wanted.de > Stil > Mode >

Das perfekte Hemd

Stilkunde: Das perfekte Hemd

12.12.2012, 14:58 Uhr | Sabine Kelle

Ein perfektes Hemd braucht jeder Mann. (Quelle: Austin Reed)

Ein perfektes Hemd braucht jeder Mann.

(Quelle: Austin Reed)
Eton (Quelle: Hersteller)

Der moderne Mann trägt wieder gerne Anzug, Hemd und Krawatte. Nicht nur David Beckham schwört auf die eleganten Hemden von Eton.

(Quelle: Hersteller)
Scabal (Quelle: Hersteller)

Ein weißer Kragen am gemusterten Hemd von Scabal verleiht Ihnen eine sehr sportliche Note.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

In diesem Sommer dürfen Sie es ruhig bunt treiben. Kombinieren Sie ein lässiges gemustertes Hemd, zum Beispiel von Eton, zu einem Klassiker wie dem Trenchcoat.

(Quelle: Hersteller)
Scabal (Quelle: Hersteller)

Mit einem dezent gestreiften Hemd können Sie rein gar nichts falsch machen. Es passt wunderbar zu beinahe jeder Krawatte. Scabal zeigt hier Hemden in Pastelltönen.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

Ein elegantes weißes Hemd, beispielsweise von Eton, für wichtige Anlässe darf auf keinen Fall in Ihrer Garderobe fehlen.

(Quelle: Hersteller)
Seidensticker (Quelle: Hersteller)

Zum Smoking ist das Hemd mit Hai-Kragen ein absolutes Muss. Zu ihm wird ausschließlich eine Fliege getragen. Hier zu sehen ein Hemd von Seidensticker.

(Quelle: Hersteller)
Cinque (Quelle: Hersteller)

Gerne tritt das Hemd auch als schicker Solist auf. Neben einem klassischen weißen Modell gehört in Ihren Kleiderschrank auch etwas in Farbe und mit modischen Mustern, zum Beispiel von Cinque.

(Quelle: Hersteller)
Eton (Quelle: Hersteller)

Wer hätte es gedacht: Gemusterte Hemden passen hervorragend zu ebenso gemusterten Krawatten. Probieren Sie es aus! Die Marke Eton bietet hier viel Auswahl.

(Quelle: Hersteller)
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
Wer Ende Januar noch immer die an Weihnachten zugelegten Pfunde mit sich herumschleppt, kann diese mit unseren Experten zusammen abtrainieren. (Quelle: Anne Kissner)
Adieu, Weihnachtsspeck!

Die Feiertage haben Spuren hinterlassen? Unsere Experten zeigen ein Hardcore-Workout für zu Hause.

Bye, Hüftgold!
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes Privathaus der USA

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Wie macht man Klimmzüge richtig, ohne sich zu verletzen? Unsere Experten erklären es. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Tricks: Klimmzüge lernen

Klimmzüge sehen oft einfacher aus als sie es sind. Unsere Experten verraten ein paar Tricks, um die Übung zu lernen.

Tipps und Tricks
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne

Als Basic gehört es in die Garderobe eines jeden Mannes: das Hemd. Doch Hemd ist nicht gleich Hemd und schnödes Beiwerk schon gar nicht! Auch wenn es meist unter einem Sakko verschwindet, will das gute Stück mit Bedacht gewählt sein. Die drei großen Ws lauten: Welche Farbe, welcher Kragen, welcher Schnitt? Die Lösung und noch viel mehr finden Sie in unserer Foto-Show.

Bis ins 18. Jahrhundert hinein spielte das Hemd im wahrsten Sinne eine untergeordnete Rolle, denn es zählte einfach zur Unterwäsche. Seit es in das Blickfeld gerückt und ihm somit eine Hauptrolle zugeteilt wurde, gilt der Hemdenauswahl besondere Aufmerksamkeit. Schließlich bleibt in der klassischen Herrenmode nicht viel Spielraum, um Status, Stil und Trendgefühl auszudrücken. Die perfekte Auswahl Zunächst einmal sei gesagt, dass ein einzelnes Hemd bei weitem nicht ausreicht. Eine gut sortierte Herrengarderobe beherbergt laut Umfragen von Herstellern durchschnittlich ganze 21,5 Hemden, die meisten davon sind uni. Das heißt nicht, dass Sie nun loslaufen und wahllos zwanzig Hemden kaufen sollen. Vier Hemden wären jedoch schon ein guter Anfang.

Selbstverständlich nicht vier mit denselben blauen Streifen oder Karos – die Auswahl in Ihrem Kleiderschrank will bedacht sein. Dabei gilt: Die Details machen aus einem guten ein perfektes Hemd.

Die passende Größe Doch zunächst will die richtige Größe gefunden sein. Weil die Größe, je nach Hersteller, deutlich variieren kann, nützt es nichts, wenn Sie einfach auf eine Zahl beharren. Kein Wunder, dass einige Männer Ihre Hemden eine ganze Nummer zu groß oder zu klein wählen. Folge: unschönes Aufplustern oder hautenge Kluft. Solche Fehlgriffe können Sie ganz leicht verhindern. Nehmen Sie Maß Trug man Hemden in den achtziger und neunziger Jahren noch breitschultrig und weit, so wendeten sie sich um die Jahrhundertwende zum kompletten Gegenteil: beinahe tailliert. Heute wählt man eher den eleganten Mittelweg und so ist das moderne Hemd schmal

bis lässig geschnitten. In keinem Fall sollte es so eng sein, dass der Stoff zwischen den Knöpfen spannt. Für kräftige Männer eignet sich ein Hemd mit einer Falte zwischen den Schulterblättern am Rücken. Sie gibt dem Körper in der Bewegung mehr Platz, trägt aber nicht unnötig auf. Männer mit normalem Körperbau hingegen dürfen körpernahe Hemden tragen. Zu kurz darf Ihr Hemd selbstverständlich nicht sein. Ein einfacher Test hilft: Wenn Sie sich die Schuhe zubinden, sollte das Hemd nicht aus der Hose rutschen.

Die Ärmel-Formel Ist die passende Rumpfform gefunden, sollten Sie sich der Ärmellänge zuwenden. Hier gilt: Zu kurze Ärmel gehen gar nicht! Ihre Hemdsärmel sollten immer, wirklich immer, etwas länger als die Ärmel Ihres Sakkos sein. Das setzt natürlich voraus, dass Ihr Sakko schon die perfekten Maße hat. Es sollte idealerweise bis zur Handwurzel reichen. In jedem Fall hilft Ihnen die goldene Ärmelregel: Dieser zufolge sollten die Manschetten genau an der Beuge zwischen dem unteren Ende des Daumens und dem Handgelenk sitzen. Nicht länger und nicht kürzer! Genau Ihre Kragenweite Damit Ihnen der Kragen nicht platzt, gleich hinterher eine einfache, aber goldene Kragenregel: Sind alle Hemdknöpfe geschlossen, müssen zwei Finger ganz locker zwischen Hals und Hemdkragen passen. Bei der Form bleibt Ihnen deutlich mehr Auswahl. Ein klassischer, spitzer Kentkragen wie ihn Barack Obama gerne trägt ist der optimale Kragen für alle Gelegenheiten. Er passt wunderbar zu allen Krawattenformen und Knoten, ja sogar zur Fliege. Der breitere Hai-Kragen ist optimal für Businessanzüge und wird bevorzugt geschlossen getragen. Hier bietet sich ein eleganter doppelter oder einfacher Windsorknoten an. Schmale Kragen sind tolle Solisten. Der sportliche Button-Down-Kragen ist eher für ungezwungene Gelegenheiten geeignet.

Der Kragen kann in der Freizeit zum Beispiel offen zum Tweed-Anzug oder auch unter Pullis mit V-Ausschnitt getragen werden. Zu diesem Kragen passt ein kleiner (einfacher) Krawattennoten. Gerne auch eine Strickkrawatte. Zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Galas oder in der Oper, wenn es heißt "Black Tie only" (Smokingpflicht), steht Ihnen der Kläppchenkragen zur Seite. Er wird ausschließlich mit einer Fliege getragen. In jedem Fall sollte Ihr Kragen ausreichend verstärkt sein, denn ist er zu weich drohen Knitterfalten und unschöne Eselsohren.

Krawatten-Schule: So binden Sie einen "Kelvin"

Der schmale elegante Knoten für modebewusste Männer.

Video: Krawatten-Schule

Treiben Sie es bunt und vergessen Sie den Dauerbrenner nicht Dass Mann nicht mehr nur graue Hemden tragen darf, muss man nicht extra erklären. Prinz Charles und David Beckham schwören auf Eton-Shirts. Das schwedische Luxuslabel beweist wie spielerisch und elegant Sie gemusterte Hemden mit ebenso farbenfrohen Krawatten kombinieren können. Für den klassischen Typ bietet der Hemdenhersteller eine ebenso umfangreiche Auswahl an schnittigen unifarbenen Hemden. Doch nicht immer ist Farbe das beste Mittel, um modisch herauszustechen. Inzwischen zählt ein schlichtes weißes Hemd nicht mehr zu einem Muss, sondern zu einem Darf. Nichts ist so edel, weniges so lässig wie ein weißes Hemd. Ob zum Anzug oder zur Jeans – ein weißes Hemd aus feinster ägyptischer Baumwolle übernimmt die glanzvolle Hauptrolle. Bei so viel farbiger Schlichtheit rückt das Material in den Vordergrund. Als echte Luxusfaser gilt die feine Pima-Baumwolle aus Peru. Sie hat einen natürlichen Glanz und fühlt sich weich auf der Haut an. Ebenso edle Alternativen stellen ägyptische, italienische Baumwolle oder leicht schimmernder Herringbone-Twill dar. Kurz gesagt: Ein weißes klassisches Button-Down Hemd, ein elegantes mit Kläppchenkragen zum Smoking, ein helles sportlich gemustertes Hemd und eines in einem edlen gedeckten Farbton sollten sich mindestens in Ihrem Kleiderschrank finden.

Quelle: Sabine Kelle, wanted.de

Anzeige
Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose: Wie man das Trendteil trägt

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes US-Privathaus steht zum Verkauf

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Keine Panik bei grauen Haaren: Statt zu zupfen sollten Sie jedoch auf Färben setzen – oder die graue Pracht mit Würde tragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Finger weg von der grauen Haarpracht

Graue Haare sollten Sie lieber kaschieren, färben oder mit Würde tragen. Der Grund ist einfach.

Graue Haare
William Frederick Cody alias Buffalo Bill gilt als schillerndste Figur des Wilden Westen. (Quelle: imago/Leemage)
Der Cowboy schlechthin: Buffalo Bill starb vor hundert Jahren

Er gilt bis heute als schillerndste Wildwest-Figur. Doch trotz des großen Erfolgs seiner Shows durchlitt die Ikone private Pleiten.

Buffalo Bill
So heiß ist Sam Worthingtons Freundin (Screenshot: Bit Projects)
Lara Bingle heizt ein

Die Freundin von Schauspieler Sam Worthington arbeitet als Dessous-Model.

Lara Bingle
Hier kühlt sich Model-Mama Heidi Klum auf den Bahamas ab (Screenshot: Bit Projects)
Heidi mit Bikini-Figur

Hier planscht die Model-Mama mit ihren Kindern auf den Bahamas.

Heidi im Bikini
Plus-Size-Model Robyn Lawley präsentiert eigene Bikini-Kollektion (Screenshot: Bit Projects)
Berühmtes Hüftgold

Schönes Plus-Size-Model Robyn Lawley präsentiert eigene Bikini-Kollektion.

Berühmtes Hüftgold
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
SIHH 2017: Schweizer Hersteller zeigt Uhr aus Käse

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Sieben Sterne: Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne
2006: In der Lange Uhren GmbH im sächsischen Glashütte steht der Urenkel des Firmengründers, Walter Lange, vor dem Großfoto einer Luxusuhr. (Quelle: Matthias Hiekel/dpa)
Luxusuhren-Legende Walter Lange ist gestorben

Ein riesiger Verlust für die gesamte Uhrenindustrie: Er prägte eine ganze Branche.

W. Lange ist tot
Star-Flitzer unterm Hammer: Justin Biebers Ferrari wird versteigert.  (Quelle: Photos courtesy of Barrett-Jackson Auction Co, LLC)
Justin Biebers Ferrari kommt unter den Hammer

Der Sportwagen wurde komplett nach den Vorstellungen des Popstars entwickelt. Doch er ist nicht ganz makellos.

Popstar-Ferrari
Die neue KTM 1290 Super Duke R strotzt nur so vor Kraft. (Quelle: Sebas Romero, Marco Campelli)
KTM 1290 Super Duke R: Herzoglich Angasen

Der österreichische Motorradbauer KTM stellt mit der 1290 Super Duke R nicht nur das potenteste, sondern auch polarisierendste Naked Bike seiner populären Duke-Familie vor. Dabei sorgen nicht nur die technischen Daten für Aufmerksamkeit, vielmehr liefert wieder einmal das extravagante Design der KTM ...

KTM 1290 Super Duke R im Check
Die Parkbuchten benötigen 40% weniger Fläche als in normalen Parkhäusern. (Screenshot: Bit Projects)
Erstes vollautomatisches Parkhaus eröffnet

Auch in China sind Parkplätze knapp. Ein vollautomatisiertes Parkhaus soll das Stellplatzproblem mindern.

Vollautomatisches Parkhaus
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland. (Screenshot: Reuters)
Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland

Ein Erfinder macht aus einem zugefrorenen See ein ganz besonderes Erlebnis.

Coole Attraktion: Eiskarussell in Finnland
Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen. (Screenshot: tonline)
So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los

Unsere Experten zeigen Ihnen im Video, wie Sie zu Hause die Pfunde purzeln lassen.

So werden Sie unschönen Weihnachtsspeck schnell los
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017