wanted.de > Motor >

Auto

BMW 6er Gran Coupé

Schönheit liegt bekanntermaßen im Auge des Betrachters und ist immer eine Frage des eigenen Geschmacks. Für uns gehört das 6er Gran Coupé zu den schönsten BMWs, den es derzeit zu kaufen gibt. Machen Sie sich selbst einen Eindruck. (Quelle: Hersteller)

Schönheit liegt bekanntermaßen im Auge des Betrachters und ist immer eine Frage des eigenen Geschmacks. Für uns gehört das 6er Gran Coupé zu den schönsten BMWs, den es derzeit zu kaufen gibt. Machen Sie sich selbst einen Eindruck.

Uns zumindest lässt die emotionale Formensprache des viertürigen Coupés nicht kalt. Breit und flach duckt er sich auf den Asphalt und die lange Motorhaube scheint gar nicht enden zu wollen.  (Quelle: Hersteller)

Uns zumindest lässt die emotionale Formensprache des viertürigen Coupés nicht kalt. Breit und flach duckt er sich auf den Asphalt und die lange Motorhaube scheint gar nicht enden zu wollen.

Die hohe Schulterlinie führt zusammen mit den schmalen, rahmenlosen Fenstern zum knackig kurzen Heck mit integriertem Spoiler(chen), den man auch als Abrisskante bezeichnen könnte. (Quelle: Hersteller)

Die hohe Schulterlinie führt zusammen mit den schmalen, rahmenlosen Fenstern zum knackig kurzen Heck mit integriertem Spoiler(chen), den man auch als Abrisskante bezeichnen könnte.

Ende gut – alles gut – könnte man meinen, wenn man an die Zeiten des ehemaligen BMW-Chefdesigner Chris Bangle und seine aufgesetzten Kofferraumdeckel zurückdenkt. Die Formensprache seines Nachfolgers Adrian van Hooydonk wirkt eleganter und gefälliger. (Quelle: Hersteller)

Ende gut – alles gut – könnte man meinen, wenn man an die Zeiten des ehemaligen BMW-Chefdesigner Chris Bangle und seine aufgesetzten Kofferraumdeckel zurückdenkt. Die Formensprache seines Nachfolgers Adrian van Hooydonk wirkt eleganter und gefälliger.

Die Silhouette des Gran Coupé wirkt harmonisch und stimmig. Die Proportionen passen und bilden eine äußerst attraktive Kombination von Eleganz und Sportlichkeit.  (Quelle: Hersteller)

Die Silhouette des Gran Coupé wirkt harmonisch und stimmig. Die Proportionen passen und bilden eine äußerst attraktive Kombination von Eleganz und Sportlichkeit.

Die adaptiven LED-Scheinwerfer sorgen gegen Aufpreis nicht nur für noch besseres Licht als die serienmäßigen Xenon-Leuchten, sondern lassen auch die Front noch dynamischer aussehen. (Quelle: Hersteller)

Die adaptiven LED-Scheinwerfer sorgen gegen Aufpreis nicht nur für noch besseres Licht als die serienmäßigen Xenon-Leuchten, sondern lassen auch die Front noch dynamischer aussehen.

Soweit die subjektive Bewertung, doch die objektive Betrachtung lässt Fragen und Zweifel aufkommen. Wer braucht ein viertüriges Auto, das auf fünf Metern Länge eigentlich nur zwei Personen ausreichend Platz bietet?  (Quelle: Hersteller)

Soweit die subjektive Bewertung, doch die objektive Betrachtung lässt Fragen und Zweifel aufkommen. Wer braucht ein viertüriges Auto, das auf fünf Metern Länge eigentlich nur zwei Personen ausreichend Platz bietet?

Vielleicht sind es Menschen, die sich sowieso ein großes Coupé anschaffen wollten, doch lieber vier statt nur zwei Türen haben möchten. Ist es mehr Understatement, was sie suchen oder dürfen sie als Dienstwagen gar kein "Luxus-Coupé" fahren? (Quelle: Hersteller)

Vielleicht sind es Menschen, die sich sowieso ein großes Coupé anschaffen wollten, doch lieber vier statt nur zwei Türen haben möchten. Ist es mehr Understatement, was sie suchen oder dürfen sie als Dienstwagen gar kein "Luxus-Coupé" fahren?

Aber für diejenigen hat BMW mit dem 5er und dem 7er doch bereits heiße Eisen im Feuer. Wohlmöglich ist ihnen die gehobene Mittelklasse nicht exklusiv genug und die renommierte Oberklasse zu groß oder zu wenig sportlich?  (Quelle: Hersteller)

Aber für diejenigen hat BMW mit dem 5er und dem 7er doch bereits heiße Eisen im Feuer. Wohlmöglich ist ihnen die gehobene Mittelklasse nicht exklusiv genug und die renommierte Oberklasse zu groß oder zu wenig sportlich?

Vielleicht sind es einfach auch Individualisten, die das Besondere suchen? Die Marketingabteilung wird es sicher wissen und einen Markt für den Wagen sehen. Ein Verkaufsschlager wird das 6er Gran Coupé aber sicherlich nicht werden. (Quelle: Hersteller)

Vielleicht sind es einfach auch Individualisten, die das Besondere suchen? Die Marketingabteilung wird es sicher wissen und einen Markt für den Wagen sehen. Ein Verkaufsschlager wird das 6er Gran Coupé aber sicherlich nicht werden.

Auf der Straße fühlt sich das Gran Coupé handlich, komfortabel und zugleich sportlich an. Man sollte aber weder eine Sänfte mit Luftfederung, noch einen kompromisslosen Sportler erwarten. Der Bayer besetzt dafür ein breites Spektrum zwischen den extremen Polen. (Quelle: Hersteller)

Auf der Straße fühlt sich das Gran Coupé handlich, komfortabel und zugleich sportlich an. Man sollte aber weder eine Sänfte mit Luftfederung, noch einen kompromisslosen Sportler erwarten. Der Bayer besetzt dafür ein breites Spektrum zwischen den extremen Polen.

Für den BMW 6er werden unzählige technische Features angeboten: Kamerasysteme mit Surround View und Side View unterstützen beim Parken und Rangieren, während der Parkassistent die Arbeit sogar (fast) selbstständig erledigt.  (Quelle: Hersteller)

Für den BMW 6er werden unzählige technische Features angeboten: Kamerasysteme mit Surround View und Side View unterstützen beim Parken und Rangieren, während der Parkassistent die Arbeit sogar (fast) selbstständig erledigt.

Der Fernlichtassistent und das Nachtsichtgerät mit Personenerkennung erhöhen die Sicherheit bei Dunkelheit, die Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung schützen unaufmerksame Fahrer vor Unfällen. Der Tempomat mit Abstandsradar arbeitet sogar bei Stop&Go. (Quelle: Hersteller)

Der Fernlichtassistent und das Nachtsichtgerät mit Personenerkennung erhöhen die Sicherheit bei Dunkelheit, die Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung schützen unaufmerksame Fahrer vor Unfällen. Der Tempomat mit Abstandsradar arbeitet sogar bei Stop&Go.

Das Cockpit ist ganz auf ihn zugeschnitten und die tiefe Sitzposition erinnert eher an einen Sportwagen, statt an eine luxuriöse Limousine. Als Beifahrer fühlt man sich von der breiten, geschwungenen Mittelkonsole eingeengt. (Quelle: Hersteller)

Das Cockpit ist ganz auf ihn zugeschnitten und die tiefe Sitzposition erinnert eher an einen Sportwagen, statt an eine luxuriöse Limousine. Als Beifahrer fühlt man sich von der breiten, geschwungenen Mittelkonsole eingeengt.

Wer dann versucht, nach hinten auszuweichen, verringert den Überlebensraum dort auf ein unmenschliches Maß. Gegenüber dem 6er Coupé führt der längere Radstand des 6er Gran Coupé zwar zu mehr Beinfreiheit hinten, aber nur wenn die Vorderleute kooperieren. (Quelle: Hersteller)

Wer dann versucht, nach hinten auszuweichen, verringert den Überlebensraum dort auf ein unmenschliches Maß. Gegenüber dem 6er Coupé führt der längere Radstand des 6er Gran Coupé zwar zu mehr Beinfreiheit hinten, aber nur wenn die Vorderleute kooperieren.

Der Platz in der Mitte ist aber eher ein Witz und kann von BMW nicht ernst gemeint sein. Es gibt zwar einen Gurt aber überhaupt keinen Platz. Wer es dennoch wagt, muss sich breitbeinig um die Mittelkonsole herum schlingen. (Quelle: Hersteller)

Der Platz in der Mitte ist aber eher ein Witz und kann von BMW nicht ernst gemeint sein. Es gibt zwar einen Gurt aber überhaupt keinen Platz. Wer es dennoch wagt, muss sich breitbeinig um die Mittelkonsole herum schlingen.

Äußerst positiv ist uns die hervorragende Verarbeitung aufgefallen. Was die Anpassung an den individuellen Geschmack angeht, gibt es dank Veredelung von BMW Individual kaum Grenzen. (Quelle: Hersteller)

Äußerst positiv ist uns die hervorragende Verarbeitung aufgefallen. Was die Anpassung an den individuellen Geschmack angeht, gibt es dank Veredelung von BMW Individual kaum Grenzen.

Schon ab Werk ist das Gran Coupé gut ausgestattet. Zur Serienausstattung gehören auch die elektrisch verstellbaren Sitze, die in verschiedenen Varianten angeboten werden. Das einzige, was verwöhnte Naturen vermissen könnten, wäre eine Massagefunktion. (Quelle: Hersteller)

Schon ab Werk ist das Gran Coupé gut ausgestattet. Zur Serienausstattung gehören auch die elektrisch verstellbaren Sitze, die in verschiedenen Varianten angeboten werden. Das einzige, was verwöhnte Naturen vermissen könnten, wäre eine Massagefunktion.

Das Bang & Olufsen High End Surround Sound System verbreitet "Good Vibrations" mit kräftigen Bässen und klaren Höhen. Der aus dem Amaturenbrett herausfahrende Hochtöner ist ein Eyecatcher und zeigt wenigstens zum Teil, wo die extra investierten 5000 Euro geblieben sind. (Quelle: Hersteller)

Das Bang & Olufsen High End Surround Sound System verbreitet "Good Vibrations" mit kräftigen Bässen und klaren Höhen. Der aus dem Amaturenbrett herausfahrende Hochtöner ist ein Eyecatcher und zeigt wenigstens zum Teil, wo die extra investierten 5000 Euro geblieben sind.

Mit dem farbigen Head-Up Display hatten wir im 6er Gran Coupé alles im Blick. Das kennen wir vom BMW M5, den wir bereits testeten. Viele der Features wurden erst im BMW 7er präsentiert und dann sukzessive nach unten in die anderen Baureihen exportiert. (Quelle: Hersteller)

Mit dem farbigen Head-Up Display hatten wir im 6er Gran Coupé alles im Blick. Das kennen wir vom BMW M5, den wir bereits testeten. Viele der Features wurden erst im BMW 7er präsentiert und dann sukzessive nach unten in die anderen Baureihen exportiert.

Serienmäßig sind die Achtgang-Automatik mit Schaltwippen, die Auto Start Stop Funktion und der "Fahrerlebnisschalter" mit verschieden Einstellungen von Eco Pro über Comfort bis hin zu Sport und Sport+. (Quelle: Hersteller)

Serienmäßig sind die Achtgang-Automatik mit Schaltwippen, die Auto Start Stop Funktion und der "Fahrerlebnisschalter" mit verschieden Einstellungen von Eco Pro über Comfort bis hin zu Sport und Sport+.

Mit umklappbaren Fondsitzlehnen wächst das Gepäckabteil von 460 Liter im Normalzustand auf bis zu 1265 Liter. (Quelle: Hersteller)

Mit umklappbaren Fondsitzlehnen wächst das Gepäckabteil von 460 Liter im Normalzustand auf bis zu 1265 Liter.

Allerdings ist der Kofferraum relativ flach und tief, sowie durch die hohe Ladekante und schmale Heckklappe nicht optimal für den Alltagseinsatz.  (Quelle: Hersteller)

Allerdings ist der Kofferraum relativ flach und tief, sowie durch die hohe Ladekante und schmale Heckklappe nicht optimal für den Alltagseinsatz.

Auch wenn es nicht auf den ersten Blick zum emotionalen 6er Gran Coupé passt, der 640d leistet dank Diesel-Sechszylinder 313 PS bei einem offiziellen Durchschnittsverbrauch von unter sechs Litern. (Quelle: Hersteller)

Auch wenn es nicht auf den ersten Blick zum emotionalen 6er Gran Coupé passt, der 640d leistet dank Diesel-Sechszylinder 313 PS bei einem offiziellen Durchschnittsverbrauch von unter sechs Litern.

Wir testeten den 640i mit Reihensechszylinder-Benziner und 320 PS. Er überzeugte mit hoher Laufruhe und souveräner Kraftentwicklung. Wer auf V8-Power verzichten kann, ist mit ihm gut bedient. (Quelle: Hersteller)

Wir testeten den 640i mit Reihensechszylinder-Benziner und 320 PS. Er überzeugte mit hoher Laufruhe und souveräner Kraftentwicklung. Wer auf V8-Power verzichten kann, ist mit ihm gut bedient.

Im BMW 650i Gran Coupé wird erstmals ein neuer, 450 PS starker und noch effizienterer V8-Motor eingesetzt. Er ist auch in Verbindung mit dem Allradantrieb xDrive bestellbar. Bis das M6 Gran Coupé erscheint, ist der 650i das Topmodell der Baureihe. (Quelle: Hersteller)

Im BMW 650i Gran Coupé wird erstmals ein neuer, 450 PS starker und noch effizienterer V8-Motor eingesetzt. Er ist auch in Verbindung mit dem Allradantrieb xDrive bestellbar. Bis das M6 Gran Coupé erscheint, ist der 650i das Topmodell der Baureihe.

Coupés haben bei BMW eine lange Tradition: Wie seinen Vorgänger (oben rechts) gibt es den aktuellen 6er (unten rechts) als zweitüriges Coupé und... (Quelle: Hersteller)

Coupés haben bei BMW eine lange Tradition: Wie seinen Vorgänger (oben rechts) gibt es den aktuellen 6er (unten rechts) als zweitüriges Coupé und...

... als Cabrio mit Stoffverdeck. Nun gesellt sich das viertürige Coupé dazu. Alle drei Varianten haben unserer Meinung nach optisch dazu gewonnen. (Quelle: Hersteller)

... als Cabrio mit Stoffverdeck. Nun gesellt sich das viertürige Coupé dazu. Alle drei Varianten haben unserer Meinung nach optisch dazu gewonnen.

Fazit: "Luxus ist gleich Überfluss und Überfluss ist gleich Luxus. Nach der Definition ist das Gran Coupé ein Luxusautomobil par excellence. Warum eigentlich nicht? Ob mit zwei oder vier Türen, der BMW 6er ist noch vielseitiger geworden und spielt seine Rolle überzeugend."  (Quelle: Anja Sauer)

Fazit: "Luxus ist gleich Überfluss und Überfluss ist gleich Luxus. Nach der Definition ist das Gran Coupé ein Luxusautomobil par excellence. Warum eigentlich nicht? Ob mit zwei oder vier Türen, der BMW 6er ist noch vielseitiger geworden und spielt seine Rolle überzeugend." 

Firmen wie Marley Spoon bieten fertige Kochboxen. WANTED.DE erklärt die Vor- und Nachteile der Gerichte. (Quelle: Marley Spoon)
Für wen sich Kochboxen lohnen

Kochboxen mit abgepackten Zutaten und Rezept bieten viele Vorteile. Doch nicht für jeden eignen sich die Boxen.

Für wen sich Kochboxen lohnen
Ultraleichte Sportwagen wie die Modelle von Lotus bieten bei wenig Gewicht maximalen Fahrspaß dank potenter Motoren. (Quelle: Lotus)
Diese Autos bieten puren Spaß

Besonderer Kick: Bei manchen ultraleichten Autos ist der Fahrer ungeschützt den Elementen ausgeliefert.

Spaß-Autos
Spartacus: Kirk Douglas spielte Rollen für die Ewigkeit. Nun wird der Schauspieler 100 Jahre alt. (Quelle: imago/Hollywood Photo Archive)
"Spartacus"-Held wird 100

Van Gogh und Spartacus: Kirk Douglas spielte Rollen für die Ewigkeit. WANTED.DE huldigt der Schauspieler-Ikone.

Kirk Douglas wird 100
Eine leckere Mahlzeit aus nur einem Topf: Wir verraten zwei Rezepte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Eintopf – Futtern wie bei Muttern

Wir verraten ein Rezept für den Klassiker sowie für eine Deluxe-Version, wie sie auch im Sternerestaurant serviert werden könnte.

Eintopf-Rezepte
Der berühmte Pop-Künstler Prince besaß einst diese Villa, die nun zum Verkauf steht. (Quelle: Engel & Völkers, Marbella West)
Prince-Villa steht zum Verkauf

Einst residierte Pop-Idol Prince im spanischen Nobel-Ort Marbella. Dessen luxuriöse Villa steht nun zum Verkauf.

Prince-Villa steht zum Verkauf
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Der neue BMW 650i Coupé: Das Facelift fällt äußerst bescheiden aus. Die Devise von BMW scheint zu lauten: Der 6er ist so gut, an dem muss man nichts ändern. (Quelle: Hersteller)
Der BMW 650i Coupé im Check
Der BMW 650i Coupé im Check
Den ohnehin schon exklusiven Siebener gibt es jetzt in einer noch luxuriöseren Kleinstserie: als BMW 750 Li Solitaire. (Quelle: Hersteller)
Der BMW 750 Li Solitaire
Der BMW 750 Li Solitaire
Der Heckflügel des BMW M4 GTS. (Quelle: Hersteller)
BMW M4 GTS
BMW M4 GTS
Als Hommage an die erste Generation des BMW M3 ist die Jubiläumsedition ausschließlich in der exklusiven Außenfarbe Macaoblau metallic lackiert, die einst als Sonderausstattung für die erste Generation des BMW M3 ihre Premiere in der Farbpalette von BMW feierte.  (Quelle: Hersteller)
BMW M3 Edition 30
BMW M3 Edition 30
1986 kam die erste Generation des BMW M3 auf den Markt. (Quelle: Hersteller)
30 Jahre BMW M3
30 Jahre BMW M3
wanted.de-Autor Christian Sauer testete den bärenstarken BMW X5 M mit 575 PS. (Quelle: Anja Sauer)
BMW X5 M
BMW X5 M
Der BMW M1 war die Sportwagen-Sensation des Jahres 1978. Die Mittelmotor-Flunder war gerade mal 1,14 hoch und das erste Auto mit der Bezeichnung M auf dem Markt.  (Quelle: Raufeld)
Die Historie von BMW M
Die Historie von BMW M
wanted.de Autor Christian Sauer testete den neuen Hybrid-Sportwagen BMW i8 mit seinen spektakulären Flügeltüren entlang der Pazifik-Küste von Malibu bei Los Angeles. (Quelle: Hersteller)
BMW i8 - Hybridsportler im Test
BMW i8 - Hybridsportler im Test
Zum 50. Firmenjubiläum präsentierte BMW im Jahr 1966 einen kompakten Zweitürer, der dem damaligen Zeitgeist weit voraus fuhr und heute als Urvater aller handlichen Dynamiker verehrt wird. Damit begann die Erfolgsgeschichte von Autos der 02-Serie aus München. (Quelle: Hersteller)
BMW 02-Typen
BMW 02-Typen
1958 leistete sich Elvis Presley, damals in Friedberg stationiert, den schneeweißen BMW 507. Am 20. Dezember überreicht ihm Uschi Siebert, Miss Hessen und TV-Assistentin von Hans-Joachim Kuhlenkampff, in der BMW-Niederlassung den Schlüssel für den 507. (Quelle: imago/ZUMA/Keystone)
Der BMW von Elvis Presley
Der BMW von Elvis Presley
Das sind die beiden neuen M-Modelle von BMW: Das SUV X5 M (links) und das SUV-Coupé X6 M (rechts). Beide Boliden teilen sich die gleiche technische Plattform. (Quelle: Hersteller)
BMW X6 M / X5 M
BMW X6 M / X5 M
Kurz nach dem Generationswechsel bei der R 1200 GS legt BMW Anfang 2014 auch die Adventure-Version des Bikes neu auf. (Quelle: Hersteller)
BMW R 1200 GS Adventure - Das Weltenbummler-Bike
BMW R 1200 GS Adventure - Das Weltenbummler-Bike
Das Coupé der 328-Reihe von BWM war ab 1937 eine seltene Sonderanfertigung. Der Zweiliter-Sechszylinder leistet 58 kW/80 PS. (Quelle: Hersteller)
Foto-Show: Legendäre BMW-Coupé
Foto-Show: Legendäre BMW-Coupé
Die zweite Generation des BMW X6 ist als SUV Coupé bisher immer noch konkurrenzlos. (Quelle: Hersteller)
Der BMW X6 M50d
Der BMW X6 M50d
Unterwegs im BMW 319/1 Sport. Den legendären BMW baute der Hersteller von 1935 bis 1936. Nur 178 des BMW-Rennwagens wurden hergestellt.  (Quelle: Hersteller)
BMW 319/1 Sport
BMW 319/1 Sport
Schutzfahrzeug für Reiche und Politiker: das ist der neue BMW X5 Security Plus (Quelle: Hersteller)
BMW X5 Security Plus
BMW X5 Security Plus
1965 kam die legendäre Baureihe BMW 2000 C/CS auf den Markt. Mit den Coupés der Neuen Klasse kehrte BMW zurück ins Segment der automobilen High Society, dort wo bis dahin Sechs- und Achtzylinder dominierten. (Quelle: Hersteller)
BMW 2000 C/CS
BMW 2000 C/CS
Versilberter Luxusliner: Der BMW 760 Li Sterling ist in Zusammenarbeit mit der Silber- und Yacht-Manufaktur Robbe & Berking entstanden. (Quelle: Hersteller)
BMW 760 Li Sterling
BMW 760 Li Sterling
Mit repräsentativen Reiselimousinen hatte BMW nach Kriegsende den Neuanfang gewagt. 1952 kam der BMW des Typs 501 zu  stolzen Preisen ab 15.150 Mark auf den Markt. Zwei Jahre später folgte der berühmte BMW 502 V8, der mit seinem V8-Motor eine Ära bei BMW einläutete und globale Bekanntheit verschafften. (Quelle: Hersteller)
60 Jahre BMW 502 V8
60 Jahre BMW 502 V8
25 Jahre sind vergangen, seit der legendäre BMW 8er im Jahr 1989 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. (Quelle: Hersteller)
BMW 8er Coupé
BMW 8er Coupé
Unser Testfahrer Christian Sauer vergleicht das BMW 650i Cabrio mit dem Mercedes-Benz E 500 Cabrio. Beide Luxuswagen kommt mit PS-starken Achtzylindern. (Quelle: Anja Sauer)
Luxus-Cabrios: BMW vs. Mercedes
Luxus-Cabrios: BMW vs. Mercedes
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016