wanted.de > Stil > Mode >

Das perfekte Hemd

Stilkunde: Das perfekte Hemd

12.12.2012, 14:58 Uhr | Sabine Kelle

Ein perfektes Hemd braucht jeder Mann. (Quelle: Austin Reed)

Ein perfektes Hemd braucht jeder Mann.

(Quelle: Austin Reed)
Eton (Quelle: Hersteller)

Der moderne Mann trägt wieder gerne Anzug, Hemd und Krawatte. Nicht nur David Beckham schwört auf die eleganten Hemden von Eton.

(Quelle: Hersteller)
Scabal (Quelle: Hersteller)

Ein weißer Kragen am gemusterten Hemd von Scabal verleiht Ihnen eine sehr sportliche Note.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

In diesem Sommer dürfen Sie es ruhig bunt treiben. Kombinieren Sie ein lässiges gemustertes Hemd, zum Beispiel von Eton, zu einem Klassiker wie dem Trenchcoat.

(Quelle: Hersteller)
Scabal (Quelle: Hersteller)

Mit einem dezent gestreiften Hemd können Sie rein gar nichts falsch machen. Es passt wunderbar zu beinahe jeder Krawatte. Scabal zeigt hier Hemden in Pastelltönen.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

Ein elegantes weißes Hemd, beispielsweise von Eton, für wichtige Anlässe darf auf keinen Fall in Ihrer Garderobe fehlen.

(Quelle: Hersteller)
Seidensticker (Quelle: Hersteller)

Zum Smoking ist das Hemd mit Hai-Kragen ein absolutes Muss. Zu ihm wird ausschließlich eine Fliege getragen. Hier zu sehen ein Hemd von Seidensticker.

(Quelle: Hersteller)
Cinque (Quelle: Hersteller)

Gerne tritt das Hemd auch als schicker Solist auf. Neben einem klassischen weißen Modell gehört in Ihren Kleiderschrank auch etwas in Farbe und mit modischen Mustern, zum Beispiel von Cinque.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

Wer hätte es gedacht: Gemusterte Hemden passen hervorragend zu ebenso gemusterten Krawatten. Probieren Sie es aus! Die Marke Eton bietet hier viel Auswahl.

(Quelle: Hersteller)
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster

Als Basic gehört es in die Garderobe eines jeden Mannes: das Hemd. Doch Hemd ist nicht gleich Hemd und schnödes Beiwerk schon gar nicht! Auch wenn es meist unter einem Sakko verschwindet, will das gute Stück mit Bedacht gewählt sein. Die drei großen Ws lauten: Welche Farbe, welcher Kragen, welcher Schnitt? Die Lösung und noch viel mehr finden Sie in unserer Foto-Show.

Bis ins 18. Jahrhundert hinein spielte das Hemd im wahrsten Sinne eine untergeordnete Rolle, denn es zählte einfach zur Unterwäsche. Seit es in das Blickfeld gerückt und ihm somit eine Hauptrolle zugeteilt wurde, gilt der Hemdenauswahl besondere Aufmerksamkeit. Schließlich bleibt in der klassischen Herrenmode nicht viel Spielraum, um Status, Stil und Trendgefühl auszudrücken. Die perfekte Auswahl Zunächst einmal sei gesagt, dass ein einzelnes Hemd bei weitem nicht ausreicht. Eine gut sortierte Herrengarderobe beherbergt laut Umfragen von Herstellern durchschnittlich ganze 21,5 Hemden, die meisten davon sind uni. Das heißt nicht, dass Sie nun loslaufen und wahllos zwanzig Hemden kaufen sollen. Vier Hemden wären jedoch schon ein guter Anfang.

Selbstverständlich nicht vier mit denselben blauen Streifen oder Karos – die Auswahl in Ihrem Kleiderschrank will bedacht sein. Dabei gilt: Die Details machen aus einem guten ein perfektes Hemd.

Die passende Größe Doch zunächst will die richtige Größe gefunden sein. Weil die Größe, je nach Hersteller, deutlich variieren kann, nützt es nichts, wenn Sie einfach auf eine Zahl beharren. Kein Wunder, dass einige Männer Ihre Hemden eine ganze Nummer zu groß oder zu klein wählen. Folge: unschönes Aufplustern oder hautenge Kluft. Solche Fehlgriffe können Sie ganz leicht verhindern. Nehmen Sie Maß Trug man Hemden in den achtziger und neunziger Jahren noch breitschultrig und weit, so wendeten sie sich um die Jahrhundertwende zum kompletten Gegenteil: beinahe tailliert. Heute wählt man eher den eleganten Mittelweg und so ist das moderne Hemd schmal

bis lässig geschnitten. In keinem Fall sollte es so eng sein, dass der Stoff zwischen den Knöpfen spannt. Für kräftige Männer eignet sich ein Hemd mit einer Falte zwischen den Schulterblättern am Rücken. Sie gibt dem Körper in der Bewegung mehr Platz, trägt aber nicht unnötig auf. Männer mit normalem Körperbau hingegen dürfen körpernahe Hemden tragen. Zu kurz darf Ihr Hemd selbstverständlich nicht sein. Ein einfacher Test hilft: Wenn Sie sich die Schuhe zubinden, sollte das Hemd nicht aus der Hose rutschen.

Die Ärmel-Formel Ist die passende Rumpfform gefunden, sollten Sie sich der Ärmellänge zuwenden. Hier gilt: Zu kurze Ärmel gehen gar nicht! Ihre Hemdsärmel sollten immer, wirklich immer, etwas länger als die Ärmel Ihres Sakkos sein. Das setzt natürlich voraus, dass Ihr Sakko schon die perfekten Maße hat. Es sollte idealerweise bis zur Handwurzel reichen. In jedem Fall hilft Ihnen die goldene Ärmelregel: Dieser zufolge sollten die Manschetten genau an der Beuge zwischen dem unteren Ende des Daumens und dem Handgelenk sitzen. Nicht länger und nicht kürzer! Genau Ihre Kragenweite Damit Ihnen der Kragen nicht platzt, gleich hinterher eine einfache, aber goldene Kragenregel: Sind alle Hemdknöpfe geschlossen, müssen zwei Finger ganz locker zwischen Hals und Hemdkragen passen. Bei der Form bleibt Ihnen deutlich mehr Auswahl. Ein klassischer, spitzer Kentkragen wie ihn Barack Obama gerne trägt ist der optimale Kragen für alle Gelegenheiten. Er passt wunderbar zu allen Krawattenformen und Knoten, ja sogar zur Fliege. Der breitere Hai-Kragen ist optimal für Businessanzüge und wird bevorzugt geschlossen getragen. Hier bietet sich ein eleganter doppelter oder einfacher Windsorknoten an. Schmale Kragen sind tolle Solisten. Der sportliche Button-Down-Kragen ist eher für ungezwungene Gelegenheiten geeignet.

Der Kragen kann in der Freizeit zum Beispiel offen zum Tweed-Anzug oder auch unter Pullis mit V-Ausschnitt getragen werden. Zu diesem Kragen passt ein kleiner (einfacher) Krawattennoten. Gerne auch eine Strickkrawatte. Zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Galas oder in der Oper, wenn es heißt "Black Tie only" (Smokingpflicht), steht Ihnen der Kläppchenkragen zur Seite. Er wird ausschließlich mit einer Fliege getragen. In jedem Fall sollte Ihr Kragen ausreichend verstärkt sein, denn ist er zu weich drohen Knitterfalten und unschöne Eselsohren.

Krawatten-Schule: So binden Sie einen "Kelvin"

Der schmale elegante Knoten für modebewusste Männer.

Video: Krawatten-Schule

Treiben Sie es bunt und vergessen Sie den Dauerbrenner nicht Dass Mann nicht mehr nur graue Hemden tragen darf, muss man nicht extra erklären. Prinz Charles und David Beckham schwören auf Eton-Shirts. Das schwedische Luxuslabel beweist wie spielerisch und elegant Sie gemusterte Hemden mit ebenso farbenfrohen Krawatten kombinieren können. Für den klassischen Typ bietet der Hemdenhersteller eine ebenso umfangreiche Auswahl an schnittigen unifarbenen Hemden. Doch nicht immer ist Farbe das beste Mittel, um modisch herauszustechen. Inzwischen zählt ein schlichtes weißes Hemd nicht mehr zu einem Muss, sondern zu einem Darf. Nichts ist so edel, weniges so lässig wie ein weißes Hemd. Ob zum Anzug oder zur Jeans – ein weißes Hemd aus feinster ägyptischer Baumwolle übernimmt die glanzvolle Hauptrolle. Bei so viel farbiger Schlichtheit rückt das Material in den Vordergrund. Als echte Luxusfaser gilt die feine Pima-Baumwolle aus Peru. Sie hat einen natürlichen Glanz und fühlt sich weich auf der Haut an. Ebenso edle Alternativen stellen ägyptische, italienische Baumwolle oder leicht schimmernder Herringbone-Twill dar. Kurz gesagt: Ein weißes klassisches Button-Down Hemd, ein elegantes mit Kläppchenkragen zum Smoking, ein helles sportlich gemustertes Hemd und eines in einem edlen gedeckten Farbton sollten sich mindestens in Ihrem Kleiderschrank finden.

Quelle: Sabine Kelle, wanted.de

Anzeige
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
Jane Fonda verkauft ihre Luxusvilla in Beverly Hills. (Quelle: Unlimited Style Real Estate Photography)
Jane Fonda verkauft ihre Traumvilla

Gläserner Aufzug inklusive, Jane Fondas Villa bietet für solvente Käufer manches Highlight.

Jane Fondas Villa
Mit vereinten Kräften: Beim Porsche anschieben machen die Herren keine gute Figur (Screenshot: Bit Projects)
Porsche anschieben

Mit vollem Körpereinsatz versuchen die Männer den Sportwagen zum Laufen zu bringen.

Porsche anschieben
Heißeste Politikerinnen der Welt (Screenshot: Bit Projects)
Politik mal anders

Die Top 5 der heißesten Politikerinnen der Welt. Diese fünf Damen machen nicht nur politisch von sich reden.

Politik mal anders
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes-AMG fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Top-Qualität kommt nicht nur aus Schottland. (Quelle: imago/Lars Reimann)
Das sind die Whisky-Trends 2017

Junge Whiskys und edle Brände aus exotischen Ländern: Ein Szenekenner erklärt, was 2017 für Whiskyfans wichtig wird.

Whisky-Trends
Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)
McLaren 540C: Rasanter Sportler mit Luxusproblemen

Besitzer von Supersportwagen werden gern um ihre schnellen und vor allem teuren Gefährte beneidet. Ein Blick in den Autoalltag mit solch einem Rennsportler zeigt jedoch schnell ein paar Schattenseiten auf. "Muss das wirklich an einem Freitagabend sein?", schallt es von einem Balkon in sicherer Entfernung ...

Sportwagen mit Luxusproblemen
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern. (Screenshot: Bit Projects)
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern

Dieser Wohnwagen hat es in sich. Auf Knopfdruck fährt er teleskopartig aus.

Wohnwagen lässt sich vergrößern
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein. (Screenshot: Bit Projects)
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein

Joe Hewes aus Leicestershire in England hat einen echten Panzer. Den hat er selber wieder flott gemacht.

Panzer zu Verkaufen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017