wanted.de > Motor > Auto >

BMW 02-Typen: diese BMW waren Ihrer Zeit voraus

02-Typen: diese BMW fuhren Ihrer Zeit voraus

14.01.2016, 12:03 Uhr | SP-X, wanted.de

PS-starke Boliden wie der 2002 begründeten den Erfolg der BMW 02-Familie. (Quelle: Hersteller)

PS-starke Boliden wie der 2002 begründeten den Erfolg der BMW 02-Familie.

(Quelle: Hersteller)
Zum 50. Firmenjubiläum präsentierte BMW im Jahr 1966 einen kompakten Zweitürer, der dem damaligen Zeitgeist weit voraus fuhr und heute als Urvater aller handlichen Dynamiker verehrt wird. Damit begann die Erfolgsgeschichte von Autos der 02-Serie aus München. (Quelle: Hersteller)

Zum 50. Firmenjubiläum präsentierte BMW im Jahr 1966 einen kompakten Zweitürer, der dem damaligen Zeitgeist weit voraus fuhr und heute als Urvater aller handlichen Dynamiker verehrt wird. Damit begann die Erfolgsgeschichte von Autos der 02-Serie aus München.

(Quelle: Hersteller)
Damals präsentierte sich der BMW 1600 (mit vorläufig nur intern angehängter "2" für zwei Türen) als BMW-Einsteigerauto, wie es so eigentlich keinen Erfolg haben konnte.  (Quelle: Hersteller)

Damals präsentierte sich der BMW 1600 (mit vorläufig nur intern angehängter "2" für zwei Türen) als BMW-Einsteigerauto, wie es so eigentlich keinen Erfolg haben konnte. 

(Quelle: Hersteller)
Denn der Waqen war für die Mittelklasse zu klein, vergleichsweise teuer, aber dafür waren die Autos topmotorisiert. So sprinteten die gut 900 Kilogramm leichten Bayern ähnlich gut wie ein Porsche 912, der fast doppelt so teuer war. (Quelle: Hersteller)

Denn der Waqen war für die Mittelklasse zu klein, vergleichsweise teuer, aber dafür waren die Autos topmotorisiert. So sprinteten die gut 900 Kilogramm leichten Bayern ähnlich gut wie ein Porsche 912, der fast doppelt so teuer war.

(Quelle: Hersteller)
Die Presse pries die ganze 02-Reihe als Rennwagen für Firma und Familie. Zum Erfolg des Zweitürers trug wohl auch das aufwändige Fahrwerkskonzept mit Einzelradaufhängung vorn und hinten sowie die vorderen Scheibenbremsen, die BMW von Wagen der Neuen Klasse übernahm. (Quelle: Hersteller)

Die Presse pries die ganze 02-Reihe als Rennwagen für Firma und Familie. Zum Erfolg des Zweitürers trug wohl auch das aufwändige Fahrwerkskonzept mit Einzelradaufhängung vorn und hinten sowie die vorderen Scheibenbremsen, die BMW von Wagen der Neuen Klasse übernahm.

(Quelle: Hersteller)
1967 kam das erste Cabrio der Serie auf den Markt. Über 800.000 Einheiten verkaufte BMW bis 1977.  (Quelle: Hersteller)

1967 kam das erste Cabrio der Serie auf den Markt. Über 800.000 Einheiten verkaufte BMW bis 1977. 

(Quelle: Hersteller)
BMW bot bei den 02-Typen zahlreiche Varianten an, wie dieser BMW 1802 touring aus dem Jahr 1971. (Quelle: Hersteller)

BMW bot bei den 02-Typen zahlreiche Varianten an, wie dieser BMW 1802 touring aus dem Jahr 1971.

(Quelle: Hersteller)
Vor allem die PS-starken Modelle wie der BMW 2002 trugen zum Erfolg der Serie bei - auch im Motorsport. Ob als Tourenwagen-Europameister oder als Kundenfahrzeug für private Rennställe, der BMW 2002 war ein Dominator.  (Quelle: Hersteller)

Vor allem die PS-starken Modelle wie der BMW 2002 trugen zum Erfolg der Serie bei - auch im Motorsport. Ob als Tourenwagen-Europameister oder als Kundenfahrzeug für private Rennställe, der BMW 2002 war ein Dominator. 

(Quelle: Hersteller)
Auch Promis fuhren die Modelle wie der "Bomber der Nation" Gerd Müller. (Quelle: Hersteller)

Auch Promis fuhren die Modelle wie der "Bomber der Nation" Gerd Müller.

(Quelle: Hersteller)
Auch die Fernsehmoderatorin Petra Schürmann fuhr einst einen BMW der 02-Familie. (Quelle: Hersteller)

Auch die Fernsehmoderatorin Petra Schürmann fuhr einst einen BMW der 02-Familie.

(Quelle: Hersteller)
Auch die Rennsport-Legende Hans Joachim Stuck fuhr einen BMW 02. (Quelle: Hersteller)

Auch die Rennsport-Legende Hans Joachim Stuck fuhr einen BMW 02.

(Quelle: Hersteller)
Die Baureihe wurde 1973 vom BMW 2002 turbo gekrönt. Die erste europäische Serienlimousine mit Abgasturbolader kam auf 170 PS. Doch in Zeiten der Ölkrise war dem 20.000 Mark teuren Bolden kein Erfolg beschienen. Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurde er eingestellt. (Quelle: Hersteller)

Die Baureihe wurde 1973 vom BMW 2002 turbo gekrönt. Die erste europäische Serienlimousine mit Abgasturbolader kam auf 170 PS. Doch in Zeiten der Ölkrise war dem 20.000 Mark teuren Bolden kein Erfolg beschienen. Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurde er eingestellt.

(Quelle: Hersteller)
Das Ende der Baureihe kam Mitt der 70-er-Jahre. Die erste Dreier-Generation ersetzt im Juli alle 02-Modelle bis auf die Basisvariante 1502 und die für den US-Export bestimmten 2002 und 2002 Automatic. 1977 wurden die letzten Wagen der Reihe hergestellt. (Quelle: Hersteller)

Das Ende der Baureihe kam Mitt der 70-er-Jahre. Die erste Dreier-Generation ersetzt im Juli alle 02-Modelle bis auf die Basisvariante 1502 und die für den US-Export bestimmten 2002 und 2002 Automatic. 1977 wurden die letzten Wagen der Reihe hergestellt.

(Quelle: Hersteller)
Treffpunkt der Cafe Racer war das Ace Cafe in London. (Quelle: KSR Group GmbH)
Royal Enfield, Norton und Kreidler

Stummellenker, Höckersitzbank und ein schmaler Tank – Retro-Motorräder lassen die 60er-Jahre wieder auferstehen.

Rocker-Bikes
Die neuen Unterhemden für Männer: Sie sollen weniger auffallen als die typischen T-Shirts unterm Hemd.  (Quelle: dpa/Mey Bodywear)
Die neuen Unterhemden

Ist es Shirt unter dem Hemd okay oder ein Fauxpas? Dank der neuen Unterhemden spielt das keine Rolle mehr.

Fast unsichtbar
Zum guten Patty aus edlem Fleisch gehört natürlich kein 0815-Bun vom Discounter.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die leckersten Burger-Brötchen

Vergessen Sie alles, was es im Supermarkt gibt! Selbst ist der Mann: Wir verraten, wie man die perfekte Bühne fürs Fleisch backt.

Patty sucht Bun
Standfest futtern: Diese Lebensmittel fördern die Männlichkeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Essen für mehr Standfestigkeit

Obst, Gemüse und Meeresfrüchte statt blauer Pillen – mit der richtigen Ernährung zu mehr Potenz und Standfestigkeit.

Potenz-Food
Triathlon ist eine aufstrebende Sportart. Auch mit 50 kann man noch einsteigen. WANTED.DE hat einen Experten zu den Grundlagen befragt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So werden Sie zum Ironman

Ein Experte erklärt Einsteigern den richtigen Trainingsplan und worauf es sonst noch ankommt.

Triathlon
Trotz kompakter Abmessungen soll das faltbare Flyer 'Pluto' dem Fahrkomfort eines 'großen' E-Bikes möglichst nahekommen. (Quelle: obs/pressedienst-fahrrad)
Die Stadtradtrends 2016

Wir stellen Ihnen einige neue Bikes vor, die prima für die Stadt geeignet sind und clevere Zubehör-Lösungen.

Stadtradtrends

Vor 50 Jahren präsentierte BMW mit Autos der 02-Serie kompakte Zweitürer, die dem damaligen Zeitgeist weit voraus fuhren und heute als Urvater aller handlichen Dynamiker verehrt werden. Auch Promis wie Gerd Müller fuhren die kompakten Boliden von BMW.

Die Presse jubelte seinerzeit und pries die ganze 02-Reihe als Rennwagen für Firma und Familie. Über 800.000 Einheiten verkauften die Münchener in elf Jahren Bauzeit von den Typen aus dem 02-Baukasten (1502 bis 2002 turbo), dann übernahm der erste 3er die Rolle des Lieblings der linken Spur. Überraschender Erfolg Damals präsentierte sich der BMW 1600 als BMW-Einsteigerauto, wie es so eigentlich keinen Erfolg haben konnte. Die Karosserie war mit 4,23 Metern zu klein für die Mittelklasse, der Motor mit 85 PS zu groß. "Wem sollen wir dieses Auto verkaufen?", sollen überraschte BMW-Händler damals gefragt haben. Eine unbegründete Sorge, mit einer fast vollkommenen Fahrwerkstechnik passten die handlichen Leistungssportler perfekt in eine Zeit, in der Understatement optischen Protz ersetzte. Das Prinzip Prestige via Power funktionierte sogar in den USA, wo die Werbung "BMW goes schnell" ebenso Kult wurde wie die blaue Öl-Auspuffwolke flott gefahrener BMW 2002.

Eine Erfolgsgeschichte, von der BMW wahrscheinlich selbst überrascht wurde, sahen doch die ersten Planungen für den kleinen BMW ganz anders aus. Danach sollte das Basismodell im BMW-Programm nicht mehr als 6500 Mark kosten und als Zwei- und Viertürer mit einem neu entwickelten 1,2- oder 1,5-Liter-Vierzylinder auf der IAA 1965 vorgestellt werden.

Glück für BMW Mit dieser Konfiguration sollte der Kompakte Fahrer des bisherigen Einsteigermodells BMW 700 erreichen und Wettbewerbern wie dem gleichfalls neuen Glas 1304 das Leben schwer machen. Ein schöner Plan, aus dem nichts wurde. Zum Glück für BMW. Denn die Münchner übernahmen den insolventen Konkurrenten Glas im Jahr 1966 und als 1,2-Liter-Modell hätte die Baureihe mit dem Code E114 ohnehin keine Maßstäbe setzen können in jenen PS-hungrigen Jahren. So sparte sich BMW die Entwicklungskosten für neue Motoren und einen Viertürer. Stattdessen spendierte der BMW-Vorstand dem Zweitürer das 85 PS freisetzende 1,6-Liter-Triebwerk

Die sogenannten Neuen Klassen hatten gerade das Geld für BMWs Wiederaufstieg zu beachtlicher Größe erwirtschaftet, entsprechend sinnvoll war es, den Modellbaukasten kostengünstig durch eine Gleichteilestrategie zu erweitern.

Deshalb übernahm der BMW 1600-2 auch das aufwändige Fahrwerkskonzept mit Einzelradaufhängung vorn und hinten sowie die vorderen Scheibenbremsen. Dazu passte die Vmax von 166 km/h und 12,3 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100, denn damit ermöglichte der billigste BMW Freude am Fahren wie in einer höheren Klasse. Konnten sich doch auf der Autobahn nicht einmal Oberklasse-Sechszylinder wie der Opel Admiral von dem bayerischen Temperamentsbolzen absetzen. Gerd Müller fuhr 02-Typen Kein Wunder, dass Autos der Serie auch manch prominenten Fahrer als Kunden gewann. Die bekannte Fernsehmoderatorin Petra Schürmann fuhr einen BMW 1802. Fußballer Gerd Müller gönnte sich Anfang der 70-er-Jahren einen BMW 2002. Vor allem auch die 2002er-Modelle mit ihren starken Motoren trugen zum Erfolg der Serie bei. Die Krönung der Baureihe kam 1973. Auf der IAA zeigte der Hersteller mit dem 2002 turbo den Überflieger der Serie mit 170 PS. Es war die erste europäische Serienlimousine mit Abgasturbolader, die ihren Namen provozierend in Spiegelschrift auf dem Frontspoiler trug. Ein Attribut, auf das der 210 km/h schnelle Autobahnfeger in Serienversion verzichten musste, schließlich bestimmten Ölkrise und Tempolimit-Diskussionen damals den Autoalltag. Und so wurde der mit Preisen von über 20.000 Mark astronomisch teure 2002 turbo nach nur zehn Monaten Bauzeit und gerade einmal 1672 Einheiten wieder eingestellt.

Im Sommer 1975 überließen die leichtfüßigen 02-Modelle der stattlicheren BMW-3er-Reihe das Feld. Allein die gerade erst eingeführte Sparversion 1502 mit 75 PS blieb noch zwei Jahre länger im Rennen – und eroberte vor allem Fahrer von Fremdmarken für BMW. Bilder von Fahrzeugen der BMW-02-Typen finden Sie unserer Fotoshow.

 (Quelle: wanted.de/Cohiba)
GENTLEMEN'S LOUNGE

Erleben Sie in unserer Gentlemen's Lounge alles, was Männern Spaß macht: heiße Erotik, feine Spirituosen, edle Zigarren und vieles mehr.

GENTLEMEN'S LOUNGE

Quelle: SP-X, wanted.de

Anzeige
Cadillac hat den Escala vorgestellt. Die coupéhafte Limousine soll nun dem Panamera Angstperlen auf den Lack treiben. (Quelle: Cadillac)
Konzeptlimousine treibt Panamera Angstperlen auf den Lack

Cadillac zeigt eine coupéhafte Oberklasse-Limousine, die zum Konkurrenten des Panamera werden könnte.

Escala Concept
Der Vision Mercedes-Maybach 6 in Pebble Beach: Ob das Showcar zur Serie wird, bleibt abzuwarten. (Quelle: Daimler)
Premiere für möglicherweise neues Maybach-Coupé

Ultimativer Luxus auf fast sechs Metern: Mercedes lässt den Vorhang in Pebble Beach fallen und präsentiert den Flügeltürer.

Langer Luxus
Das Chevrolet Camaro Cabriolet Turbo 2.0L kostet ab 44.900 Euro. (Quelle: Hersteller)
Pfundskerl: Das Camaro Cabrio ist ein muskelbepackter Vierzylinder

Chevrolet oder Mustang – in den USA eine Glaubensfrage. Doch dieses Cabrio läuft dem stärkeren Mustang den Rang ab.

Pfundskerl
Ultimativer Luxus auf fast 6 Metern: das Showcar von Maybach könnte das neue Coupé zeigen. (Quelle: Daimler)
Erste Hinweise: Ist das das neue Coupé von Maybach?

Mercedes zeigt ein fast sechs Meter langes Showcar, das ein mögliches Maybach Coupé zeigt.

Maybach-Coupé?
Fast etwas unscheinbar wirkt der Range Rover, der gerade versteigert wird. Doch der Vorbesitzer sorgt für den Glamour-Faktor. (Quelle: SP-X)
Auktion: Royales SUV, wenige Kilometer

Der Range Rover von Prinz William steht für einen wohltätigen Zweck zum Verkauf. Ein Klassiker ist er aber (noch) nicht.

Royales SUV
Sotheby's versteigert Lennons Austin Princess. (Quelle: dpa)
Sotheby's versteigert Oldtimer von John Lennon

Das Auktionshaus Sotheby's versteigert im September ein ganz besonderes Kultauto. Berühmt wurde es durch einen Film-Aufritt.

Lennons Oldie
Der Ferrari Mondial ist unter den Rennern aus Maranello fast schon ein Schnäppchen. Günstiger kann man heute kaum Ferrari fahren. (Quelle: SP-X/Patrick Broich)
Der Ferrari Mondial ist ein Schnäppchen

Günstiger als mit dem Youngtimer Ferrari Mondial kann man derzeit kaum einen Sportwagen aus Maranello fahren.

Günstigster Ferrari
Der BMW 507 von Elvis glänzt wieder komplett in Federweiß.  (Quelle: BMW)
Das Auto des Kings: der BMW 507 lebt wieder

Der Wert des lange verschollenen Garagenfunds liegt im Millionenbereich – bleibt aber ein Geheimnis. 

Elvis' BMW
Nach fünfjähriger Funkstille feiert Bristol nun mit dem Bullet seine Wiederauferstehung. (Quelle: Bristol Cars )
Aus der Versenkung auferstanden: Kultmarke kehrt zurück

Nach Pleite und langer Abwesenheit überrascht Bristol mit dem extravaganten Speedster Bullet. Very british!

Kultmarke
Dreharbeiten zu 'Schimanski' (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)
Schimanskis Einsatzwagen: der Citroën CX 25

Götz George ist viel zu früh gestorben. Wenn er als Schimanski durch den Pott cruiste, dann am liebsten mit diesem. 

Citroën CX 25
Mit Stil: Chevrolet Corvette Stingray (Screenshot: Deutsche Welle)
Corvette Stingray

Eine lange Motorhaube und ein knackiges Fließheck - sie ist der Traum aller Sportwagenfans.

Corvette Stingray
Spektakuläre Drifts und qualmende Reifen (Screenshot: Bit Projects)
Drifts im neuen BMW M4

Spektakuläre Drifts und qualmende Reifen sollen vermehrt das junge Publikum in den USA ansprechen.

Drifts im BMW M4
Besser kann man einen M3 nicht fahren (Screenshot: Bit Projects)
Kurvenkünstler im BMW M3

Beim Falougha Hill Climb beherrrscht Garo Haroutiounian seinnen BMW M3 und auch die Strecke wie im Schlaf.

Der Kurvenkünstler
Tags zu diesem Artikel
Treffpunkt der Cafe Racer war das Ace Cafe in London. (Quelle: KSR Group GmbH)
Royal Enfield, Kreidler und Co.: Motorräder im Nostalgie-Style

Stummellenker, Höckersitzbank und ein schmaler Tank – Retro-Motorräder lassen die 60er-Jahre wieder auferstehen.

Rocker-Bikes
Die neuen Unterhemden für Männer: Sie sollen weniger auffallen als die typischen T-Shirts unterm Hemd.  (Quelle: dpa/Mey Bodywear)
Die neuen Unterhemden sind fast unsichtbar

Ist es Shirt unter dem Hemd okay oder ein Fauxpas? Dank der neuen Unterhemden spielt das keine Rolle mehr.

Fast unsichtbar
Zum guten Patty aus edlem Fleisch gehört natürlich kein 0815-Bun vom Discounter.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Patty sucht Bun: die leckersten Burger-Brötchen

Vergessen Sie alles, was es im Supermarkt gibt! Selbst ist der Mann: Wir verraten, wie man die perfekte Bühne fürs Fleisch backt.

Patty sucht Bun
Standfest futtern: Diese Lebensmittel fördern die Männlichkeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Potenz-Food: Essen für mehr Standfestigkeit

Obst, Gemüse und Meeresfrüchte statt blauer Pillen – mit der richtigen Ernährung zu mehr Potenz und Standfestigkeit.

Potenz-Food
Trotz kompakter Abmessungen soll das faltbare Flyer 'Pluto' dem Fahrkomfort eines 'großen' E-Bikes möglichst nahekommen. (Quelle: obs/pressedienst-fahrrad)
Neues fürs Stadtfahrrad: die Trends 2016

Mal eben durch die halbe City kommen – das geht vielerorts mit dem Rad schneller als mit dem Auto. Wir stellen Ihnen einige neue Bikes vor, die prima für die Stadt geeignet sind und clevere Zubehör-Lösungen. Das Brompton des gleichnamigen Unternehmens gilt selbst unter Falträdern als wahrer Zwerg und fühlt sich ...

Stadtradtrends
Das ist Europas höchste Schaukel. (Screenshot: Zoomin)
Das ist Europas höchste Schaukel

In Amsterdam gibt es nun ein Sightseeing der besonderen Art. Allerdings sollte man dafür schwindelfrei sein.

Europas höchste Schaukel
Klangkünstler hat einen an der Waffel. (Screenshot: Bit Projects)
Kuriose Tonabnehmer

Ein Brite entlockt mit einer Eiswaffel und anderen Gegenständen der Schallplatte Musik.

Kuriose Tonabnehmer
Deutscher macht einmalige Drohnenaufnahmen. (Screenshot: Bit Projects)
Deutscher macht einmalige Drohnenaufnahmen

Auf der Spitze des 162 Meter hohen Wolkenkratzers muss der 19-Jährige absolut schwindelfrei sein.

Deutscher macht einmalige Drohnenaufnahmen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016