wanted.de > Motor > Auto >

Der McLaren 675LT Spider, das Super-Cabrio

Eröffnung des Supersportlers

19.02.2016, 10:30 Uhr | Auto, Motor und Sport

McLaren legt vom 675LT nun auch eine offene Version auf.  (Quelle: McLaren)

McLaren legt vom 675LT nun auch eine offene Version auf.

(Quelle: McLaren)
McLaren legt vom 675LT nun auch eine offene Version auf.  (Quelle: McLaren)

McLaren legt vom 675LT nun auch eine offene Version auf.

(Quelle: McLaren)
Der 675LT Spider debütiert auf dem Genfer Autosalon. (Quelle: McLaren)

Der 675LT Spider debütiert auf dem Genfer Autosalon.

(Quelle: McLaren)
Der Spider trägt ein dreiteiliges, faltbares Hardtop. (Quelle: McLaren)

Der Spider trägt ein dreiteiliges, faltbares Hardtop.

(Quelle: McLaren)
Die weitere Technik blieb nahezu unangetastet. (Quelle: McLaren)

Die weitere Technik blieb nahezu unangetastet.

(Quelle: McLaren)
Die Vorderachse erhielt eine breitere Spur und neue Federn. (Quelle: McLaren)

Die Vorderachse erhielt eine breitere Spur und neue Federn.

(Quelle: McLaren)
Autos, die so schnell wie der McLaren 675 LT unterwegs sind, brauchen auch starke Bremsen. Aus Tempo 200 bremst der Brite dank Karbonscheiben in 4,5 Sekunden auf null ab. Selbst aus dem Tempo 300 sind es gerade einmal 6,89 Sekunden, bis der Bolide zum Stillstand kommt (Quelle: Hersteller)

Autos, die so schnell wie der McLaren 675 LT unterwegs sind, brauchen auch starke Bremsen. Aus Tempo 200 bremst der Brite dank Karbonscheiben in 4,5 Sekunden auf null ab. Selbst aus dem Tempo 300 sind es gerade einmal 6,89 Sekunden, bis der Bolide zum Stillstand kommt

(Quelle: Hersteller)
Der McLaren 675 LT ist nur 1,19 Meter hoch. (Quelle: Hersteller)

Der McLaren 675 LT ist nur 1,19 Meter hoch.

(Quelle: Hersteller)
Für die nötige Stabilität sorgt ein ausfahrbarer Spoiler am Heck. (Quelle: Hersteller)

Für die nötige Stabilität sorgt ein ausfahrbarer Spoiler am Heck.

(Quelle: Hersteller)
Das Fahrwerk bietet viele Möglichkeiten zur Einstellung. Das ESP verrichtet nunmehr in drei Stufen – auf Wunsch auch mit langer Leine - seine Arbeit. (Quelle: Hersteller)

Das Fahrwerk bietet viele Möglichkeiten zur Einstellung. Das ESP verrichtet nunmehr in drei Stufen – auf Wunsch auch mit langer Leine - seine Arbeit.

(Quelle: Hersteller)
Für den Vortrieb sorgt im 675 LT ein 3,8 Liter großen V8-Motor, der schon im Vorgängermodell McLaren 650s zum Einsatz kam. Das Aggregat kommt nun auf eine Leistung von 675 PS. (Quelle: Hersteller)

Für den Vortrieb sorgt im 675 LT ein 3,8 Liter großen V8-Motor, der schon im Vorgängermodell McLaren 650s zum Einsatz kam. Das Aggregat kommt nun auf eine Leistung von 675 PS.

(Quelle: Hersteller)
Spektakulär sind die Fahrleistungen des neuen McLaren 675 LT: In nur 2,9 Sekunden ist Tempo 100 erreicht. Der Bolide schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h. (Quelle: Hersteller)

Spektakulär sind die Fahrleistungen des neuen McLaren 675 LT: In nur 2,9 Sekunden ist Tempo 100 erreicht. Der Bolide schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h.

(Quelle: Hersteller)
Bei harten Bremsmanövern drückt sich der Heckspoiler steil in den Wind. (Quelle: Hersteller)

Bei harten Bremsmanövern drückt sich der Heckspoiler steil in den Wind.

(Quelle: Hersteller)
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster

McLaren hatte auf dem Genfer Autosalon 2015 mit 675LT seine Super Series gekrönt. Nun erhält der 675 PS starke Sportwagen einen offenen Bruder. Premiere dürfte der McLaren 675LT Spider ebenfalls in Genf feiern.

Das limitierte McLaren 675LT Coupé war bereits ausverkauft, bevor die Briten die Auslieferung gestartet hatten. Jetzt schiebt der Sportwagenbauer den 675LT Spider nach. Ebenfalls auf 500 Einheiten limitiert und vermutlich genauso begehrt wie das Coupé. Erstmals zu sehen gibt es den offenen Supersportler auf dem Genfer Autosalon 2016. McLaren 675LT Spider legt um 40 kg zu Der 3,8-Liter-Biturbo-V8 leistet im 675LT Spider 675 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmeter. den Spurt von Null auf 100 km/h soll der Spider in 2,9 Sekunden schaffen, die 200 km/h-Marke fällt nach 8,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 326 km/h angegeben.

Optisch teilt der Spider alle Merkmale des Coupés. Der entscheidende Unterschied zum Coupé offenbart sich in der Dachkonstruktion. Der 675LT Spider trägt ein dreiteiliges, faltbares Hardtop, das bis zu einem Tempo von 30 km/h vollautomatisch öffnet und schließt.

Auf zusätzliche Versteifungsmaßnahmen am Kohlefaserchassis konnte McLaren trotz des offenen Dachs verzichten. Dennoch legt der 675LT Spider um 40 Kilogramm zu - das Mehrgewicht ist ausschließlich der Dachkonstruktion zuzuschreiben. Das Gesamtgewicht beziffert McLaren auf 1270 kg (trocken). Offener Sportler ab 400.000 Euro Verändert gegenüber dem Coupé wurde zudem die Vorderachse. Die Spur wuchs um 20 Millimeter, die Federn wurden neu abgestimmt. Exklusiv vorbehalten bleibt dem Spider auch die neue goldene Lackfarbe Solis.

Ausgeliefert wird der McLaren 675LT Spider ab Sommer 2016. Die Preise starten bei 285.450 Britischen Pfund - umgerechnet rund 400.000 Euro.  Sehen Sie den McLaren 675LT Spider auch in unserer Fotoshow.

Quelle: Auto, Motor und Sport

Anzeige
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)
McLaren 540C: Rasanter Sportler mit Luxusproblemen

Besitzer von Sportwagen werden um ihre Geschosse beneidet. Doch im Alltag bergen die Boliden ihre Tücken.

Sportwagen mit Luxusproblemen
Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet. (Quelle: Hersteller)
Das Non-Plus-Ultra unter den Geländewagen

Wer in Sachen Geländewagen den Kaiser unter den Königen sucht, findet ihn mit dem Mercedes Maybach G 650 Landaulet.

Nobel-Hochsitz
Spyder GT heißt der sehenswerte Umbau eines Jaguar E-Type Cabrios der Firma Eagle. (Quelle: Eagle)
Oldtimer mit neuer Technik unter der Haube

Für Puristen gelten Umbauten von Oldtimern als Unding. Dabei können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Moderne Oldtimer
BMW legt wieder eine V12-Variante des 7ers auf. Der BMW M760Li xDrive ist der bislang stärkste Serien-BMW. (Quelle: BMW)
Hier kommt der stärkste jemals gebaute BMW

Über 300 km/h schnell: Erstmals legte die BMW-Tuningtochter M GmbH Hand an das Topmodell. 

Neues Topmodell beim 7er
Zum Frühjahr 2017 bringt Lamborghini den Aventador in einer deutlich überarbeiten Version mit Namenszusatz S. (Quelle: Lamborghini)
Lamborghini Aventador S: Sportwagen für den Ego-Trip

Lamborghini macht sein Flaggschiff schärfer. Der Aventador erlaubt auf Knopfdruck einen speziellen Ego-Modus.

Geschärft
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Der neue Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur. (Quelle: Hersteller)
Alles im Griff: Porsche macht dem Macan Beine

Mehr Leistung und neue Bremsanlage: Der Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur.

Power-Macan
Ultraleichte Sportwagen wie die Modelle von Lotus bieten bei wenig Gewicht maximalen Fahrspaß dank potenter Motoren. (Quelle: Lotus)
Diese Autos bieten puren Fahrspaß

Besonderer Kick: Bei manchen ultraleichten Autos ist der Fahrer ungeschützt den Elementen ausgeliefert.

Spaß-Autos
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes-AMG fürs Wasser

Schon seit zehn Jahren arbeiten die Tuning-Experten der Daimler-Tochter Mercedes-AMG mit dem Rennboot-Team Cigarette Racing zusammen. Pünktlich zum Jubiläum haben beide Partner auf der Miami International Boat Show ihre neueste Kreation vorgestellt: Auch das Rennboot "2017 50’ Marauder AMG" ist ganz ...

Mercedes-Boot
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern. (Screenshot: Bit Projects)
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern

Dieser Wohnwagen hat es in sich. Auf Knopfdruck fährt er teleskopartig aus.

Wohnwagen lässt sich vergrößern
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein. (Screenshot: Bit Projects)
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein

Joe Hewes aus Leicestershire in England hat einen echten Panzer. Den hat er selber wieder flott gemacht.

Panzer zu Verkaufen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017