wanted.de > Zeit >

Uhren

Das sind die besten bezahlbaren Fliegeruhren

Ein enorm schönes Stück mit skurrilem Gadget: Die 24-Stunden-Anzeige der Poljot Aviator Safir II hilft, falls es mal wieder länger wird im Büro und Tag und Nacht verschwimmen. Der Fliegerchronograf mit Edelstahlgehäuse und Saphirglas kostet 485 Euro. (Quelle: Poljot24.de)

Ein enorm schönes Stück mit skurrilem Gadget: Die 24-Stunden-Anzeige der Poljot Aviator Safir II hilft, falls es mal wieder länger wird im Büro und Tag und Nacht verschwimmen. Der Fliegerchronograf mit Edelstahlgehäuse und Saphirglas kostet 485 Euro.

Das schnörkellose schwarze Zifferblatt der Aviator Automatik A misst 42 Millimeter. Zu haben ist dieses Modell für 420 Euro. (Quelle: Hersteller)

Das schnörkellose schwarze Zifferblatt der Aviator Automatik A misst 42 Millimeter. Zu haben ist dieses Modell für 420 Euro.

Das Gehäuse der Damasko Da44 ist eisgehärtet und mit einem Magnetschutz versehen. Das Saphirglas ist unterdrucksicher. Wählen kann man zwischen einem schwarzen Kautschukband und dem hier abgebildeten Lederband mit schwarz-roter Naht. Das Lederband ist mit Dorn- oder Faltschließe erhältlich. Der Preis für diese Fliegeruhr liegt bei 1250 Euro. (Quelle: Hersteller)

Das Gehäuse der Damasko Da44 ist eisgehärtet und mit einem Magnetschutz versehen. Das Saphirglas ist unterdrucksicher. Wählen kann man zwischen einem schwarzen Kautschukband und dem hier abgebildeten Lederband mit schwarz-roter Naht. Das Lederband ist mit Dorn- oder Faltschließe erhältlich. Der Preis für diese Fliegeruhr liegt bei 1250 Euro.

Für diese günstige und ansehnliche Linksuhr von Guinand verzichtet Mann gerne auf den Totalisator mit der kleinen Sekunde. Das Modell "20.50-05LL" gibt es mit einem Lederarmband für 860 Euro. Die Variante mit Metallarmband kostet 950 Euro. (Quelle: Hersteller)

Für diese günstige und ansehnliche Linksuhr von Guinand verzichtet Mann gerne auf den Totalisator mit der kleinen Sekunde. Das Modell "20.50-05LL" gibt es mit einem Lederarmband für 860 Euro. Die Variante mit Metallarmband kostet 950 Euro.

Die Hacher "Aviateur" eignet sich für alle Freizeit-Piloten, die ihren Flug gerne selbst berechnen. Das Modell verfügt über eine drehbare Innenlünette mit Rechenschieberfunktion. Der Verkaufspreis liegt bei 1160 Euro. (Quelle: Hersteller)

Die Hacher "Aviateur" eignet sich für alle Freizeit-Piloten, die ihren Flug gerne selbst berechnen. Das Modell verfügt über eine drehbare Innenlünette mit Rechenschieberfunktion. Der Verkaufspreis liegt bei 1160 Euro.

Auch in dieser Uhr, der "Atlantis" von Hacher, verrichtet einmal mehr das Valjoux 7750 seine Arbeit. Wählen kann man zwischen einem Leder- und einem Kautschukarmband. Beide Varianten kosten jeweils 1160 Euro. (Quelle: Hersteller)

Auch in dieser Uhr, der "Atlantis" von Hacher, verrichtet einmal mehr das Valjoux 7750 seine Arbeit. Wählen kann man zwischen einem Leder- und einem Kautschukarmband. Beide Varianten kosten jeweils 1160 Euro.

Diese Uhr von Junkers erinnert an die alte Tante Ju. Zu haben ist dieses Automatikmodell mit Edelstahlgehäuse und Lederband mit Dornschließe für 979 Euro. (Quelle: Hersteller)

Diese Uhr von Junkers erinnert an die alte Tante Ju. Zu haben ist dieses Automatikmodell mit Edelstahlgehäuse und Lederband mit Dornschließe für 979 Euro.

So wie bei den Modellen, die im Zweiten Weltkrieg getragen wurden, zeigt die Laco "Paderborn" außen die Minuten an, innen liegen klein die Stunden. Das Modell mit einem braunen Kalbslederband mit Nieten gibt es für 650 Euro zu kaufen. (Quelle: Hersteller)

So wie bei den Modellen, die im Zweiten Weltkrieg getragen wurden, zeigt die Laco "Paderborn" außen die Minuten an, innen liegen klein die Stunden. Das Modell mit einem braunen Kalbslederband mit Nieten gibt es für 650 Euro zu kaufen.

Die Wurzeln des Unternehmens Askania reichen bis 1871, bis in die Vierziger Jahre stammten die meisten Bordinstrumente in deutschen Flugzeugen von der Firma mit den drei steilen A im Namen. Die Uhrenkollektion "Tempelhof" ist nach dem legendären Berliner Flughafen benannt. Das robuste Edelstahlgehäuse ist für den täglichen Einsatz konzipiert. Der Preis für diese Fliegeruhr liegt bei 795 Euro. (Quelle: Askania Uhren AG)

Die Wurzeln des Unternehmens Askania reichen bis 1871, bis in die Vierziger Jahre stammten die meisten Bordinstrumente in deutschen Flugzeugen von der Firma mit den drei steilen A im Namen. Die Uhrenkollektion "Tempelhof" ist nach dem legendären Berliner Flughafen benannt. Das robuste Edelstahlgehäuse ist für den täglichen Einsatz konzipiert. Der Preis für diese Fliegeruhr liegt bei 795 Euro.

Trotz kompakter Abmessungen soll das faltbare Flyer 'Pluto' dem Fahrkomfort eines 'großen' E-Bikes möglichst nahekommen. (Quelle: obs/pressedienst-fahrrad)
Die Stadtradtrends 2016

Wir stellen Ihnen einige neue Bikes vor, die prima für die Stadt geeignet sind und clevere Zubehör-Lösungen.

Stadtradtrends
Am Casual Friday geht es im Office auch ohne Krawatte - WANTED.DE zeigt Looks und gibt Styling-Tipps. (Quelle: BOSS)
Casual Friday

Im Freizeitlook zur Arbeit – so einfach sieht das Styling am Casual Friday dann doch nicht aus. WANTED.DE gibt Tipps.

Casual Friday
Viele Luxushotels in Paris sind derzeit schlecht ausgelastet und gewähren attraktive Rabatte. (Quelle: imago/viennaslide)
Pariser Luxushotels günstig wie nie

Leben wie Gott in Frankreich – und das zum Schnäppchen-Preis; zahlreiche Luxushotels gewähren derzeit attraktive Preisnachlässe.

Rabatte in Paris
Tasting (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Whisky richtig trinken

Danke Hollywood! Du hast uns gezeigt, wie man Whisky nicht trinken sollte. Hier der Grundkurs zum Thema "Whisky trinken".

Whisky richtig trinken
Schlechte Nachrichten: Das Taxi schafft es nicht rechtzeitig in die Geburtsklinik. Und nun? (Quelle: imago/Westend 61)
Geburt im Taxi

Was tun, wenn das Auto auf dem Weg zur Klinik im Stau steht? Tipps für den Alptraum eines jeden werdenden Vaters.

Taxi-Geburt
Stuart Dunbar hält seinen kostbaren Fund in den Händen: den wohl größten Schwarzen Trüffel, der je entdeckt wurde. (Quelle: AFP)
Australier findet Mega-Trüffel

Ein Farmer hat den wohl größten Edelpilze in seinem Garten entdeckt – und der könnte den aktuellen Weltrekord brechen.

Mega-Trüffel
Ebenfalls nach der neuen DIN-Norm 8330 zertifiziert ist Flieger Professional DIN von Stowa. (Quelle: Stowa GmbH+CO KG)
Neue Norm bei Fliegeruhren
Neue Norm bei Fliegeruhren
Das TeStaF-Logo: Uhren mit einem TeStaF-Zertifikat dürfen sich mit dem entsprechenden Logo schmücken. Dies wurde einem künstlichen Horizont aus dem Cockpit eines Flugzeuges entlehnt, es zeigt eine stilisierte Flugzeug-Silhouette von vorne - wenn auch ohne Leitwerk. (Quelle: FH Aachen University of Applied Sciences)
Technischer Standard Fliegeruhren (TeStaF)
Technischer Standard Fliegeruhren (TeStaF)
IWC Große Fliegeruhr: Ein absoluter Hingucker mit dem IWC-Manufakturkaliber 51111 – das ist eines der größten Automatikwerke der Welt. Eine Gangreserve von sieben Tagen, ein Weicheisen-Gehäuse zum Magnetschutz und ein Durchmesser von 46 Millimetern machen die Uhr zum Klassiker. Zu haben in Stahl für rund 11.000 Euro oder mit Weißgold-Gehäuse für das Doppelte. (Quelle: Hersteller)
Fliegeruhren mit Kultstatus
Fliegeruhren mit Kultstatus
DC 56 (Quelle: Hersteller)
Die stahlharten Fliegeruhren
Die stahlharten Fliegeruhren
Automatik-Uhr Tissot "Visodate 1957" mit Glasboden, Edelstahlgehäuse und Lederarmband. Preis: 450 Euro. (Foto: Tissot)
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Foto-Show: Neue Uhrenmodelle von ca. 500 bis ca. 30.000 Euro
Der neue Dodge Charger wurde Ende 2010 vorgestellt - jetzt zeigen die Amerikaner die Topversion SRT8. (Foto: Dodge)
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Einen Porsche Cayenne Turbo hat sich Autotuner Hamann vorgeknöpft. (Foto: Hamann)
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Einer der Stars der Internationalen Automobilausstellung IAA hat seine Hüllen noch vor dem offiziellen Sommerbeginn fallen lassen: Der SLS Roadster verzichtet zwar auf die charismatischen Flügeltüren, dürfte sich jedoch besonders in den Sonnenstaaten der USA allergrößter Beliebtheit erfreuen. (Foto: Mercedes)
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Mercedes SLS AMG: Der neue schwäbische Supersportler
Autotuner Mansory schließt seine Baureihe Vincerò aus getunten Bugatti Veyron mit dem Linea Vincerò d’Oro ab. (Foto: Mansory)
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Mit 450 PS geht das Maserati GranCabrio Sport an den Start. (Foto: Maserati)
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
"Wavegarden": Die Installation soll Surfen auf jedem Gewässer möglich machen. (Foto: wave-garden.com)
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Achtung, jetzt kommt ein Lexus: Die Studie LF-Gh wird auf der Automesse in New York 2011 gezeigt. (Foto: Lexus)
Lexus greift an: Mit Hybridantrieb gegen Audi, BMW & Co.
Lexus greift an: Mit Hybridantrieb gegen Audi, BMW & Co.
Plattenspieler Acutus Reference SP. (Foto: Hersteller)
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Sony Vaio SB (Quelle: Hersteller/Sony)
Die edelsten Notebooks auf dem Markt
Die edelsten Notebooks auf dem Markt
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016