wanted.de > Motor > Auto >

Aston Martin V8 Vantage

Kultschmiede Aston Martin

09.10.2012, 17:46 Uhr | Heiko Dilk/Raufeld

Im V8 Vantage jagte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte. (Quelle: Hersteller)

Im V8 Vantage jagte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte.

(Quelle: Hersteller)
War nie ein Bond-Auto: Der Aston Martin V8 Vantage nach der Modellpflege. (Quelle: Aston Martin)

War nie ein Bond-Auto: Der Aston Martin V8 Vantage nach der Modellpflege.

(Quelle: Aston Martin)
Der Aston Martin DB5 wurde 1964 durch "Goldfinger" berühmt. Im echten Leben verfügte er über 286 PS aus einem 4,0-Liter-Motor. (Quelle: Aston Martin)

Der Aston Martin DB5 wurde 1964 durch "Goldfinger" berühmt. Im echten Leben verfügte er über 286 PS aus einem 4,0-Liter-Motor.

(Quelle: Aston Martin)
Im V8 Vantage durfte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte jagen. Aus einem Cabrio wurde dabei im Laufe des Films ein Coupé. (Quelle: Aston Martin)

Im V8 Vantage durfte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte jagen. Aus einem Cabrio wurde dabei im Laufe des Films ein Coupé.

(Quelle: Aston Martin)
Der Vanquish, eine Hommage an den "Goldfinger"-DB5, markierte 2002 nach dem Intermezzo mit BMW die Rückkehr von Aston in die Bond-Filme. (Quelle: Aston Martin)

Der Vanquish, eine Hommage an den "Goldfinger"-DB5, markierte 2002 nach dem Intermezzo mit BMW die Rückkehr von Aston in die Bond-Filme.

(Quelle: Aston Martin)
Traumhaftes Panorama: Viele Radtouren bieten neben Fitness-Training auch  atemberaubende Naturerlebnisse…  (Quelle: Radlabor)
Der gelungene Start auf dem Bike

Radfahren ist nicht nur gut für die Gesundheit – es macht auch schön und glücklich. Wir verraten, was Sie dazu brauchen.

Richtig Radfahren
Die neue KTM 1290 Super Duke R strotzt nur so vor Kraft. (Quelle: Sebas Romero, Marco Campelli)
KTM 1290 Super Duke R im Chek

Neuer Herrscher bei den Naked-Bikes: Für Aufsehen sorgen die Leistung und das Design der KTM 1290 Super Duke R. 

KTM 1290 Super Duke R im Check
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
Klassisches Gulasch ist wohl das bekannteste Gericht aus Ungarn. Die einfache aber keinesfalls eintönige Küche bietet noch viel mehr Leckereien. (Quelle:  AMC/Agrarmarketing Centrum Eigenbesitze)
Ungarns Küche überrascht

Ungarns Küche ist deftig. Die Speisen sind eher einfach in der Zubereitung - aber alles andere als eintönig.

Mehr als Gulasch
Keine Panik bei grauen Haaren: Statt zu zupfen sollten Sie jedoch auf Färben setzen – oder die graue Pracht mit Würde tragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Finger weg von den grauen Haarer

Graue Haare sollten Sie lieber kaschieren, färben oder mit Würde tragen. Der Grund ist einfach.

Graue Haare
William Frederick Cody alias Buffalo Bill gilt als schillerndste Figur des Wilden Westen. (Quelle: imago/Leemage)
Der Cowboy schlechthin

Er gilt bis heute als schillerndste Wildwest-Figur. Doch trotz des großen Erfolgs seiner Shows durchlitt die Ikone private Pleiten.

Buffalo Bill

James Bond ist auch nicht mehr der Mann, der er mal war. Im nächsten Bond-Film "Skyfall" wird er Bier trinken. Heineken, um genau zu sein. Angeblich soll er dafür sogar sein Lieblingsgetränk Wodka Martini ausschlagen. Auch der Geheimagent Ihrer Majestät ist den Gesetzen des Marktes unterworfen - wer genug zahlt, wird beworben.

Das gilt auch bei der Wahl der Dienstwagen. Deshalb fuhr er zwischen 1995 und 1999 BMW. Und in "Casino Royale" sogar einen Ford Mondeo. Immerhin gehörte da auch ein Aston Martin DBS zum Fuhrpark, und beim Pokern gewann er einen DB5. Das Modell, das er 1964 in "Goldfinger" berühmt machte. Dass beides zusammenging, lag daran, dass Aston Martin seit den späten 80er-Jahren Ford gehörte. Seit 2007 jedoch ist die Sportwagenschmiede wieder selbständig. Produktion ist Handarbeit Um die 6000 Autos werden jedes Jahr in Gaydon in der Grafschaft Warwickshire überwiegend in Handarbeit produziert. Durchschnittlich. Das schwankt stark mit der Konjunktur. Mal sind es nur 4200 wie vergangenes Jahr, mal sind es 7400 wie 2007. Zum Vergleich: Porsche verkaufte 2011 allein in Deutschland und nur vom 911er 7000 Fahrzeuge. Doch auch Aston Martin ist laut Geschäftsführer Ulrich Bez seit 2004 profitabel.

Wer auf dem Niveau von Aston Martin produziert, hat zumeist einen Konzern im Rücken. Bei Ferrari ist das Fiat, bei Lamborghini VW. Aston Martin indes gehört zwei Investmentgruppen, die angeblich aus Leidenschaft dabei sind. Man kann das glauben, denn eine der Gruppen wird von David Richards geleitet, der gleichzeitig Chef von Prodrive ist, einer Firma, die im Rallye-Sport aktiv war und seit 2005 für Aston Martin den DBR9 baut, eine Rennversion des DB9.

Es kann nicht schaden, all das zu wissen, wenn man sich dem überarbeiteten Einstiegsmodell aus Gaydon nähert, sich in den Ledersitz gleiten lässt. Da blickt man dann auf ein von handgenähtem Leder bedecktes Armaturenbrett, auf fein gearbeitete Rundinstrumente aus Aluminium und auf die Mittelkonsole in schwarzem Klavierlack, die in einem sanften Bogen gen Mitteltunnel abfällt, aus dem der kurze Knüppel der Sechsgangschaltung ragt. Ein automatisiertes Siebenganggetriebe gibt es optional, aber schließlich ist der V8 Vantage das am stärksten auf das pure Fahrerlebnis fokussierte Modell.

Da passt eine Handschaltung. Dass so ein Kleinserienhersteller Kompromisse machen muss, merkt man zwar an der ein oder anderen leicht scharfen Kante (etwa bei der Klappe für das ausfahrbare LCD-Display) und an dem nicht sehr bedienungsfreundlichen Navigationssystem, aber der Gesamteindruck, der stimmt einfach. Man spürt gleich, dass man in einem besonderen Auto sitzt.

Das wurde für das Modelljahr 2012 nachgeschärft. Mit einer direkteren Lenkung, einem überarbeiteten Fahrwerk, breiteren Reifen und besseren Bremsen. Außerdem gab es eine neue Frontschürze mit Karbon-Splitter, neue Seitenschweller, und der kleine Spoiler am Heck reckt sich jetzt etwas weiter in den Wind. Muskulös sieht er aus, voller Spannung und nicht annähernd so prahlerisch wie ein Ferrari oder ein Lamborghini. In einem Farbton wie Silber oder Schwarz ist der Vantage sogar fast unauffällig. 4,7 Liter Motor mit 426 PS Also rauf auf die kleinen Eiffel-Straßen rund um den Nürburgring, wo Aston Martin ein Test-Center hat. Dafür muss man die "Emotion Control Unit", also den elektronischen Schlüssel, in einen Schlitz in der Mittelkonsole drücken, kurz halten, und der 4,7-Liter-V8-Saugmotor meldet sich mit einem Gasstoß zum Dienst. Schön klingt er, tief gurgelnd bei niedrigen Drehzahlen und heiser fauchend, wenn man ihm die vollen 426 PS abverlangt, die erst bei 7300 Umdrehungen anliegen. Er hängt spontan am Gas Neutral, zielgenau und ohne viel Aufbaubewegungen geht der Aston durch die Kurven. Er hängt spontan am Gas und untermalt den Rhythmus aus Bremsen, Einlenken und Beschleunigen mit einem wunderschön charaktervollen Soundtrack. Dabei macht der Vantage seine rund 1700 Kilo Gewicht weitgehend vergessen, und die kompakten Dimensionen (er ist nur 4,38 Meter lang) sorgen für viel Vertrauen auf den kleinen Straßen.

Natürlich ist all das nicht billig. Aber der Einstiegs-Aston liegt mit 108.500 Euro "nur" 6.000 Euro über einem Porsche 911 Carrera S ohne Volllederausstattung, den man fast an jeder Straßenecke sieht. Und im Vergleich zu Bonds DB5 ist er ein echtes Schnäppchen. Eines der bei "Goldfinger" und "Feuerball" eingesetzten Modelle wurde im Jahr 2010 für 4,6 Millionen Dollar versteigert.

Werfen Sie einen Blick auf den Aston Martin V8 Vantage in unserer Foto-Show.

Quelle: Heiko Dilk/Raufeld, Raufeld

Anzeige
Zum Frühjahr 2017 bringt Lamborghini den Aventador in einer deutlich überarbeiten Version mit Namenszusatz S. (Quelle: Lamborghini)
Lamborghini Aventador S: Sportwagen für den Ego-Trip

Lamborghini macht sein Flaggschiff schärfer. Der Aventador erlaubt auf Knopfdruck einen speziellen Ego-Modus.

Geschärft
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Der neue Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur. (Quelle: Hersteller)
Alles im Griff: Porsche macht dem Macan Beine

Mehr Leistung und neue Bremsanlage: Der Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur.

Power-Macan
Ultraleichte Sportwagen wie die Modelle von Lotus bieten bei wenig Gewicht maximalen Fahrspaß dank potenter Motoren. (Quelle: Lotus)
Diese Autos bieten puren Fahrspaß

Besonderer Kick: Bei manchen ultraleichten Autos ist der Fahrer ungeschützt den Elementen ausgeliefert.

Spaß-Autos
Das Design des Miura stammt von Bertone. (Quelle: Hersteller)
Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Stierfarm

Eine Fahrt mit dem Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. 

Lamborghini Miura
Der Mercedes AMG E 63 S ist die bislang stärkste E-Klasse.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes AMG E 63 S: das ist die stärkste E-Klasse

Über 600 PS stark: Mercedes macht aus dem braven Nutztier für Manager und Taxikunden ein Ungeheuer.

Mercedes AMG E 63 S
Edle Oldtimer, rasante Sportwagen und vieles mehr bietet Fusion Luxury Motors in Hollywood. So mancher VIP zählt zu den Kunden. (Quelle:  Benjamin Bessinger/SP-X)
Das ist der Autohändler für die Hollywood-VIPs

Supersportwagen für den Box-Weltmeister - bei Fusion Luxury Motors erfüllen sich Stars ihre Autoträume.

Der Autohändler der VIPs
Der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss ist der teuerste jemals verkaufte Mercedes. (Quelle: INSIDERCARS)
Das ist der teuerste Mercedes aller Zeiten

Ein anonymer Fan zahlte eine enorme Summe für den Silberpfeil – dabei besitzt das Gefährt weder Fenster noch ein Dach.

Teuerster Benz
Wirkt schick und böse: der schwarz-rot lackierte Mustang-Umbau von MRT (Quelle: Ford)
Tuner machen dem Ford Mustang Beine

PS-Leistung verdoppelt: Fünf Studien zeigen, was die US-Tuningszene mit dem Kultmobil so alles anstellt.

Mustang-Tuning
Tags zu diesem Artikel
Die neue KTM 1290 Super Duke R strotzt nur so vor Kraft. (Quelle: Sebas Romero, Marco Campelli)
KTM 1290 Super Duke R: Herzoglich Angasen

Neuer Herrscher bei den Naked-Bikes: Für Aufsehen sorgen die Leistung und das Design der KTM 1290 Super Duke R. 

KTM 1290 Super Duke R im Check
Goldene Uhren wie diese Rolex Oyster Day Date 40 werden in China oder der Türkei aus Messing gefertigt und zu geringen Kosten vergoldet. Die Gewinnspanne der Fälschung steigt so enorm. Entlarven lässt sie sich aber nur, wenn man ins Gehäuse kratzt. (Quelle: Rolex/Alain Costa )
Ein Millimeter ist entscheidend: Fälschungen erkennen

Schweizer Edeluhr oder billiges China-Imitat? So erkennen Sie Plagiate von Luxusuhren wie etwa Rolex oder Breitling.

Replica?
Klassisches Gulasch ist wohl das bekannteste Gericht aus Ungarn. Die einfache aber keinesfalls eintönige Küche bietet noch viel mehr Leckereien. (Quelle:  AMC/Agrarmarketing Centrum Eigenbesitze)
Mehr als Gulasch: Ungarns Küche überrascht

Ungarns Küche ist deftig. Die Speisen sind eher einfach in der Zubereitung - aber alles andere als eintönig.

Mehr als Gulasch
Keine Panik bei grauen Haaren: Statt zu zupfen sollten Sie jedoch auf Färben setzen – oder die graue Pracht mit Würde tragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Finger weg von der grauen Haarpracht

Graue Haare sollten Sie lieber kaschieren, färben oder mit Würde tragen. Der Grund ist einfach.

Graue Haare
William Frederick Cody alias Buffalo Bill gilt als schillerndste Figur des Wilden Westen. (Quelle: imago/Leemage)
Der Cowboy schlechthin: Buffalo Bill starb vor hundert Jahren

Buffalo Bill gilt bis heute als eine der schillerndsten Wildwest-Figuren. Doch trotz des großen Erfolgs seiner Shows durchlitt die Ikone private Pleiten – bis sie am 10. Januar vor hundert Jahren letztlich starb. Halbnackte Indianer stampfen gebückt einen Tanz, Federn im Haar schmücken ihren Kopf. Cowboys ...

Buffalo Bill
Ist das der beste Trickshot aller Zeiten? (Screenshot: Bit Projects)
Billard-Bar zeigt beeindruckende Kettenreaktion

Über Treppenstufen, zehn Billardtische und die Bar rollt die Kugel.

Kettenreaktion
So machen Sie Klimmzüge richtig. (Screenshot: Bodykiss)
So machen Sie Klimmzüge richtig

In diesem Video zeigen wir verschieden Varianten und Tipps und Tricks wie man Klimmzüge erlernt.

So machen Sie Klimmzüge richtig
Was die Besucher auf der CES 2017 erwartet. (Quelle: Zoomin)
Was die Besucher auf der CES 2017 erwartet

Das Auto mit der Stimme steuern oder ultradünne Fernseher - in Las Vegas werden neue Trends gezeigt.

Was die Besucher auf der CES 2017 erwartet
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017