wanted.de >

Technik

Custom Bikes

Der Hersteller Columbus ist alles andere als eine Luxus-Manufaktur für eine schwerreiche Klientel.  (Quelle: columbus-bikes.de)

Der Hersteller Columbus ist alles andere als eine Luxus-Manufaktur für eine schwerreiche Klientel. Hier beginnt die Preisliste schon bei 500 Euro, ein exklusives Trekking-Bike mit allen Extras kann aber auch über 2000 Euro kosten. Zusammengebaut wird in Deutschland. Konfigurierbar sind Farbe, Technik und Ausstattung – je nach Grundmodell in unterschiedlichem Umfang. Für einige Modelle steht auch ein Elektromotor zur Wahl. 

Der Hamburger Hersteller Stevens hat eine große Auswahl von Bauformen, doch leider lassen sich nicht alle individuell zusammenstellen. Nach eigenen Wünschen können Rennräder konfiguriert werden. (Quelle: stevensbikes.de)

Der Hamburger Hersteller Stevens hat eine große Auswahl von Bauformen, doch leider lassen sich nicht alle individuell zusammenstellen. Nach eigenen Wünschen können Rennräder konfiguriert werden. Dabei stehen allein acht verschiedene Rahmen ab 600 Euro zur Wahl. Wer ein teures Händchen hat, kann aber auch 8000 Euro investieren.

Beim Hersteller Müsing können Sie Ihr Wunsch-Bike gezielt zusammenstellen, vom Hardtail-MTB bis zum Stadtrad sind der Vielfalt kaum Grenzen gesetzt. Montiert wird das Ganze am Firmensitz im Westerwald.  (Quelle: muesing-bikes.de)

Beim Hersteller Müsing können Sie Ihr Wunsch-Bike gezielt zusammenstellen, vom Hardtail-MTB bis zum Stadtrad sind der Vielfalt kaum Grenzen gesetzt. Montiert wird das Ganze am Firmensitz im Westerwald. Müsing arbeitet mit Fachhändlern zusammen, dort können Sie Ihre Wunschkonfiguration in Auftrag geben. Die Experten vor Ort beraten Sie auch, welche Baugruppen ideal miteinander harmonieren.

Auch Böttcher arbeitet auf diese Weise: Konfiguration am PC zusammenstellen, ausdrucken und damit zum Fachhändler gehen. Die Auswahl ist riesig und beginnt – je nach Basismodell – schon bei weniger als 1000 Euro.  (Quelle: boettcher-fahrraeder.de)

Auch Böttcher arbeitet auf diese Weise: Konfiguration am PC zusammenstellen, ausdrucken und damit zum Fachhändler gehen. Die Auswahl ist riesig und beginnt – je nach Basismodell – schon bei weniger als 1000 Euro. 

Auch Velofaktum aus Lichtenau bietet die Möglichkeit, der Standardware des Fahrradhandels auszuweichen. Vom Rennrad bis zum Pedelec wird hier alles nach Maß gefertigt. (Quelle: velofaktum.de)

Auch Velofaktum aus Lichtenau bietet die Möglichkeit, der Standardware des Fahrradhandels auszuweichen. Vom Rennrad bis zum Pedelec wird hier alles nach Maß gefertigt.

Kreativrad aus dem schönen Lüneburg bietet individuelle Stadt-, Land und Tourenräder zu moderaten Preisen an, die man direkt dort ordern kann. Hier kann statt des Herstellers auch ein individueller Schriftzug den Rahmen schmücken. (Quelle: kreativrad.de)

Kreativrad aus dem schönen Lüneburg bietet individuelle Stadt-, Land und Tourenräder zu moderaten Preisen an, die man direkt dort ordern kann. Hier kann statt des Herstellers auch ein individueller Schriftzug den Rahmen schmücken.

Die Monteure von Poison bezeichnen sich als "Unikatbauer", hier gibt es vom einfachen Trekkingrad bis zum Pinion-Randonneur mit Titanrahmen Auswahl in fast jeder Preisklasse. (Quelle: poison-bikes.de)

Die Monteure von Poison bezeichnen sich als "Unikatbauer", hier gibt es vom einfachen Trekkingrad bis zum Pinion-Randonneur mit Titanrahmen Auswahl in fast jeder Preisklasse. Poison erlaubt auch den Einbau von Fremdteilen, die vom Kunden selbst geliefert werden, sofern sie über den Konfigurator nicht zur Auswahl stehen.

Ruff Cycles aus Regensburg ist eine Adresse, wenn es etwas ungewöhnlicher sein soll. Zur Wahl stehen eine Vielzahl an Rahmenformen und Komponenten, wenngleich hier nicht die Technik im Vordergrund steht, sondern das Erscheinungsbild.  (Quelle: ruff-cycles.com)

Ruff Cycles aus Regensburg ist eine Adresse, wenn es etwas ungewöhnlicher sein soll. Zur Wahl stehen eine Vielzahl an Rahmenformen und Komponenten, wenngleich hier nicht die Technik im Vordergrund steht, sondern das Erscheinungsbild. 

Die Möglichkeiten, sein Bike bei Rotor selbst zu konfigurieren, sind riesig. Gut, dass zu jedem Bauteil ausführliche Erklärungen vorhanden sind. (Quelle: rotorbikes.com)

Die Möglichkeiten, sein Bike bei Rotor selbst zu konfigurieren, sind riesig. Gut, dass zu jedem Bauteil ausführliche Erklärungen vorhanden sind. Sehr praktisch ist auch die auf der rechten Seite eingeblendete ständige Kontrolle über den Preis und das Gewicht der ausgewählten Konfiguration. 

Bremer Rad ermöglicht auch eine Farbauswahl bei Schutzblechen, Felgen und Kettenschutz. Darüber hinaus kann man einen eigenen Schriftzug und sogar ein eigenes Bild auf dem Rahmen verewigen.  (Quelle: bremerrad.de)

Bremer Rad ermöglicht auch eine Farbauswahl bei Schutzblechen, Felgen und Kettenschutz. Darüber hinaus kann man einen eigenen Schriftzug und sogar ein eigenes Bild auf dem Rahmen verewigen. Zusätzlich zur Bauteileauswahl bietet der Konfigurator auch beispielsweise einen eigenen Sattelfinder.

Beim österreichischen Premium-Hersteller Simplon ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man sein Bike selbst konfigurieren kann. Die Auswahl erstreckt sich vom Mountain-Bike bis zum Rennrad, teilweise auch mit Motor.  (Quelle: simplon.com)

Beim österreichischen Premium-Hersteller Simplon ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man sein Bike selbst konfigurieren kann. Die Auswahl erstreckt sich vom Mountain-Bike bis zum Rennrad, teilweise auch mit Motor. 

Erste Wahl für alle Weltreisenden ist der niederländische Hersteller Koga. Von Pinion-Schaltwerk bis Zahnriemenantrieb stehen hier auch sehr exklusive Komponenten zur Wahl. Sie können auch den Rahmen mit einem eigenen Text versehen. (Quelle: koga.com)

Erste Wahl für alle Weltreisenden ist der niederländische Hersteller Koga. Von Pinion-Schaltwerk bis Zahnriemenantrieb stehen hier auch sehr exklusive Komponenten zur Wahl. Sie können auch den Rahmen mit einem eigenen Text versehen.

Auch die US-Edelschmiede Trek ermöglicht individuelle Zusammenstellungen. Je nach Auswahl kann das ganz schön teuer werden, dieses Triathlon-Bike kostet über 15.000 Euro. (Quelle: trekbikes.com)

Auch die US-Edelschmiede Trek ermöglicht individuelle Zusammenstellungen. Je nach Auswahl kann das ganz schön teuer werden, dieses Triathlon-Bike kostet über 15.000 Euro.

Die Jogginghose ist heute mehr als ein nützliches Accessoire für den Sport: So wird die Hose Teil eines lässigen Business-Outfits. (Quelle: s.Oliver)
Tag der Jogginghose

Die Jogginghose ist mehr als ein Sport-Accessoire. Selbst mit dem Sakko lässt sich die Hose kombinieren.

Jogginghosen-Tag
Wer Ende Januar noch immer die an Weihnachten zugelegten Pfunde mit sich herumschleppt, kann diese mit unseren Experten zusammen abtrainieren. (Quelle: Anne Kissner)
Adieu, Weihnachtsspeck!

Die Feiertage haben Spuren hinterlassen? Unsere Experten zeigen ein Hardcore-Workout für zu Hause.

Bye, Hüftgold!
US-Luxusvilla für 250 Millionen Dollar (Quelle: dpa/Photos Courtesy of Berlyn Photography)
Teuerstes Privathaus der USA

21 Badezimmer, fünf Bars und zwei Weinkeller - die Villa in Bel-Air ist eine Immobilie der Superlative.

Teuerstes Privathaus der USA
Die H. Moser Swiss Mad Watch besteht zu einem Teil aus Käse. Die Uhr ist nur eine der zahlreichen Neuheiten der SIHH 2017 in Genf. (Quelle: Reuters/Pierre Albouy)
Die Highlights der SIHH 2017

Bei den Materialien kennen die Hersteller von Luxusuhren keine Grenzen. WANTED.DE zeigt die Highlights der SIHH.

SIHH 2017
Wie macht man Klimmzüge richtig, ohne sich zu verletzen? Unsere Experten erklären es. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Tricks: Klimmzüge lernen

Klimmzüge sehen oft einfacher aus als sie es sind. Unsere Experten verraten ein paar Tricks, um die Übung zu lernen.

Tipps und Tricks
Das 'Burj Al Arab' in Dubai (Quelle: imago/blickwinkel)
Wie Hotels mit Luxus werben

Sieben von fünf: Mehr als fünf Sterne gibt es offiziell nicht, trotzdem werben Häuser mit mehr.

Sieben Sterne
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017