wanted.de >

Das ist die offizielle WM-Uhr

Das ist die offizielle WM-Uhr

11.06.2014, 14:01 Uhr | Anzeige

Die Hublot "Soccer Bang" in Keramik (Quelle: Hersteller)

Die Hublot "Soccer Bang" in Keramik

(Quelle: Hersteller)
Die Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd ist Hublots offizielle Uhr zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Zum ersten Mal wartet Hublot mit einer bi-retrograden Funktion auf. Die bi-retrograde Anzeige ermöglicht das blitzschnelle Zurückkehren der Zeiger an ihren Ausgangspunkt. (Quelle: Hersteller)

Die Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd ist Hublots offizielle Uhr zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Zum ersten Mal wartet Hublot mit einer bi-retrograden Funktion auf. Die bi-retrograde Anzeige ermöglicht das Zurückspringen der Zeiger an ihren Ausgangspunkt.

(Quelle: Hersteller)
Die Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd. (Quelle: Hersteller)

Hier die "Soccer Bang" in Rotgold. Die springenden Zeiger sind eine besondere Herausforderung für die Kraftübertragung eines Werkes. Möglich ist dies durch einen eigenen Energiespeicher: Eine schneckenförmige Scheibe zieht durch ihre Drehung eine Feder auf, die sich am Ende der Skala auf Druck entspannt.

(Quelle: Hersteller)
Pelé und Hublot-Konzernchef Ricardo Guadalupe bei der Vorstellung der offiziellen WM-Uhr. (Quelle: Hersteller)

Pelé und Hublot-Konzernchef Ricardo Guadalupe bei der Vorstellung der offiziellen WM-Uhr.

(Quelle: Hersteller)
Rückseite der Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd. (Quelle: Hersteller)

Die Rückseite der Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd. Das WM-Logo kann kein Zufall sein: Brasilien greift erneut nach dem Titel. Und ärgert den Rest der Welt mit dem Hinweis der fünf Finger auf die Penta - den fünffachen Titelgewinn.

(Quelle: Hersteller)
Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé. (Quelle: Hersteller)

Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé. Im Inneren arbeitet das Automatik-Werk HUB 1155. Auf der Drei findet sich ein Fußball, darunter in der Datumsanzeige die gelbe 10. Wie üblich gehören die mit einem H versehenen Schrauben dazu - hier aus geschwärztem Titan - die dem Gehäuse die Anmutung einer Schiffsluke geben.

(Quelle: Hersteller)
Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé. (Quelle: Hersteller)

Hier ein Blick auf die Rückseite der Classic Fusion Chrono Aero Pelé. Die Fans sehen Pelé bei einem seiner berühmten Fallrückzieher.

(Quelle: Hersteller)
Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé ist dem einzigartigen Fußballstar gewidmet. Die Uhr spiegelt das einzigartige Hublot Konzept "Art of Fusion" perfekt wider und verbindet sportliches Design mit höchstem technischen Anspruch. (Quelle: Hersteller)

Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé ist dem einzigartigen Fußballstar gewidmet. Die Uhr spiegelt das einzigartige Hublot Konzept "Art of Fusion" perfekt wider und verbindet sportliches Design mit höchstem technischen Anspruch.

(Quelle: Hersteller)
Nicht zu stoppen - Pelé im Vorrundenspiel 1962 gegen die CSSR (0:0). (Quelle: imago/ND Archiv)

Blick zurück auf ein erfülltes Leben: nicht zu stoppen - Pelé im Vorrundenspiel 1962 gegen die CSSR (0:0).

(Quelle: imago/ND Archiv)
Tor! Im Finale 1970 hatte das vom Halbfinale gegen Deutschland erschöpfte Italien keine Chance. Brasilien gewann 4:1. (Quelle: imago/Colorsport)

Tor! Im Finale 1970 hatte das vom Halbfinale gegen Deutschland erschöpfte Italien keine Chance. Brasilien gewann 4:1.

(Quelle: imago/Colorsport)
Pelé feiert im Azteken-Stadion von New Mexico im Jahr 1970 seinen dritten WM-Triumph. (Quelle: imago/Sven Simon)

Pelé feiert im Azteken-Stadion von New Mexico im Jahr 1970 seinen dritten WM-Triumph.

(Quelle: imago/Sven Simon)
Der dritte WM-Titel - der überragende Pelé 1970 im Siegesrausch. (Quelle: imago/Buzzi)

Der dritte WM-Titel - der überragende Pelé 1970 im Siegesrausch.

(Quelle: imago/Buzzi)
Zum Ende seiner Karriere  folgte ein Abstecher zu Cosmos New York. (Quelle: imago/Kicker)

Zum Ende seiner Karriere  folgte ein Abstecher zu Cosmos New York, hier mit Stephen Hunt. Zwielichtige Berater hatten Pelés Geld durchgebracht. Nach seiner aktiven Karriere nutzte Pelé seine Popularität für die Arbeit in seiner Sport-Marketing-Agentur und war von 1995 bis 1998 brasilianischer Sportminister.

(Quelle: imago/Kicker)
Pelé und Franz Beckenbauer vor der WM in Deutschland. Beide spielten zusammen bei Cosmos New York. (Quelle: imago/Camera 4)

Pelé und Franz Beckenbauer. Beide spielten zusammen bei Cosmos New York.

(Quelle: imago/Camera 4)
Pelé bei der 100-Jahr-Feier des FC Santos. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Pelé bei der 100-Jahr-Feier des FC Santos im April 2012 im Vila Belmira Stadion. Wie sagte der Ausnahme-Fußballer über sich: "Es wird nur einen Pelé geben, wie es auch nur einen Frank Sinatra oder nur einen Michelangelo gegeben hat. Ich war der Beste." Und auch Just Fontaine, WM-Toschützenkönig von 1958 urteilte: "Als ich Pelé spielen sah, wollte ich meine Fußballschuhe nur noch an den Nagel hängen."

(Quelle: imago/ZUMA Press)
Gewinnen Sie jetzt mit WANTED.DE und Corona attraktive Preise für den Sommer  (Quelle: Corona )
Ein Sommer-Set von Corona gewinnen

Unter dem Motto „This Is Living” stimmt Corona, die weltweit beliebteste Biermarke Mexikos, jetzt auf den Sommer ein.

Ein Sommer-Set von Corona gewinnen
Huawei Watch - schick und anspruchsvoll

Smartwatches sind heute aus der Welt der Uhren nicht mehr wegzudenken. Bislang wendeten sich die ...

Die ersten SUHD TVs von Samsung

Fernseher nehmen bei vielen Menschen einen zentralen Platz ein - und das nicht nur an der Wohnzimmerwand ...

Ayrton Senna (Quelle: imago/Passage)
Ayrton Senna – Tragischer Held der Formel-1

Sein Andenken lebt weiter: Vor 20 Jahren starb mit Ayrton Senna einer der berühmtesten Formel-1-Piloten ...

Die Hublot 'Soccer Bang' in Keramik (Quelle: Hersteller)
Das ist die offizielle WM-Uhr

Mega-Event Fußball-Weltmeisterschaft - für echte Fans gibt es die passende Uhr zum Turnier. Jedenfalls ...

Philippe Rochat - Starkoch aus der Schweiz (Quelle: Hublot)
Der eiserne Komponist der Haute Cuisine

Philippe Rochat hat aus seinem Können eine Marke gemacht – der Schweizer hat einen Schicksalsschlag ...

Mega-Event Fußball-Weltmeisterschaft - für echte Fans gibt es die passende Uhr zum Turnier. Jedenfalls für solche mit dem nötigen Kleingeld. Die offizielle FIFA-Uhr stammt von Hublot und huldigt Pelé – dem besten Fußballspieler aller Zeiten.

Hublot ist offizieller Zeitnehmer der WM, die Uhr zum Turnier heißt Big Bang Unico Chronograph Bi-Retrograd. In Kurzform: "Soccer Bang". Im Inneren arbeitet das neue Manufakturwerk HUB1260 mit automatischem Aufzug, das auf dem Unico-Kaliber HUB1240 mit Selbstaufzug und Chronograph basiert. In der Uhr stecken laut Hersteller 18 Monate Forschung und Entwicklung, das neue Uhrwerk hat Hublot zum Patent angemeldet. Stoppuhr inklusive Die mächtige Uhr erlaubt das Zeit-Stoppen und heißt daher bi-retrograd, also zurückspringend: Die laufende Halbzeit wird im Segment oben angezeigt. Die 45 Minuten sind rot markiert, die Uhr räumt satte 15 Minuten Nachspielzeit ein. Gestartet wird die Spielzeit durch einen Drücker auf der Zwei-Uhr-Position, zurückgesetzt auf der Vier. Unter der Zwölf werden die Halbzeiten und die Pause angezeigt.

Auf der Sechs ist die reale Uhrzeit zu sehen. Die schwarze Uhr kostet rund 15.000 Euro, in Roségold das Doppelte. Huldigung an Pelé Schon zuvor hatte Hublot zu Ehren seines Fußball-Botschafters in Brasilien ein neues Sondermodell lanciert und dies mit der Eröffnung einer Boutique in Rio de Janeiro verbunden, der ersten in Lateinamerika. Die Classic Fusion Chrono Aero Pelé ist eine noch größere Verbeugung vor dem Altmeister - denn er ist beim Fallrückzieher zu sehen.

Das Gehäuse dieser Pelé-Uhr besteht aus matt gebürsteter schwarzer Keramik, ebenso die Drücker. Im Kanariengelb des brasilianischen Nationaltrikots sind die Nähte des Bandes gehalten, das aus Kalbsleder in Gummi besteht. Auch der Sekundenzeiger des Chronographen, sowie Ziffern und Indexe sind gelb, genau wie die Zehn der Datumsanzeige zu Ehren des Pelé-Trikots.

Das auf 500 Stück limitierte Expemplar misst 45 Millimeter im Durchmesser. Wie üblich sind außen sechs H-förmige Schrauben angebracht, sie bestehen aus Titan. Ein Hublot ist übrigens im Französischen eine Luke, woran die Schrauben erinnern sollen.

Auch die Krone besteht aus polierter Keramik, ebenso wie der Boden, der auch innen entspiegeltes Safirglas enthält. Das Zifferblatt ist ebenfalls aus Safirglas mit facettierten Indizes gefertigt, die mit Ruthenium beschichtet sind. Die Gangreserve beträgt 72 Stunden. Die Uhr kostet gut 12.000 Euro. Natürlich sind beide Uhren robust genug, um heftigen Jubel auszuhalten. Alle Details der Zeitmesser und wichtige Stationen im Leben von Pelé können Sie sich in unserer Fotoshow anschauen.

Quelle: Anzeige

Anzeige
Dresscodes

Lernen Sie die Spielregeln für verschiedene Kleiderordnungen.

Massschuhe

Sie sind das wahre Glück auf Erden.

Edler Auftritt

So findet der Mann den perfekten Anzug.

Schmuckstücke

Manschettenknöpfe sind wieder voll angesagt.

Die letzten Drei

Die letzten deutschen Krawatten-Hersteller.

Immer im Trend

Zehn Modeklassiker für den Mann.

Feinschliff

Laufen Sie nicht in die Accessoire-Falle.

Coole Kluft

Starten Sie mit Lederjacken in den Frühling.

Mehr zum Thema Stil
    Edle Stoffe

    Das Material Ihres Anzuges ist entscheidend.

    Schreibkunst

    Wie unterschreibt der Mann von Welt?

    Verpackung zählt

    Die stilvollsten Brieftaschen und Geldklammern.

    Anzeige
shopping-portal