlein ist jedoch befugt, die Prüfung durchzuführen. Er stellt das Fahrzeug dann im Werk vor, ohne dass es physisch anwesend sein muss.

Neben diesem besonderen Service brachte er sich in der Ferrari-Szene aber auch durch die Teilnahme der 1992 ins Leben gerufenen Ferrari Challenge ins Gespräch, an der er von Anfang an mit einem eigenen Rennteam teilnahm. Ein Mitarbeiter der ersten Stunde im Eberlein-Team ist Thomas Kunz. Bei klassischen Modellen gibt es viele Indikatoren, die auf die Originalität schließen lassen. Zum Beispiel die Motornummer außen am Gehäuse und eine werksinterne Nummer, die zeigt, ob ein Motor echt ist. Hinzu kommt die Karosserienummer, die jeder Ferrari-Typ an einer anderen Position trägt und in nicht gerade seltenen Fällen unter einer dicken Lackschicht verborgen ist. Thomas Kunz kennt sie alle.

Wer heute einen Blick in die Werkstatt wirft, die durch große Glasscheiben vom Verkaufsraum einzusehen ist, wird daher nicht selten Millionenwerte zu Gesicht bekommen. Ob nun ein auseinandergebauter Ferrari Enzo, ein seltener F40, ein 512 M oder ein Dino - zu Eberlein kommt alles, was mit Ferrari zu tun hat. Immer wieder parken Einzelstücke wie der La Ferrari oder historische Rennwagen in der Leipziger Straße 282 in Kassel. Neben den funkelnden Neuheiten im Verkaufsraum, deren Preise zumeist deutlich jenseits der 200.000-Euro-Marke liegen, stehen in einer erst vor kurzem fertiggestellten Halle und im Untergeschoss des nicht nur von innen edel wirkenden Baus noch jede Menge weiterer automobiler Schönheiten. Hier können zum einen Kunden ihre Fahrzeuge überwintern lassen. Zum anderen steht dort auch die private Sammlung Eberleins: nicht nur zahllose Ferrari-Modelle, sondern auch ein nachgeschärfter Land Rover Defender. Die Arbeitskluft: Jeans statt Armani Und damit ihm kein Kunde, ob mittel- oder schwerreich, entgeht, heißt er jeden herzlich willkommen. "Mir ist wichtig, dass jeder so behandelt wird, als wenn er mit einem unserer Fahrzeuge nach Hause fahren könnte." Hinzu kommt, dass der eine oder andere gut betuchte Interessent es auch drauf anlegt und im Schlabberlook hereinkommt. Doch damit hat Helmut Eberlein, der wie alle seiner Angestellten nicht hochnäsig im edlen Armani, sondern bodenständig in Jeans und firmeneigenem Pullover durch die Verkaufsräume wandelt, noch nie Probleme gehabt - was zahllose Kundenzufriedenheits-Urkunden an den Wänden bestätigen. So wundert es nicht, dass drei originale Fußballtrikots ehemaliger Fußball-Bundesligaprofis ihren festen Platz bei Eberlein gefunden haben. Auf einem ist zu lesen: "Ich habe eindeutig zu viel Geld bei Dir gelassen, aber Deine Autos sind leider gut. Vielen Dank!" Helmut Eberlein hat es geschafft, dass auch die ganz Großen ihm immer wieder vertrauen – eben seit einem Viertel Jahrhundert. Besonders stolz ist er daher auch auf seine schwere Armbanduhr des Typs Panerai Ferrari Scuderia FER00009. "Die hat mir Jean Todt, der Präsident des Welt-Automobilverbands FIA, geschenkt", verrät er. Sehen Sie das Autohaus auch in unserer Fotoshow.

Quelle: Stefan Grundhoff / Marcel Sommer; press-inform

Anzeige
Der neue Aston Martin Vanquish Zagato hat schon jetzt das Zeug zum Klassiker. (Quelle: Hersteller)
Neuer Supersportwagen von Aston Martin

Den neuen Aston Martin Vanquish Zagato gibt es nur in einer exklusiven Kleinserie.

Kommender Klassiker
Seit 100 Jahren findet im US-Bundesstaat Colorado das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb statt. (Quelle: Hersteller)
Pikes Peak: Das ist das härteste Bergrennen der Welt

1400 Meter Höhenunterschied: Das Pikes Peak International Hill Climb feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag.

Pikes Peak: der Berg ruft
Der Rolls-Royce Vision Next 100 ist wohl die Zukunft des Luxus. WANTED.DE zeigt, in welche Richtung der Autobauer gehen will. (Quelle: Hersteller)
So will Rolls-Royce in 24 Jahren aussehen

Das Auto der Zukunft: Lenkrad und Armaturenbrett fehlen, dafür begrüßt ein roter Teppich die Passagiere. 

Rolls-Royce der Zukunft
Der Mercedes SL 400 fährt gegen das Porsche 911 Carrera Cabriolet – welches Topless-Modell wohl das Rennen macht?  (Quelle: Christian Schulte, Auto, Motor und Sport)
Zwei schwäbische Cabrio-Ikonen im Duell

SL gegen 911 – mehr geht nicht bei deutschen Premium-Sportwagen. Welches Cabrio wohl das Rennen macht?

Cabrio-Duell: SL gegen 911
Das Millionending: Der Mercedes Typ SS aus dem Werksfundus ist für einen zweistelligen Millionenbetrag versichert. (Quelle: Daimler AG/Thomas Starck)
Dieses Auto ist für Millionen versichert

Der Vorkriegswagen Mercedes Typ SS ist eine absolute Rarität. Wir erklären, was an dem Wagen so besonders ist.

1000 Meilen für die Ewigkeit
Der DB9-Nachfolger baut auf der neuen Aluminium-Leichtbauplattform von Aston Martin auf.   (Quelle: Aston Martin)
Ein Ausblick in die Zukunft von Aston Martin

Aston Martin macht auf Porsche: Die Marke will ihre Modellpalette um einen SUV ergänzen und Sportwagen neu auflegen.

Aston Martins Zukunft
Asphalt statt Rasen: Diese Autos fahren unsere Profi-Fußballer. (Quelle: Audi AG)
Diese Autos fahren Neuer, Hummels und Özil

Vom Sportwagen bis zum Customized-SUV: Unsere Profi-Fußballer machen auch auf dem Asphalt eine gute Figur.

Fußballer
Der neue Basis-R8 von Audi ist 70 PS schwächer als das Topmodell.  (Quelle: Rossen Gargolov)
Audi R8 V10 im Test: Wie dynamisch ist der Basis-R8?

Der Audi R8 V10 liegt 70 PS und 20 Nm unterhalb des Plus-Modells. Reicht die Motorpower?

Audi R8 V10
Donkervoort D8 GTO-RS: Mit dem neuen Extrem-Roadster bringt die kleine Manufaktur ein legendäres Modell zurück auf die Straße. (Quelle: Hersteller)
Neuer Extrem-Roadster aus den Niederlanden

Comeback für den Donkervoort D8 GTO-RS. Nur 40 Exemplare soll es vom puristischen Roadster geben. 

Roadster
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Der langjährige Porsche-Boss setzte auf den Porsche 928 GTS. Autos dieser Baureihe verfügten über einen ungewöhnlichen Antrieb.

Wiedekings Auto
Mit Stil: Chevrolet Corvette Stingray (Screenshot: Deutsche Welle)
Corvette Stingray

Eine lange Motorhaube und ein knackiges Fließheck - sie ist der Traum aller Sportwagenfans.

Corvette Stingray
Ferrari landet nach illegalem Straßenrennen im Graben. (Screenshot: Bit Projects)
Ferrari landet im Graben

Von der Straße in den Fluss und danach auf den Schrottplatz. Das ist die Geschichte dieses Ferrari California.

Ferrari im Graben
Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt: den Rasa. (Quelle: Bit Projects)
Öko-Auto mit Stil

Der britische Fahrzeughersteller Riversimple hat sein neues Brennstoffzellenauto vorgestellt.

Stylischer Brite
Moderatorin Sonja Zietlow war vor ihrer TV-Karriere Berufspilotin. WANTED.DE zeigt Promis mit Pilotenschein. (Quelle: dpa)
Diese VIPs heben ab - Promis mit Pilotenschein

WANTED.DE zeigt internationale und deutsche VIPs mit Pilotenschein. Für manche von ihnen ist die Fliegerei sogar mehr als nur ein Hobby.

VIP-Piloten
Dieser schrottreife Aston Martin kommt unter den Hammer und ist trotz seines Zustand Millionen wert. (Quelle: Bonhams)
Teurer Schrotthaufen sucht neuen Besitzer

Seltener Aston Martin unterm Hammer. Doch der Bolide mit Geschichte ist einem miesen Zustand.

Aston Martin DB2
So erkennen Sie einen handwerklich gut gemachten Burger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So erkennen Sie ein gutes Burger-Restaurant

Nutzlose Burgershow oder Top-Qualität- ein Experte erklärt, was ein gutes Burgerhaus ausmacht. 

So erkennen Sie gute Burger
Knappe Slips oder weite Shorts? WANTED.DE verrät, welche Badehosen dieses Jahr angesagt sind. (Quelle: Orlebar Brown)
Die schicksten Badehosen für den Sommer

Knappe Badeslips versus weite Shorts mit Aufdrucken – wir stellen die schönsten Modelle der Bademodetrends 2016 vor.

Bademodentrends 2016
Gesundheitsgefahren beim Grillen: Verkohlt ist immer schlecht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Achtung am Rost: Das sind die größten Grillgefahren

Ein Sommer ohne Grillen? Geht gar nicht. Fisch, Fleisch und Gemüse schmecken nicht nur verdammt gut – das Grillen gehört zu den nährstoffschonendsten Zubereitungsarten. Ganz ungefährlich für die Gesundheit ist die Methode aber nicht: Es können krebserregende Stoffe entstehen. Eine Ernährungsexpertin ...

Grillgefahren
Top-3 der teuersten Serien der Welt 8Screenshot: ZoomIn)
Die teuersten Serien der Welt

"Game of Thrones" ist nur auf Platz 3 - wer belegt die ersten zwei Plätze?

Teurer TV-Stoff
Diese Mountainbike-Abfahrt geht nicht etwa über Stock und Stein, sondern führt geradewegs durch die Bob- und Rodelbahn der Olympischen Winterspiele von 1984. (Screenshot: Bit Projects)
Mit dem Bike die Bobbahn runter

Diese Mountainbike-Abfahrt führt geradewegs durch die Bobbahn der Olympischen Winterspiele von 1984.

Spektakuläre Tour
So könnten die Autos der Zukunft aussehen. (Screenshot: t-online.de)
Die Autos der Zukunft

Anlässlich des 100. Jubiläums stellt BMW diese futuristisch anmutende Coupé-Vision vor.

Autos der Zukunft
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016