wanted.de > Motor > Auto >

Aston Martin V8 Vantage

Kultschmiede Aston Martin

09.10.2012, 17:46 Uhr | Heiko Dilk/Raufeld

Im V8 Vantage jagte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte. (Quelle: Hersteller)

Im V8 Vantage jagte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte.

(Quelle: Hersteller)
War nie ein Bond-Auto: Der Aston Martin V8 Vantage nach der Modellpflege. (Quelle: Aston Martin)

War nie ein Bond-Auto: Der Aston Martin V8 Vantage nach der Modellpflege.

(Quelle: Aston Martin)
Der Aston Martin DB5 wurde 1964 durch "Goldfinger" berühmt. Im echten Leben verfügte er über 286 PS aus einem 4,0-Liter-Motor. (Quelle: Aston Martin)

Der Aston Martin DB5 wurde 1964 durch "Goldfinger" berühmt. Im echten Leben verfügte er über 286 PS aus einem 4,0-Liter-Motor.

(Quelle: Aston Martin)
Im V8 Vantage durfte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte jagen. Aus einem Cabrio wurde dabei im Laufe des Films ein Coupé. (Quelle: Aston Martin)

Im V8 Vantage durfte Timothy Dalton in "Der Hauch des Todes" Bösewichte jagen. Aus einem Cabrio wurde dabei im Laufe des Films ein Coupé.

(Quelle: Aston Martin)
Der Vanquish, eine Hommage an den "Goldfinger"-DB5, markierte 2002 nach dem Intermezzo mit BMW die Rückkehr von Aston in die Bond-Filme. (Quelle: Aston Martin)

Der Vanquish, eine Hommage an den "Goldfinger"-DB5, markierte 2002 nach dem Intermezzo mit BMW die Rückkehr von Aston in die Bond-Filme.

(Quelle: Aston Martin)
Trotz kompakter Abmessungen soll das faltbare Flyer 'Pluto' dem Fahrkomfort eines 'großen' E-Bikes möglichst nahekommen. (Quelle: obs/pressedienst-fahrrad)
Die Stadtradtrends 2016

Wir stellen Ihnen einige neue Bikes vor, die prima für die Stadt geeignet sind und clevere Zubehör-Lösungen.

Stadtradtrends
Am Casual Friday geht es im Office auch ohne Krawatte - WANTED.DE zeigt Looks und gibt Styling-Tipps. (Quelle: BOSS)
Casual Friday

Im Freizeitlook zur Arbeit – so einfach sieht das Styling am Casual Friday dann doch nicht aus. WANTED.DE gibt Tipps.

Casual Friday
Viele Luxushotels in Paris sind derzeit schlecht ausgelastet und gewähren attraktive Rabatte. (Quelle: imago/viennaslide)
Pariser Luxushotels günstig wie nie

Leben wie Gott in Frankreich – und das zum Schnäppchen-Preis; zahlreiche Luxushotels gewähren derzeit attraktive Preisnachlässe.

Rabatte in Paris
Tasting (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Whisky richtig trinken

Danke Hollywood! Du hast uns gezeigt, wie man Whisky nicht trinken sollte. Hier der Grundkurs zum Thema "Whisky trinken".

Whisky richtig trinken
Schlechte Nachrichten: Das Taxi schafft es nicht rechtzeitig in die Geburtsklinik. Und nun? (Quelle: imago/Westend 61)
Geburt im Taxi

Was tun, wenn das Auto auf dem Weg zur Klinik im Stau steht? Tipps für den Alptraum eines jeden werdenden Vaters.

Taxi-Geburt
Stuart Dunbar hält seinen kostbaren Fund in den Händen: den wohl größten Schwarzen Trüffel, der je entdeckt wurde. (Quelle: AFP)
Australier findet Mega-Trüffel

Ein Farmer hat den wohl größten Edelpilze in seinem Garten entdeckt – und der könnte den aktuellen Weltrekord brechen.

Mega-Trüffel

James Bond ist auch nicht mehr der Mann, der er mal war. Im nächsten Bond-Film "Skyfall" wird er Bier trinken. Heineken, um genau zu sein. Angeblich soll er dafür sogar sein Lieblingsgetränk Wodka Martini ausschlagen. Auch der Geheimagent Ihrer Majestät ist den Gesetzen des Marktes unterworfen - wer genug zahlt, wird beworben.

Das gilt auch bei der Wahl der Dienstwagen. Deshalb fuhr er zwischen 1995 und 1999 BMW. Und in "Casino Royale" sogar einen Ford Mondeo. Immerhin gehörte da auch ein Aston Martin DBS zum Fuhrpark, und beim Pokern gewann er einen DB5. Das Modell, das er 1964 in "Goldfinger" berühmt machte. Dass beides zusammenging, lag daran, dass Aston Martin seit den späten 80er-Jahren Ford gehörte. Seit 2007 jedoch ist die Sportwagenschmiede wieder selbständig. Produktion ist Handarbeit Um die 6000 Autos werden jedes Jahr in Gaydon in der Grafschaft Warwickshire überwiegend in Handarbeit produziert. Durchschnittlich. Das schwankt stark mit der Konjunktur. Mal sind es nur 4200 wie vergangenes Jahr, mal sind es 7400 wie 2007. Zum Vergleich: Porsche verkaufte 2011 allein in Deutschland und nur vom 911er 7000 Fahrzeuge. Doch auch Aston Martin ist laut Geschäftsführer Ulrich Bez seit 2004 profitabel.

Wer auf dem Niveau von Aston Martin produziert, hat zumeist einen Konzern im Rücken. Bei Ferrari ist das Fiat, bei Lamborghini VW. Aston Martin indes gehört zwei Investmentgruppen, die angeblich aus Leidenschaft dabei sind. Man kann das glauben, denn eine der Gruppen wird von David Richards geleitet, der gleichzeitig Chef von Prodrive ist, einer Firma, die im Rallye-Sport aktiv war und seit 2005 für Aston Martin den DBR9 baut, eine Rennversion des DB9.

Es kann nicht schaden, all das zu wissen, wenn man sich dem überarbeiteten Einstiegsmodell aus Gaydon nähert, sich in den Ledersitz gleiten lässt. Da blickt man dann auf ein von handgenähtem Leder bedecktes Armaturenbrett, auf fein gearbeitete Rundinstrumente aus Aluminium und auf die Mittelkonsole in schwarzem Klavierlack, die in einem sanften Bogen gen Mitteltunnel abfällt, aus dem der kurze Knüppel der Sechsgangschaltung ragt. Ein automatisiertes Siebenganggetriebe gibt es optional, aber schließlich ist der V8 Vantage das am stärksten auf das pure Fahrerlebnis fokussierte Modell.

Da passt eine Handschaltung. Dass so ein Kleinserienhersteller Kompromisse machen muss, merkt man zwar an der ein oder anderen leicht scharfen Kante (etwa bei der Klappe für das ausfahrbare LCD-Display) und an dem nicht sehr bedienungsfreundlichen Navigationssystem, aber der Gesamteindruck, der stimmt einfach. Man spürt gleich, dass man in einem besonderen Auto sitzt.

Das wurde für das Modelljahr 2012 nachgeschärft. Mit einer direkteren Lenkung, einem überarbeiteten Fahrwerk, breiteren Reifen und besseren Bremsen. Außerdem gab es eine neue Frontschürze mit Karbon-Splitter, neue Seitenschweller, und der kleine Spoiler am Heck reckt sich jetzt etwas weiter in den Wind. Muskulös sieht er aus, voller Spannung und nicht annähernd so prahlerisch wie ein Ferrari oder ein Lamborghini. In einem Farbton wie Silber oder Schwarz ist der Vantage sogar fast unauffällig. 4,7 Liter Motor mit 426 PS Also rauf auf die kleinen Eiffel-Straßen rund um den Nürburgring, wo Aston Martin ein Test-Center hat. Dafür muss man die "Emotion Control Unit", also den elektronischen Schlüssel, in einen Schlitz in der Mittelkonsole drücken, kurz halten, und der 4,7-Liter-V8-Saugmotor meldet sich mit einem Gasstoß zum Dienst. Schön klingt er, tief gurgelnd bei niedrigen Drehzahlen und heiser fauchend, wenn man ihm die vollen 426 PS abverlangt, die erst bei 7300 Umdrehungen anliegen. Er hängt spontan am Gas Neutral, zielgenau und ohne viel Aufbaubewegungen geht der Aston durch die Kurven. Er hängt spontan am Gas und untermalt den Rhythmus aus Bremsen, Einlenken und Beschleunigen mit einem wunderschön charaktervollen Soundtrack. Dabei macht der Vantage seine rund 1700 Kilo Gewicht weitgehend vergessen, und die kompakten Dimensionen (er ist nur 4,38 Meter lang) sorgen für viel Vertrauen auf den kleinen Straßen.

Natürlich ist all das nicht billig. Aber der Einstiegs-Aston liegt mit 108.500 Euro "nur" 6.000 Euro über einem Porsche 911 Carrera S ohne Volllederausstattung, den man fast an jeder Straßenecke sieht. Und im Vergleich zu Bonds DB5 ist er ein echtes Schnäppchen. Eines der bei "Goldfinger" und "Feuerball" eingesetzten Modelle wurde im Jahr 2010 für 4,6 Millionen Dollar versteigert.

Werfen Sie einen Blick auf den Aston Martin V8 Vantage in unserer Foto-Show.

Quelle: Heiko Dilk/Raufeld, Raufeld

Anzeige
Cadillac hat den Escala vorgestellt. Die coupéhafte Limousine soll nun dem Panamera Angstperlen auf den Lack treiben. (Quelle: Cadillac)
Konzeptlimousine treibt Panamera Angstperlen auf den Lack

Cadillac zeigt eine coupéhafte Oberklasse-Limousine, die zum Konkurrenten des Panamera werden könnte.

Escala Concept
Der Vision Mercedes-Maybach 6 in Pebble Beach: Ob das Showcar zur Serie wird, bleibt abzuwarten. (Quelle: Daimler)
Premiere für möglicherweise neues Maybach-Coupé

Ultimativer Luxus auf fast sechs Metern: Mercedes lässt den Vorhang in Pebble Beach fallen und präsentiert den Flügeltürer.

Langer Luxus
Das Chevrolet Camaro Cabriolet Turbo 2.0L kostet ab 44.900 Euro. (Quelle: Hersteller)
Pfundskerl: Das Camaro Cabrio ist ein muskelbepackter Vierzylinder

Chevrolet oder Mustang – in den USA eine Glaubensfrage. Doch dieses Cabrio läuft dem stärkeren Mustang den Rang ab.

Pfundskerl
Ultimativer Luxus auf fast 6 Metern: das Showcar von Maybach könnte das neue Coupé zeigen. (Quelle: Daimler)
Erste Hinweise: Ist das das neue Coupé von Maybach?

Mercedes zeigt ein fast sechs Meter langes Showcar, das ein mögliches Maybach Coupé zeigt.

Maybach-Coupé?
Fast etwas unscheinbar wirkt der Range Rover, der gerade versteigert wird. Doch der Vorbesitzer sorgt für den Glamour-Faktor. (Quelle: SP-X)
Auktion: Royales SUV, wenige Kilometer

Der Range Rover von Prinz William steht für einen wohltätigen Zweck zum Verkauf. Ein Klassiker ist er aber (noch) nicht.

Royales SUV
Sotheby's versteigert Lennons Austin Princess. (Quelle: dpa)
Sotheby's versteigert Oldtimer von John Lennon

Das Auktionshaus Sotheby's versteigert im September ein ganz besonderes Kultauto. Berühmt wurde es durch einen Film-Aufritt.

Lennons Oldie
Der Ferrari Mondial ist unter den Rennern aus Maranello fast schon ein Schnäppchen. Günstiger kann man heute kaum Ferrari fahren. (Quelle: SP-X/Patrick Broich)
Der Ferrari Mondial ist ein Schnäppchen

Günstiger als mit dem Youngtimer Ferrari Mondial kann man derzeit kaum einen Sportwagen aus Maranello fahren.

Günstigster Ferrari
Der BMW 507 von Elvis glänzt wieder komplett in Federweiß.  (Quelle: BMW)
Das Auto des Kings: der BMW 507 lebt wieder

Der Wert des lange verschollenen Garagenfunds liegt im Millionenbereich – bleibt aber ein Geheimnis. 

Elvis' BMW
Nach fünfjähriger Funkstille feiert Bristol nun mit dem Bullet seine Wiederauferstehung. (Quelle: Bristol Cars )
Aus der Versenkung auferstanden: Kultmarke kehrt zurück

Nach Pleite und langer Abwesenheit überrascht Bristol mit dem extravaganten Speedster Bullet. Very british!

Kultmarke
Dreharbeiten zu 'Schimanski' (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)
Schimanskis Einsatzwagen: der Citroën CX 25

Götz George ist viel zu früh gestorben. Wenn er als Schimanski durch den Pott cruiste, dann am liebsten mit diesem. 

Citroën CX 25
Tags zu diesem Artikel
Trotz kompakter Abmessungen soll das faltbare Flyer 'Pluto' dem Fahrkomfort eines 'großen' E-Bikes möglichst nahekommen. (Quelle: obs/pressedienst-fahrrad)
Neues fürs Stadtfahrrad: die Trends 2016

Wir stellen Ihnen einige neue Bikes vor, die prima für die Stadt geeignet sind und clevere Zubehör-Lösungen.

Stadtradtrends
Am Casual Friday geht es im Office auch ohne Krawatte - WANTED.DE zeigt Looks und gibt Styling-Tipps. (Quelle: BOSS)
Casual Friday: So stylen Sie sich richtig

Im Freizeitlook zur Arbeit – so einfach sieht das Styling am Casual Friday dann doch nicht aus. WANTED.DE gibt Tipps.

Casual Friday
Viele Luxushotels in Paris sind derzeit schlecht ausgelastet und gewähren attraktive Rabatte. (Quelle: imago/viennaslide)
Pariser Luxushotels gewähren satte Rabatte

Leben wie Gott in Frankreich – und das zum Schnäppchen-Preis; zahlreiche Luxushotels gewähren derzeit attraktive Preisnachlässe.

Rabatte in Paris
Tasting (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Whisky richtig trinken

Danke Hollywood! Du hast uns gezeigt, wie man Whisky nicht trinken sollte. Hier der Grundkurs zum Thema "Whisky trinken".

Whisky richtig trinken
Schlechte Nachrichten: Das Taxi schafft es nicht rechtzeitig in die Geburtsklinik. Und nun? (Quelle: imago/Westend 61)
Hilfe, es geht los! Bei der Geburt im Taxi helfen

"Schatz, es geht los!" Das Programm läuft: Taxi anrufen, nach der gepackten Tasche greifen, die schwangere Frau küssen, Schuhe an- und Jacken überziehen, die Geldbörse einstecken und ab in die Klinik. Doch auf der Autobahn steckt das Taxi im Stau. Vollsperrung. Und jetzt? Der Alptraum schlechthin für jeden ...

Taxi-Geburt
So verwandeln Sie Ihr Fahrrad in ein E-Bike. (Screenshot: Bit Projects)
So verwandeln Sie Ihr Fahrrad in ein E-Bike

In 60 Sekunden zum schweißfreien Fahrradspaß.

So verwandeln Sie Ihr Fahrrad in ein E-Bike
„Ben Hur“: Trailer zur Neuverfilmung des Klassikers. (Quelle: Paramount)
Ben Hur kommt zurück

Neuverfilmung des Klassikers: Das größte Wagenrennen der Filmgeschichte wird ordentlich aufpoliert.

Ben Hur kommt zurück
Zerstörer sieht aus wie aus einer anderen Welt. (Screenshot: Bit Projects)
Wie aus einer anderen Welt

Die "Zumwalt" ist eines der modernsten Kriegsschiffe der Welt, auf dem Radar nahezu unsichtbar.

Wie aus einer anderen Welt
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2016