Delikatesse Kaviar

"Beluga"-Kaviar vom Hausenstör (links oben) gilt als wertvollste und feinste Kaviar-Sorte und stammt vom "Beluga"-Stör. Mit 3,5 Millimetern Durchmesser sind die Perlen recht groß und sorgen für das besondere Geschmacks-Erlebnis, indem sie im Mund zart zerspringen. "Ossietra" vom Russischen Stör sehen Sie rechts oben, "Baerii" vom Sibirischen Stör links unten und "Imperial"-Kaviar vom "Karaburun"-Stör rechts unten.  (Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)

"Beluga"-Kaviar vom Hausenstör (links oben) gilt als wertvollste und feinste Kaviar-Sorte und stammt vom "Beluga"-Stör. Mit 3,5 Millimetern Durchmesser sind die Perlen recht groß und sorgen für das besondere Geschmacks-Erlebnis, indem sie im Mund zart zerspringen. "Ossietra" vom Russischen Stör sehen Sie rechts oben, "Baerii" vom Sibirischen Stör links unten und "Imperial"-Kaviar vom "Karaburun"-Stör rechts unten.

Anzeige