wanted.de > Genuss >

Champagner: Köstliches Prickeln

Champagner: Köstliches Prickeln

27.12.2012, 13:18 Uhr | Marion Hughes/Raufeld

Die Kohlensäure gelangte einst aus Versehen in den Champagner. Heute genießen wir dieses Prickeln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Kohlensäure gelangte einst aus Versehen in den Champagner. Heute genießen wir dieses Prickeln.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Das Besondere am Champagner: Ausschließlich Schaumweine aus der Champagne-Region im nordöstlichen Frankreichs dürfen sich so nennen. Das Gebiet wurde am 22. Juli 1927 festgelegt, die Fläche ist mittlerweile völlig bewachsen, weil die Nachfrage immer größer wurde. Champagner bedarf zudem einer ganz besonderen Fürsorge. Hergestellt wird er in Flaschengärung aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Die Früchte werden von Hand verlesen, damit sie unversehrt bleiben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Besondere am Champagner: Ausschließlich Schaumweine aus der Champagne-Region im nordöstlichen Frankreichs dürfen sich so nennen. Das Gebiet wurde am 22. Juli 1927 festgelegt, die Fläche ist mittlerweile völlig bewachsen, weil die Nachfrage immer größer wurde. Champagner bedarf zudem einer ganz besonderen Fürsorge. Hergestellt wird er in Flaschengärung aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Die Früchte werden von Hand verlesen, damit sie unversehrt bleiben.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die richtige Lagerung: Während stille Weine waagerecht aufbewahrt werden, damit der Korken feucht bleibt und er somit den Wein luftdicht abschließen kann, ist dies bei Schaumweinen nicht nötig. Das CO2 in dem Raum zwischen Wein und unterem Korkenrand liefert genug Feuchtigkeit, um ihn aufquellen zu lassen. Die horizontale Lagerung erhöht eher die Gefahr, dass ein korkiger Schaumwein entsteht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die richtige Lagerung: Während stille Weine waagerecht aufbewahrt werden, damit der Korken feucht bleibt und er somit den Wein luftdicht abschließen kann, ist dies bei Schaumweinen nicht nötig. Das CO2 in dem Raum zwischen Wein und unterem Korkenrand liefert genug Feuchtigkeit, um ihn aufquellen zu lassen. Die horizontale Lagerung erhöht eher die Gefahr, dass ein korkiger Schaumwein entsteht.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die richtige Lagerdauer: Champagner haben grundsätzlich ihre Reifung abgeschlossen, wenn sie die Kellerei verlassen. Jahrgangschampagner ruht mindestens schon drei Jahre, bevor er verkauft wird, Champagnersorten ohne Jahrgangsbezeichnung etwa 15 Monate. Demnach wird er nicht besser, wenn man ihn kauft, um ihn länger aufzubewahren. Da bei den Flaschen jegliche Vibration vermieden werden sollte, eignet sich kein längerer Aufenthalt im Kühlschrank. Fremde Gerüche schaden dem Geschmack. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die richtige Lagerdauer: Champagner haben grundsätzlich ihre Reifung abgeschlossen, wenn sie die Kellerei verlassen. Jahrgangschampagner ruht mindestens schon drei Jahre, bevor er verkauft wird, Champagnersorten ohne Jahrgangsbezeichnung etwa 15 Monate. Demnach wird er nicht besser, wenn man ihn kauft, um ihn länger aufzubewahren. Da bei den Flaschen jegliche Vibration vermieden werden sollte, eignet sich kein längerer Aufenthalt im Kühlschrank. Fremde Gerüche schaden dem Geschmack.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die richtige Temperatur: Champagner wird nie eiskalt genossen. Ideal ist eine Temperatur von acht bis zehn Grad. Gekühlt wird er im Kühlschrank. Hat der Champagner bei einem Spontanbesuch noch Zimmertemperatur, stellt man die Flasche in einen Eimer mit Eiswürfeln. Gibt man etwas grobes Salz hinzu, beschleunigt das den Kühlprozess. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die richtige Temperatur: Champagner wird nie eiskalt genossen. Ideal ist eine Temperatur von acht bis zehn Grad. Gekühlt wird er im Kühlschrank. Hat der Champagner bei einem Spontanbesuch noch Zimmertemperatur, stellt man die Flasche in einen Eimer mit Eiswürfeln. Gibt man etwas grobes Salz hinzu, beschleunigt das den Kühlprozess.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die richtigen Gläser: Die richtige Temperatur: Champagner wird nie eiskalt genossen. Ideal ist eine Temperatur von acht bis zehn Grad. Gekühlt wird er im Kühlschrank. Hat der Champagner bei einem Spontanbesuch noch Zimmertemperatur, stellt man die Flasche in einen Eimer mit Eiswürfeln. Gibt man etwas grobes Salz hinzu, beschleunigt das den Kühlprozess. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die richtigen Gläser: Die richtige Temperatur: Champagner wird nie eiskalt genossen. Ideal ist eine Temperatur von acht bis zehn Grad. Gekühlt wird er im Kühlschrank. Hat der Champagner bei einem Spontanbesuch noch Zimmertemperatur, stellt man die Flasche in einen Eimer mit Eiswürfeln. Gibt man etwas grobes Salz hinzu, beschleunigt das den Kühlprozess.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Welche Flasche ist top – welche ein Flop? Wir geben Hinweise. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Guten Prosecco erkennen

Ein Experte erklärt, was einen echten Prosecco ausmacht und welche Varianten es gibt.

Guter Prosecco
Raspelkurz: Wir stellen Haarschneider im Vergleich vor. (Quelle: Braun)
Haare selbst schneiden

Statt beim Friseur zu sitzen, können Sie zu Hause selbst Hand anlegen. Wenn Sie die richtige Maschine haben.

Raspelkurz
Erotische Bücher: Wir empfehlen Lese-Freuden für lange Nächte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Erotische Literatur-Tipps

Von der prickelnden Kurzgeschichte bis zu Graphic Novels und erotischen Klassikern – wir nennen die erotischsten Bücher.

Lust zum Lesen
Cruisen mit tollem Klang aus dem Radio – auch in älteren Autos möglich? Ja! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Guter Sound im alten Auto

Im legendären Mercedes 220 oder Citroën DS fehlt meist nur eins: guter Sound. Tipps: Wie feinster Klang auch in alte Autos kommt.

Oldies mit Sound
Der Maserati Ghibli Diesel 2017 macht eine gute Figur auf der Straße. (Quelle: Hersteller)
Facelift für den Ghibli

Nach drei Jahren auf dem Markt lag der Maserati das erste Mal unterm Messer. Wir zeigen das Ergebnis.

Facelift
Auf zum Training: Ein persönlicher Fitness-Trainer hilft beim Motivieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Einen guten Personal Trainer finden

Der Begriff "Personal Trainer" ist nicht geschützt – wir verraten, wie Sie dennoch einen geeigneten Coach finden.

Personal Trainer

Zu besonderen Anlässen stößt man gerne mit einem prickelnden Tröpfchen an. Wer sich etwas Gutes gönnen möchte, greift statt zu Sekt zu luxuriös prickelndem Champagner. Wir sagen Ihnen, was Sie über Champagner wissen sollten.

"Ich trinke Sterne!" Diese Worte soll der französische Benediktinermönch und Kellermeister Dom Pierre Pérignon (1638-1715) ausgerufen haben, nachdem er das Perlende im Champagner erfunden hat. Dabei war dieser Prickeleffekt am Anfang eher irritierend als erwünscht. Außerdem gelang es erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts, die Gärungsprozesse unter Kontrolle zu bringen und einen klaren Wein mit anhaltendem Schaum herzustellen. Schaumweinsteuer seit 1902 Mit der Erfindung von bruchsicheren Flaschen und dem Einsatz von Naturkorken begann der Siegeszug des prickelnden Getränks - obwohl in den Champagnergütern (trotz verstärkter Flaschen und der konkaven Wölbung im Fuß) noch weit bis ins 19. Jahrhundert hinein regelmäßig Flaschen explodierten. Seit 1902 existiert in Deutschland die Schaumweinsteuer, eingeführt von Kaiser Wilhelm II., der mit dem Geld den Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals und der Kriegsflotte finanzieren wollte.

Inwieweit ihm seine Untertanen dabei zur Hilfe kamen und fortan den Sekt in Strömen fließen ließen, ist nicht belegt. Ausgezahlt haben aber muss sich die Idee, sonst hätte die Steuer nicht die folgenden Jahrzehnte überlebt. Heute bringt die so genannte Sektsteuer dem Staat rund 400 Millionen Euro im Jahr ein.
 Champagner war schon immer etwas ganz Besonderes. Wie anderen Luxusgütern auch, haftet dem perlenden Getränk ein Hauch von Eleganz und Exklusivität an, umgibt ihn die Aura des Elitären. Kohlensäureverlust nach Öffnen Immerhin bis zu 4 Liter Kohlensäure befinden sich in einer Flasche Champagner. Und Lebensmittel-Chemiker fanden heraus, dass etwa 8.000 bis 12.000 Bläschen innerhalb der ersten Stunde aus einem Sektglas emporsteigen. Allemal ein guter Grund, die Flasche schnell zu leeren.

Quelle: Marion Hughes/Raufeld, Raufeld

Anzeige
Sherry ist nicht gleich Sherry. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Weder altbacken noch verstaubt: die besten Sherry-Sorten

Sherry ist nicht gleich Sherry. Wir nennen die verschiedenen Sorten und nennen das Rezept für den "Adonis-Cocktail".

Sherry
Whisky mit Nosing-Glas (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Beim Tasting nicht durchfallen: So erkennen Sie einen guten Whisky

Sie sind absoluter Whisky-Laie und wollen das ändern? Wir haben effektive Tipps für Sie.

Guten Whisky erkennen
Sophia Thomalla zählt zu den schönsten Frauen Deutschlands. WANTED.DE verrät, auf welchen Männer-Typus Frauen wie sie stehen. (Quelle: dpa)
So lieben Deutschlands schönste Frauen

Sophia Thomalla, Mandy Capristo und Sarah Nowak sehen umwerfend aus. Wir verraten, welche Männer bei ihnen Chancen haben.

Deutschlands schönste Frauen
Die Spitzenmarke der Habanos ist die Cohiba. (Quelle: Hersteller)
Ode an eine der bekanntesten Zigarrenmarken

Die Cohiba wird 50. Ein Zigarrenexperte erklärt die Faszination und erläutert, warum Cohibas Genuss pur sind.

Cohibas
WISO Test: Muss es bei alkoholfreiem Bier unbedingt das teure sein? (Screenshot: ZDFE)
Muss es unbedingt das teure alkoholfreie Bier sein?

Experten nehmen Discounter-Biere sowie teurere Markenprodukte genauer unter die Lupe.

Muss es unbedingt das teure alkoholfreie Bier sein?
Tags zu diesem Artikel
Welche Flasche ist top – welche ein Flop? Wir geben Hinweise. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Das Etikett verrät die Qualität des Proseccos

Ein Experte erklärt, was einen echten Prosecco ausmacht und welche Varianten es gibt.

Guter Prosecco
Raspelkurz: Wir stellen Haarschneider im Vergleich vor. (Quelle: Braun)
Die besten Haarschneidemaschinen im Vergleich

Statt beim Friseur zu sitzen, können Sie zu Hause selbst Hand anlegen. Wenn Sie die richtige Maschine haben.

Raspelkurz
Cruisen mit tollem Klang aus dem Radio – auch in älteren Autos möglich? Ja! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Guter Sound im alten Auto: Oldtimer richtig nachrüsten

Im legendären Mercedes 220 oder Citroën DS fehlt meist nur eins: guter Sound. Tipps: Wie feinster Klang auch in alte Autos kommt.

Oldies mit Sound
Der Maserati Ghibli Diesel 2017 macht eine gute Figur auf der Straße. (Quelle: Hersteller)
Was bringt die Frischzellenkur für den Ghibli?

Nach drei Jahren auf dem Markt lag der Maserati das erste Mal unterm Messer. Wir zeigen das Ergebnis.

Facelift
Hier fährt das schnellste dieselbetriebene Luxus-SUV der Welt. (Quelle: Hersteller)
Hier fährt das weltschnellste dieselbetriebene Luxus-SUV

Der Bentayga ist der erste Bentley mit einem Dieselmotor. Mit 270 km/h ist er zugleich das schnellste Diesel-SUV der Welt. Das neueste Familienmitglied der Edelmarke aus Großbritannien ist der Bentayga. Oder anders formuliert: Das neue Volumenmodell aus Crewe wird zum luxuriösen Dauerläufer mit Sprinterqualitäten. ...

Diesel-Bentayga
Wiesn-Playmate lässt für uns die Hüllen fallen. (Screenshot: Playboy)
Wiesn-Playmate lässt für uns die Hüllen fallen

Beim sexy Shooting auf dem Land setzt sich die Blondine gekonnt in Szene.

Wiesn-Playmate lässt für uns die Hüllen fallen
Mercedes GLE: Luxus-SUV im Test. (Screenshot: Deutsche Welle)
Mercedes GLE: Luxus-SUV im Test

Schwächen zeigt der Geländewagen bei Multimedia-Anwendungen.

Mercedes GLE: Luxus-SUV im Test
Den ersten SUV von Maserati namens Levante bringen reichlich PS und bis zu 600 Nm Drehmoment auf Touren. (Screenshot: ADAC)
Maserati Levante: Edel-SUV im Check

Das erste SUV von Maserati namens Levante hat reichlich PS und bis zu 600 Nm Drehmoment.

Maserati Levante: Edel-SUV im Check
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016