wanted.de > Genuss >

Aphrodisierende Speisen, die Sie verführen

Aphrodisierende Früchte, die Sie verführen werden

28.12.2015, 14:36 Uhr | Marion Hughes

Aphrodisierende Speisen: Diese Lebensmittel haben es in sich. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Aphrodisierende Speisen: Diese Lebensmittel haben es in sich.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die sinnlichste aller Meeresfrüchte - Die Auster (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Der  Auster wird seit der Antike eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Schon die Liebesgöttin Aphrodite soll einer Auster entsprungen sein. Austern sind auch sehr gesund. Sie enthalten die Vitamine A, B1 und B2, sowie Mineralien, wie Calcium, Magnesium, Zink, Eisen, Jodid und Phosphor. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Die Avocado macht gute Laune (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Die Avocado stammt aus Mexiko. Sie ist sehr gesund und leicht verdaulich, aber aufgrund ihres hohen Fettgehaltes auch besonders kalorienreich. Sowohl der Kern als auch das Fruchtfleisch wirken anregend, denn bestimmte Substanzen in der Avocado unterstützen die Produktion des "Gute-Laune-Hormons" Serotonin. Die Avocado wirkt kraftspendend und anregend. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Achtung scharf: Die Chilischote (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Die kleinen, roten Chilischoten gelten als "heißes" Nahrungsmittel und als das schärfste Gewürz überhaupt. Die Schärfe hat auch ihr Gutes: Auf den Schmerz, den sie auslöst, reagiert der Körper mit der Ausschüttung von Endorphinen - man fühlt sich in einer heiteren Stimmung. Verzehren kann man sie als Gewürz, frisch oder getrocknet und als Cayennepfeffer. Sie wirkt reizend und stimulierend. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

 

Die Feige ist vor allem erfrischend (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Der Feigenbaum gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Der Bibel zufolge verhüllten sich Adam und Eva mit einem Feigenblatt. Die aphrodisierende Wirkung, die man dieser Frucht nachsagt, ist aber eher in ihrer Form begründet. Ihr Geschmack ist vor allem erfrischend. Sie kann frisch gepflügt oder getrocknet verzehrt werden. Aber auch als Saft ist sie zu genießen. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Das Symbol der Liebesgöttin - Der Granatapfel (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Der Granatapfel ist das Symbol der Liebesgöttin Aphrodite. Er enthält den pfefferähnlichen Stoff Piperidin. Der aus dem Fruchtfleisch gewonnene Saft kräftigt den Körper. Auch der Granatapfel wirkt stimulierend auf den Körper. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Weniger ist mehr bei der Muskatnuss (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Bei diesem aromatischen Gewürz gilt: Weniger ist mehr. In geringen Mengen wirkt die Muskatnuss anregend und enthemmend. Mehr als zwei bis drei Teelöffel frisch geriebenen Muskats am Tag lösen jedoch Übelkeit und Kopfschmerzen aus. Kaufen kann man sie als Nuss oder pulverisiert. Frisch sind sie meist im Asia-Laden erhältlich. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Vanille hat ein betörendes Aroma (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Den mexikanischen Indianern ist Vanille heilig. Sie sehen in dem Gewürz eine verwandelte, wohl riechende Frau. Das betörende Aroma gilt als aphrodisierend, da der Duftstoff den Pheromonen ähnelt, die Menschen bei sexueller Erregung verströmen. Sie kann als Tinktur oder als Gewürz verzehrt werden und wirkt anregend und kräftigend. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Eine erotisierende Köstlichkeit - Die Venusmuschel (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

Die meisten Meeresfrüchte gelten überall auf der Welt als kulinarische Liebesmittel. So auch die Venusmuschel, die nicht nur in der Mythologie und dem Namen nach mit der Liebesgöttin Venus verbunden ist. Ihr Fleisch ist als erotisierende Köstlichkeit bekannt und sie wirkt besonders anregend. (Foto: Thinkstock by Getty-Images)

 

Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster

Aphrodisiaka werden seit Jahrtausenden in allen Kulturkreisen geschätzt: Austern, Feigen oder Safran - es gibt nicht viel, was sie gemeinsam haben. Doch einigen sagt man nach, dass sie regelrechte Verführer in der Küche seien. Sie sollen die Libido steigern und Lust und Lebensenergie wecken. Sehen Sie einige dieser "Früchte der Verführung" in unserer Foto-Show.

Hier kommen Sie direkt zu einem leckeren Rezept mit Aprodisiaka. Meist sind es exotische Pflanzen und Wurzeln, die zu den Geheimwaffen aus der Kräuterküche zählen. Kava Kava etwa, eine Pflanze, die im westpazifischen Raum als Rauschpfeffer bekannt ist und vor allem als Getränk genossen wird. Oder auch Yohimbé, das wohl bedeutendste Aphrodisiakum. Es wird aus der Rinde des Yohimbé-Baumes gewonnen und in seiner Heimat Westafrika wegen der durchblutungsfördernden Wirkung geschätzt. Die Vielseitigkeit von Yohimbé ist auch der modernen Medizin nicht verborgen geblieben und wird in Präparaten zur Behandlung von sexuellen Störungen verwendet. Exotische Pflanzen, die die Lust steigern Aber auch weit weniger ausgefallene Zutaten sollen Lustgefühle wecken. Safran zum Beispiel, Ginseng und Kardamom.

Doch um eine aphrodisierende Wirkung zu erreichen, müssten diese in weit größeren Mengen in den Körper gelangen. Im Mittelalter soll man zu festlichen Banketten die Speisen mit einer fingerdicken Schicht der luststeigernden Gewürze zugedeckt haben. Im abendländischen Volksglauben galten Anis, Artischocke, Ingwer und Hühnerei als Helfer in der Not. Es sind vor allem die eiweißreichen Delikatessen, die ihre Wirkung nicht verfehlen.

Die sinnlichste aller Meeresfrüchte Allen voran die Auster, die sinnlichste aller Meeresfrüchte. Ihr milchiges Fleisch ist reich an Eiweiß, Vitaminen und stärkenden Mineralsalzen. Cleopatra soll Cäsar zum Abendmahl frische Austern gereicht haben und Casanova machte erst bei 50 Stück halt. Ludwig der XIV. soll sich vor der Hochzeitsnacht mit Maria Theresia mit mehreren hundert dieser Eiweißbomben gestärkt haben.

Viele der bekannten Aphrodisiaka haben ihre Wirkung wohl hauptsächlich dem Umstand zu verdanken, dass man an ihre Wirksamkeit glaubt. Liebe geht durch den Magen In zahlreichen der aphrodisierenden Kräuter und Wurzeln kommen stickstoffhaltige Stoffwechselprodukte vor, sogenannte Alkaloide. Diese Stoffe können bei richtiger Dosierung bewusstseinserweiternd und stimulierend wirken. Ein angenehmer Geruch und ein positives Geschmackserlebnis können die Gefühle durchaus beeinflussen. Schließlich ist die Nase direkt mit dem limbischen System verbunden, in dem unsere Gefühle entstehen. "Was die Liebe für die Seele ist, das ist der Appetit für den Leib", hat der italienische Komponist Gioacchino Rossini einmal gesagt. "Und der Magen ist der Kapellmeister, der das große Orchester unserer Leidenschaften dirigiert." Schöner kann man es nicht formulieren. Aphrodisierende Speisen, die es in sich haben In allen Kulturen der Welt werden die Speisen seit jeher mit aphrodisierenden Kräutern und Früchten verfeinert. Manche fördern die Durchblutung, andere steigern die Empfindsamkeit, sind anregend oder entspannend. Einige der verführenden Lebensmittel, können Sie in unserer Foto-Show sehen.

Quelle: Marion Hughes , Raufeld

Anzeige
Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Top-Qualität kommt nicht nur aus Schottland. (Quelle: imago/Lars Reimann)
Whisky-Trends: Der Luxus langer Reife

Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Ein erfahrener Szenekenner erklärt, was 2017 für Whiskyfans wichtig wird.

Whisky-Trends
Kein sexuelles Interesse an Ihrer Partnerin oder Sprachlosigkeit - dann sollten Sie Ihre Beziehung überdenken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zehn Zeichen, dass Sie Schluss machen sollten

Ist die Krise nur eine Momentaufnahme oder ist Ihre Beziehung eigentlich schon am Ende? WANTED.DE nennt die Anzeichen.

Beziehung in der Krise
Sherry ist nicht gleich Sherry. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Weder altbacken noch verstaubt: die besten Sherry-Sorten

Sherry ist nicht gleich Sherry. Wir nennen die verschiedenen Sorten und nennen das Rezept für den "Adonis-Cocktail".

Sherry
Whisky mit Nosing-Glas (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Beim Tasting nicht durchfallen: So erkennen Sie einen guten Whisky

Sie sind absoluter Whisky-Laie und wollen das ändern? Wir haben effektive Tipps für Sie.

Guten Whisky erkennen
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes-AMG fürs Wasser

Schon seit zehn Jahren arbeiten die Tuning-Experten der Daimler-Tochter Mercedes-AMG mit dem Rennboot-Team Cigarette Racing zusammen. Pünktlich zum Jubiläum haben beide Partner auf der Miami International Boat Show ihre neueste Kreation vorgestellt: Auch das Rennboot "2017 50’ Marauder AMG" ist ganz ...

Mercedes-Boot
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern. (Screenshot: Bit Projects)
Wohnwagen lässt sich durch Ausziehen vergrößern

Dieser Wohnwagen hat es in sich. Auf Knopfdruck fährt er teleskopartig aus.

Wohnwagen lässt sich vergrößern
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein. (Screenshot: Bit Projects)
Bastler haucht altem Panzer neues Leben ein

Joe Hewes aus Leicestershire in England hat einen echten Panzer. Den hat er selber wieder flott gemacht.

Panzer zu Verkaufen
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017