Portrait / Landscape:

Sie befinden sich hier: wanted.de > Genuss >

Cognac: die besten Cognac-Sorten

...
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Cognac: die besten Cognac-Sorten " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Cognac: die besten Cognac-Sorten " gefallen hat.

 
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Das müssen Sie über edlen Cognac wissen

aktualisiert am 19.08.2013, 14:28 Uhr | Frank Lansky

Feiner Cognac begeistert seit jeher die Freunde von Spirituosen. Der französische Branntwein wird im sogenannten Paradies gelagert und wegen seines milden Charakters geschätzt – bei Kennern erzielen Luxus-Kreationen Top-Preise. wanted.de taucht ein in die Geschichte des französischen Spitzenproduktes und nennt die feinsten Cognac-Marken.

Genießen Sie nur den besten Cognac. (Quelle: imago)

Genießen Sie nur den besten Cognac. (Quelle: imago)

Ohne die Niederländer hätte es das "Eau de Vie" gar nicht gegeben. Denn niederländische Seeleute waren die ersten, die den Wein brannten, damit er auf hoher See nicht sauer wurde. Die Matrosen stellten schnell fest, dass der ‘brandewijn’ bei der Lagerung im Holzfass an Qualität gewann.
Ab dem späten 17. Jahrhundert lieferten die Winzer der Charente rund um die Stadt Cognac schließlich ihr eigenes Lebenswasser aus. Einer Legende zufolge war der Chevalier de la Croix-Maron aus der Familie Castelbajac, der französische Erfinder des Cognacs.

Feiner Brand aus der Charente

Die dunkle Farbe verbirgt die Tatsache, dass Cognac aus Weißwein hergestellt wird. Die besten Anbaugebiete sind die Grande und Petite Champagne. In der Grande Champagne ist der Boden besonders kreide- und kalkhaltig, was dem Wein seinen mineralischen Charakter verleiht; >>

Anzeige

der Cognac von hier hat ein reiches, an Parfum erinnerndes Bukett.
Die Petite Champagne steht dem kaum nach, die Böden enthalten eine etwas dünnere und durchlässigere Kreideschicht, im Westen macht sich das Meer bemerkbar.

Weitere Spirituosen-Themen

Cognac, der ausschließlich aus diesen beiden Gebieten stammt und einen Anteil von mindestens fünfzig Prozent Trauben aus der Grande Champagne aufweist, darf die Bezeichnung Fine Champagne Cognac tragen.

Die Rebe macht die Qualität

Weitere Anbaugebiete sind Borderies, Fins Bois, Bon Bois und Bois Borderies. Angebaut werden drei verschiedene Rebsorten, wobei die Sorte Trebbiano - auch bekannt unter dem Namen Ugni Blanc - mit einem Anteil von über neunzig Prozent dominiert. Daneben gibt es noch die Sorte Colombard. Anders als bei Single Malt Whiskys sind Cognacs fast ausschließlich Mischungen – deswegen ist es nicht möglich, das Alter eines Cognacs konkret festzustellen. >>

Beste Zigarren
Gold für Kuba: Große Zigarren-WM in der Schweiz (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Großer Test in der Schweiz. [more]

Parma geniessen
Genussregion Parma – ein Schlaraffenland für wissbegierige Gourmets  (Quelle: dpa)

Schinken, Käse, Trüffel, Wein vom Feinsten. [more]

Genießer erkennen aber einen klaren Bruch von Bränden aus der Zeit vor 1865 und danach – denn damals fielen fast alle alten Weinstöcke der edlen Sorte Folle Blanche der großen Reblaus-Katastrophe zum Opfer, sie macht heute nur noch rund fünf Prozent aus.

Doppelte Brennung und Reifung im Eichenfass

Seit rund 300 Jahren ist der Produktionsprozess unverändert: Der Wein wird doppelt gebrannt, die Destillation erfolgt traditionsgemäß in der "Charentaiser Brennblase". Beim Brennen versucht der Kellermeister, die mittlere Charge des Weines aufzufangen, den farblosen Feinbrand (bonne chauffe) mit 60 bis 72 Volumen-Prozent Alkohol. Der Brand wird dann verdünnt, er nimmt in der Fassreife seine dunkle Bernstein-Farbe an. Meist kommen Eichenholzfässer aus dem Limousin und den Troncais-Wäldern zum Einsatz. Je länger die Reifezeit, desto milder der Cognac. Aufgrund einer Verordnung aus dem Jahre 1936 darf Cognac nicht unter einem Alkoholgehalt von vierzig Prozent angeboten werden.
Während der Alterung entzieht der Cognac dem Eichenholz Aromen, gleichzeitig verliert er nach und nach Alkohol und Volumen. Das typische Cognac-Bukett nennt sich Rancio. Bei diesem Prozess verdunsten umgerechnet jährlich über 20 Millionen Flaschen Cognac. Allein das Haus Otard verliert pro Jahr nach eigenen Angaben drei Millionen Flaschen. Der Dunst - er wird "Part des Anges" oder auch "Anteil der Engel" genannt - nährt in alten Weinkellern, aber auch an den Hauswänden der Dörfer den schwarzen Schimmel (Torula Compniancensis). Hierzu gibt es eine nette Anekdote: Ende des 18. Jahrhunderts wollte der Pfarrer von Segonzac dem Bischof von Angouleme ein Glas Cognac anbieten. Dabei bemerkte er, dass der Pegel in seinem Fass im Weinkeller unter der Kirche geschrumpft war – wahrscheinlich hatten die Engel ihren Anteil genommen.

Aus dem Paradies in die Flasche

Ist die Reife im Fass beendet, wird der Cognac in Korbflaschen im sogenannten "Paradies" des Weinkellers gelagert. Diese Flaschen werden ''Dames Jeannes'' genannt. >>

Hier hat der Cognac keinen Kontakt mehr zur Luft und hält sich so über Jahrzehnte. Der fertige Cognac wird schließlich durch den Kellermeister aus unterschiedlichen Bränden verschiedener Jahrgänge und Anbaugebiete kreiert. Man bezeichnet diese Komposition als "Assemblage". In dieser "Hochzeit" der verschiedenen Brände durch den Meister-Blender, dem Maître de chai, erhält der Cognac seine finale Mischung.

Perle des Mittelmeers
Montenegro ist eine Perle des Mittelmeers. (Quelle: wildman/Fotolia.com)

Herrliche Sandstrände, glanzvolle Hotels machen Montenegro zu einer der schönsten Urlaubsregionen des Mittelmeers.
[Zum Artikel]

Wichtig für Genießer: Die Altersangabe auf einem Cognac-Etikett bezeichnet immer den jüngsten enthaltenen Brand. Dabei muss der Branntwein mindestens zwei Jahre im Holzfass reifen. Der zweijährige Cognac wird VS (very superior) genannt, er ist mit drei Sternen versehen. Wenn er mindestens vier Jahre alt ist, darf sich der Cognac VSOP (Very Superior Old Pale), Vieux, V.O. oder Réserve nennen. Ab sechs Jahren Reifezeit heißt er XO, Extra oder Napoleon, auch Hors d‘âge, Royal, Très Vieux oder Vieille Réserve. Ab dem 1. April 2016 wird das Mindestalter für einen XO von sechs auf zehn Jahre angehoben.
Übrigens trinken Franzosen den Cognac eher in schmalen, hochwandigen Nosing-Gläsern und nicht in den ausladenden Schwenkgläsern.
Und welches ist nun der edelste Branntwein? Das ist wie immer Geschmackssache. Generell gilt: Je älter, desto teurer – und je mehr uralte Brände aus der Zeit von vor der Reblaus-Katastrophe verschnitten wurden, desto besser.
Eine der ältesten Flaschen ist wohl ein "Le Clos du Griffier" aus dem Jahr 1788 - gekeltert am Vorabend der Französischen Revolution, gelagert im Keller des berühmten Restaurants "La Tour d'Argent" in Paris. Eine Flasche erzielte einen Preis von 37.000 Dollar, rund 29.000 Euro. Die Versteigerung von 15.000 Flaschen aus dem legendären Weinkeller des Restaurants erzielte im Dezember 2009 rund 1,5 Millionen Euro. Mit dem Geld schob der Gourmet-Tempel seine Restaurierung an.
Doch es geht noch teurer – lesen Sie in unserer Foto-Show mehr über die teuersten und edelsten Cognacs der Welt.

Quelle: Frank Lansky, wanted.de

Weine für Kenner
So finden Sie hochwertigen Wein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das empfiehlt der deutsche Nachwuchs-Star. [more]

Danke, Kuba!
Die Behike von Cohiba - die Manufaktur ist eine der bekanntesten der Welt. (Quelle: Reuters)

Rum, Zigarren, Frauen, Autos - eine Huldigung. [more]

Racing-Queen
Susie Wolff hat sich mit den Testfahrten für das Williams-Martini-Racing-Team ihren Formel-1-Traum erfüllt. (Quelle: Hersteller)

Susie Wolff fährt Testwagen in der Formel 1. [more]

Anzeige
Anzeige
Feine Humidore
Edle Zigarren brauchen einen passenden Lagerplatz (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So lagern Ihre Zigarren richtig und schön. [more]

Whisky statt Weißbier
Guten Whiskey gibt es auch aus Deutschland. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hochprozentiger Gerstensaft: Die Destillerie Slyrs aus Oberbayern produziert respektable Single Malts nach schottischem Vorbild. [more]

Wanted
Höhenrausch

Aufregende Seilbahnen in tollen Städten. [more]

Aston Martin V8

Renncharme plus Coolness. [more]

Top-Luxushotels

Die Gewinner der Travellers‘ Choice Awards. [more]

Leicht und locker

Das sind die Schuh-Trends für den Sommer 2014. [more]


 (Quelle: Vilebrequin)
Carribian Feeling

Die lavendelblaue Vilebrequin Badeshorts bringt gute Laune. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Gaastra)
Gaastra Hemd

Das Hemd Ocean Breeze ist für den Sommer ideal. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Das gewisse Etwas

Ein Kaschmir-Tuch aus interessantem Materialmix. [wanted.de-Shop]

*
Die besten Zigarren - jetzt Preise vergleichen - bei preisvergleich.t-online.de
Für echte Kenner

Zubehör für den perfekten Zigarrengenuss. [Preise vergleichen]

 (Quelle: Hersteller)
Der perfekte Stiefel

Passend zu Ihrem Anzug oder auch zur Jeans. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Lässiger Schnitt

Mit diesem Hemd gelingen Ihnen unzählige Kombis. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeigen Sie Streifen

Für den nächsten Segeltörn gerüstet sein. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Elegant & hochwertig

Unterstreichen Sie Ihre eigene Persönlichkeit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Auflockernder Kontrast

Auffällige Desert Boots mit farbigen Schnürsenkeln. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sommerlich leicht

Leichtes Leinen-Hemd für den urbanen Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Zeitlosigkeit & Klasse

Eine hochwertige Sonnenbrille im Aviator-Stil. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Schmal & klassisch

Diese Jeans eignet sich für viele Kombinationen. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Britischer Dandy-Stil

Edles schwarzes Glattleder für den Dandy Look. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Sportliche Eleganz

Das Sakko für ein legeres Business-Outfit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Perfekt für den Alltag

Mit Scotch & Soda beweisen Sie Stilsicherheit. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Luxuriöses Mode-Statement

Ein stilvoller Begleiter für sonnige Frühlingstage. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der starke & frische Duft

Dieser Duft wurde von der Stärke des Himalayas inspiriert. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Klassisch & stilsicher

Ein Mix aus Eleganz und originellen Sneakers. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Der Klassiker im Biker-Stil

Genau das Richtige für Liebhaber von Lederjacken. [wanted.de-Shop]

 (Quelle: Hersteller)
Modischer Kord von Japan Blue

Dieses Label gilt in Japan als Meister der Hosenfertigung. [wanted.de-Shop]

*

© Deutsche Telekom AG 2014