wanted.de > Reisen >

Inspiration

Besuch auf der Southfork Ranch

Wenn in den achtziger Jahren um 21.45 Uhr das Ohrwurm-Signal ertönte und sich nach dem Schwenk über die Skyline von Dallas die weißen Gatter der Southfork-Ranch öffneten, saßen einfach alle auf dem Sofa und guckten - ein Lagerfeuergefühl. (Quelle: imago/SMID)

Wenn in den achtziger Jahren um 21.45 Uhr das Ohrwurm-Signal ertönte und sich nach dem Schwenk über die Skyline von Dallas die weißen Gatter der Southfork-Ranch öffneten, saßen einfach alle auf dem Sofa und guckten - ein Lagerfeuergefühl.

Doch die Ranch nahe des Kaffs Parker ist nach texanischem Verständnis, wo alles "bigger" zu sein hat als anderswo, gar keine. Mickrige 30 Acres oder rund zwölf Hektar, kein Vieh außer ein paar Pferden und Longhorns, schon gar kein Öl.  (Quelle: imago/Sauer)

Doch die Ranch nahe des Kaffs Parker ist nach texanischem Verständnis, wo alles "bigger" zu sein hat als anderswo, gar keine. Mickrige 30 Acres oder rund zwölf Hektar, kein Vieh außer ein paar Pferden und Longhorns, schon gar kein Öl.

Der Weg zum Texas-relevant bescheidenen Haupthaus ist viel kürzer als im Fernsehen. Vieles wurde durch kleine Tricks und Spielereien von der Kameracrew der Serie optisch vergrößert oder verlängert. (Quelle: imago/Sauer)

Der Weg zum Texas-relevant bescheidenen Haupthaus ist viel kürzer als im Fernsehen. Vieles wurde durch kleine Tricks und Spielereien von der Kameracrew der Serie optisch vergrößert oder verlängert.

Die so ehrwürdig wirkende Ranch entstand tatsächlich erst in den siebziger Jahren. Errichtet von einer Familie Duncan, auf deren Rasen im Jahre 1978 ein Hubschrauber mit der Kamera-Crew landete, die auf der Suche nach einem Drehort für die TV-Serie war. Der Hausbesitzer vertrieb die Eindringlinge "auf die gute alte Texas-Art" - mit dem Gewehr im Anschlag. Doch die Crew kehrte zurück und überzeugte mit ihren Waffen - dem Scheckbuch. (Quelle: imago)

Die so ehrwürdig wirkende Ranch entstand tatsächlich erst in den siebziger Jahren. Errichtet von einer Familie Duncan, auf deren Rasen im Jahre 1978 ein Hubschrauber mit der Kamera-Crew landete, die auf der Suche nach einem Drehort für die TV-Serie war. Der Hausbesitzer vertrieb die Eindringlinge "auf die gute alte Texas-Art" - mit dem Gewehr im Anschlag. Doch die Crew kehrte zurück und überzeugte mit ihren Waffen - dem Scheckbuch.

Auf der Ranch sprudeln mittlerweile die Touristen-Dollars wie einst das Öl aus den Ewing-Quellen. Außer dem "Hausbesuch" bei den Ewings kann man hier heiraten oder ein Barbecue im Miss-Ellie-Stil buchen, beliebt für Firmenausflüge. Jährlich kommen bis zu einer halben Million Besucher, vor allem Briten und Deutsche. (Quelle: imago/Zuma Press)

Auf der Ranch sprudeln mittlerweile die Touristen-Dollars wie einst das Öl aus den Ewing-Quellen. Außer dem "Hausbesuch" bei den Ewings kann man hier heiraten oder ein Barbecue im Miss-Ellie-Stil buchen, beliebt für Firmenausflüge. Jährlich kommen bis zu einer halben Million Besucher, vor allem Briten und Deutsche.

Bei dem "Hausbesuch" auf der Ranch stellt sich das "Dallas"-Gefühl ganz von alleine ein. (Quelle: imago/Zuma Press)

Bei dem "Hausbesuch" auf der Ranch stellt sich das "Dallas"-Gefühl ganz von alleine ein.

Wer heute in Dallas/Texas landet, sieht eine gänzlich andere Stadt als damals. Heute ist es eine Millionen-City mit einem riesigen Kunst- und Kulturdistrikt, privat finanziert, der zeigt, dass hier immer noch mehr (Öl-)Dollars flüssig sind als anderswo. (Quelle: imago/Chromorange)

Wer heute in Dallas/Texas landet, sieht eine gänzlich andere Stadt als damals. Heute ist es eine Millionen-City mit einem riesigen Kunst- und Kulturdistrikt, privat finanziert, der zeigt, dass hier immer noch mehr (Öl-)Dollars flüssig sind als anderswo.

Die Skyline haben architektonische Ausrufezeichen von Banken und Konzernen inzwischen derart aufgefüllt, dass der einst so imposante Ewing-Oil-Wolkenkratzer darin glatt verschwindet.  (Quelle: imago/Chromorange)

Die Skyline haben architektonische Ausrufezeichen von Banken und Konzernen inzwischen derart aufgefüllt, dass der einst so imposante Ewing-Oil-Wolkenkratzer darin glatt verschwindet.

Es ist einfach alles größer als anderswo. Ranches und Rodeos, Stetsons und Steaks, Erdölquellen und Entfernungen - nicht zuletzt das Selbstgefühl der Menschen.  (Quelle: imago/Chromorange)

Es ist einfach alles größer als anderswo. Ranches und Rodeos, Stetsons und Steaks, Erdölquellen und Entfernungen - nicht zuletzt das Selbstgefühl der Menschen.

Der Texaner Caroll Shelby (1923 - 2012). 1952 begann er seine Rennkarriere mit einem geliehenen Auto. Seine größten Rennerfolge feierte Shelby Ende der Fünfziger. 1958 und 1959 trat er in der Formel 1 an und gewann 1959 in einem Aston Martin bei den 24 Stunden von Le Mans. (Quelle: Hersteller)
50 Jahre Shelby Cobra
50 Jahre Shelby Cobra
Bulle und Bär, die klassischen Börsensymbole, runden fein graviert auf den Rotor die Eindeutigkeit von Heimat und Herkunft ab: Frankfurt am Main. wanted.de verlost das Modell. Jetzt teilnehmen! (Quelle: Sinn)
SINN Frankfurter Weltzeituhr, Modell 6060
SINN Frankfurter Weltzeituhr, Modell 6060
Die neue Attraktion nennt sich "Cliffhanger". Dabei ist Schwindelfreiheit gefragt, schließlich balanciert man förmlich über dem Abgrund, auf einem 213 Meter langem und 50 Zentimeter breitem Holzweg. (Foto: www.capbridge.com)
Cliffwalk am Capilano Canyon
Cliffwalk am Capilano Canyon
Der Eurocopter EC145 Mercedes-Benz Style (Foto: Daimler)
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Gumpert Tornante: Ähnlichkeit mit dem Bugatti Veyron ist nicht zu übersehen. (Foto: Gumpert)
Gumpert Tornante: Superflitzer aus Deutschland
Gumpert Tornante: Superflitzer aus Deutschland
Das Auto entstand in Kooperation mit der schwedischen Designschmiede Gray Design. (Foto: Hersteller)
Dartz Prombron Nagel
Dartz Prombron Nagel
Mit 500 PS geht der neue Porsche 911 GT3 Rs 4,0 an den Start. (Foto: Porsche)
Porsche 911 GT3 RS 4.0
Porsche 911 GT3 RS 4.0
Das Chassis besteht aus Stahl und Aluminium, die Karosserie aus Karbon. Nur 1250 Kilogramm bringt der Noble M600 auf die Waage. (Foto: Noble Automotive)
Noble M600
Noble M600
Mansory Cormeum: Aus dem Mercedes SLS AMG wird ein Kohlenstoff-Monster. (Foto: Mansory)
Mansory Cormeum
Mansory Cormeum
Das Kanten-Design kennen wir noch vom Vorgänger Murciélago. (Foto: Lamborghini)
Lamborghini Aventador
Lamborghini Aventador
Der Sesto Elemento von innen. (Foto: Lamborghini)
Der Lamborghini Sesto Elemento
Der Lamborghini Sesto Elemento
C-X75: Der innovativste und spektakulärste Jaguar aller Zeiten. (Foto: Jaguar)
Neuer Supersportler: Jaguar C-X75
Neuer Supersportler: Jaguar C-X75
Der Morgan Threewheeler macht als Neuaflage die Straßen unsicher. (Foto: Morgan)
Der Morgan Threewheeler
Der Morgan Threewheeler
Nun ist Hongkong die Stadt mit dem höchsten Hotel der Welt. (Foto: Ritz-Carlton)
Ritz-Carlton Hong Kong
Ritz-Carlton Hong Kong
Griechenland: Royal Villa im "Grand Resort Lagonissi" (Foto: tourism-review.com)
Die teuersten Suiten der Welt
Die teuersten Suiten der Welt
Australiens größte Suite im "Hamilton Island Reef View Hotel" ist mit 400 Quadratmetern im Vergleich fast schon klein. (Foto: Hamilton Island Reef View Hotel)
Die größten Hotelsuiten der Welt
Die größten Hotelsuiten der Welt
Der neue Dodge Charger wurde Ende 2010 vorgestellt - jetzt zeigen die Amerikaner die Topversion SRT8. (Foto: Dodge)
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Dodge Charger SRT8 - ein Muscle-Car für 2012
Einen Porsche Cayenne Turbo hat sich Autotuner Hamann vorgeknöpft. (Foto: Hamann)
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Hamann Guardian: Brutaler Edel-SUV auf Cayenne-Basis
Autotuner Mansory schließt seine Baureihe Vincerò aus getunten Bugatti Veyron mit dem Linea Vincerò d’Oro ab. (Foto: Mansory)
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Gold und Karbon: Der Bugatti Veyron Linea Vincerò d'Oro
Mit 450 PS geht das Maserati GranCabrio Sport an den Start. (Foto: Maserati)
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
Maserati GranCabrio Sport: Eleganz und Geschwindigkeit
"Wavegarden": Die Installation soll Surfen auf jedem Gewässer möglich machen. (Foto: wave-garden.com)
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Wavegarden: Wellen hausgemacht
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016