wanted.de > Motor > Boot >

AMG-Rennboot: C-Klasse mit 2700 PS

AMG-Rennboot mit 2700 Pferdestärken

01.03.2012, 11:08 Uhr | Jens Höfling

Das Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ hat 2700 PS. (Quelle: Hersteller)

Das Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ hat 2700 PS.

(Quelle: Hersteller)
Zusammen mit den Luxus-Speedbootbauer „Cigarette Racing“ bringt der Mercedes-Tuner AMG für eine Promo-Aktion die schnellste C-Klasse der Welt aufs Wasser. (Quelle: Hersteller)

Zusammen mit den Luxus-Speedbootbauer „Cigarette Racing“ bringt der Mercedes-Tuner AMG für eine Promo-Aktion die schnellste C-Klasse der Welt aufs Wasser.

(Quelle: Hersteller)
Das 15 Meter lange Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ wird von zwei V8-Bootsmotoren von Mercury Racing mit jeweils 1350 PS angetrieben. Insgesamt bringt es das AMG-Boot somit auf 2700 Pferdestärken. (Quelle: Hersteller)

Das 15 Meter lange Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ wird von zwei V8-Bootsmotoren von Mercury Racing mit jeweils 1350 PS angetrieben. Insgesamt bringt es das AMG-Boot somit auf 2700 Pferdestärken.

(Quelle: Hersteller)
Das Interieur des aktuellen Speedboots findet man so auch in der Mercedes C-Klasse "C63 AMG Black Series", die im Moment in den USA beworben wird. (Quelle: Hersteller)

Das Interieur des aktuellen Speedboots findet man so auch in der Mercedes C-Klasse "C63 AMG Black Series", die im Moment in den USA beworben wird.

(Quelle: Hersteller)
Dazu gehören etwa das Cockpit in Karbon-Optik... (Quelle: Hersteller)

Dazu gehören etwa das Cockpit in Karbon-Optik...

(Quelle: Hersteller)
... sowie die schwarz-weiße Polsterung der Sitze. (Quelle: Hersteller)

... sowie die schwarz-weiße Polsterung der Sitze.

(Quelle: Hersteller)
Allerdings hat der 6,3-Liter-V8 im C63 nur ein Bruchteil der Pferdestärken des Rennboots: insgesamt 517 PS. (Quelle: Hersteller)

Allerdings hat der 6,3-Liter-V8 im C63 nur ein Bruchteil der Pferdestärken des Rennboots: insgesamt 517 PS.

(Quelle: Hersteller)
Die getunte C-Klasse kommt im April in die US-Läden und kostet in der Basisversion 115.000 Euro. Den Sprint von 0 auf 60 km/h schafft der "C63 AMG Black Series" in nur 4,2 Sekunden. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h dürfte das AMG-Auto um einiges schneller als das AMG-Rennboot von „Cigarette Racing“ sein. (Quelle: Hersteller)

Die getunte C-Klasse kommt im April in die Läden und kostet in der Basisversion 115.000 Euro. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der "C63 AMG Black Series" in nur 4,2 Sekunden. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h dürfte das AMG-Auto um einiges schneller als das AMG-Rennboot von „Cigarette Racing“ sein.

(Quelle: Hersteller)
An den Preis des Boots kommt die C-Klasse aber garantiert nicht dran: Das Top-Modell Marauder kostet mit voller Ausstattung rund eine Millionen Dollar - etwa 740.000 Euro. Die AMG-Version ist wahrscheinlich noch teurer, wenn sie überhaupt zum Verkauf steht. (Quelle: Hersteller)

An den Preis des Boots kommt die C-Klasse aber garantiert nicht dran: Das Top-Modell Marauder kostet mit voller Ausstattung rund eine Millionen Dollar - etwa 740.000 Euro. Die AMG-Version ist wahrscheinlich noch teurer, wenn sie überhaupt zum Verkauf steht.

(Quelle: Hersteller)

Die Mercedes-Veredler von AMG gehen wieder ein mal unter die Speedboot-Bauer. Dabei wird nicht gekleckert, sondern geklotzt: Das Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ wird von zwei V8-Bootsmotoren beschleunigt, die zusammen unglaubliche 2700 PS besitzen. Optisch ist die Rennmaschine an die Mercedes C-Klasse "C63 AMG Black Series" angelehnt, die zurzeit in den USA beworben wird. Schauen Sie sich das Superboot in unserer Foto-Show an.

Zusammen mit den Luxus-Speedbootbauer Cigarette Racing bringt der Mercedes-Veredler AMG für eine Promo-Aktion die schnellste C-Klasse der Welt aufs Wasser. Das 15 Meter lange Speedboot „AMG `Black Series´ 50´ Marauder“ wird von zwei V8-Bootsmotoren von Mercury Racing mit jeweils 1350 PS angetrieben. Insgesamt bringt es das AMG-Boot somit auf 2700 Pferdestärken. Mit 220 km/h über das Meer Es ist nicht das erste Mal, dass AMG zusammen mit dem Rennbootbauer Cigarette Racing ein Sondermodell präsentiert. Schon vor zwei Jahren stellten die beiden Partner auf der Miami Boot Show eine 2700-PS-Maschine der Öffentlichkeit vor, die mit einer Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h über das Meer brechen konnte. Damals war die Optik des Speedboots an den Flügeltürer "Mercedes SLS AMG" angelehnt.

Das Interieur des aktuellen Speedboots findet man so auch in der Mercedes C-Klasse "C63 AMG Black Series", die im Moment in den USA beworben wird. Dazu gehören etwa das Cockpit in Karbon-Optik sowie die schwarz-weiße Polsterung der Sitze. Allerdings hat der 6,3-Liter-V8 im C63 nur einen Bruchteil der Pferdestärken des Rennboots: insgesamt 517 PS. Die getunte C-Klasse kommt im April in die Läden und kostet in der Basisversion 115.000 Euro. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der "C63 AMG Black Series" in nur 4,2 Sekunden. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h ist das AMG-Auto um einiges schneller als das AMG-Rennboot von Cigarette Racing sein. An den Preis des Boots kommt die C-Klasse aber garantiert nicht dran: Das Top-Modell "Marauder" kostet mit voller Ausstattung rund eine Millionen Dollar - etwa 740.000 Euro. Die AMG-Version ist wahrscheinlich noch teurer, wenn sie überhaupt zum Verkauf steht.

Quelle: Jens Höfling, wanted.de

Anzeige
Autos von Mercedes können eine ganze Menge. Nicht aber auf dem Wasser fahren. Für flüssigen Untergrund gibt es daher nun etwas Spezielles aus Stuttgart. (Quelle: Hersteller)
"Silberpfeil der Meere" - neue Luxus-Yacht von Mercedes

Jungfernfahrt für die neue Luxus-Yacht von Mercedes. Das neue Schiff für bis zu zehn Passagiere kostet Millionen.

Silberpfeil
Das neue Powerboat von Cigarette Racing und Mercedes-AMG. (Quelle: Daimler AG)
"Verdammt geil"

Ein Supersportwagen auf dem Wasser: Unser Autor fuhr mit dem brandneuen, Powerboat von Cigarette Racing und Mercedes-AMG.

"Verdammt geil"
Der Trimaran trägt den Namen 'Komorebi' - das japanische Wort für Sonnenlicht, das durch Baumkronen fällt. (Quelle: VPLP design)
Superjacht-Hybrid-Trimaran

Franzosen entwickelten einen Trimaran, der super luxuriös ist und dennoch Kraftstoff spart. Wir zeigen Ihnen die ersten Entwürfe.

"Komorebi"
Die längste Jacht der boot 2016 und weitere Highlights. (Quelle: Messe Düsseldorf / ctillmann)
Mega-Jachten

Die Höhepunkte der boot 2016: Unser Autor ging auf der weltweit größten Indoor-Messe für Wassersport an Bord der drei spektakulärsten Jachten.

Mega-Jachten
Niniette nennt sich die neue Jacht von Bugatti (Quelle: Hersteller)
Bugatti fürs Wasser

Neue Luxus-Jacht für Reiche: Die Jacht von Bugatti erinnert an die Klassiker der Marke.

See-Bugatti
Pegasus Trimaran (Quelle: pts/Christoph Gretzmacher )
Segeln leicht gemacht

Eine Segeljacht ohne Anstrengung über die Meere schippern - der Pegasus Trimaran soll das möglich machen.

Trimaran
Größer, schneller, luxuriöser: die schönsten Superjachten. (Quelle: Franco Pace)
Die faszinierendsten Superjachten

Das Abenteuer spüren und gleichzeitig Luxus genießen geht nicht? Geht wohl! Auf Superjachten, ...

Wo schmeckt Steak wirklich nach Steak? Bei den vielen Steakhäusern in Deutschland ist es nicht leicht, die Qualität auf Anhieb zu erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Woran Sie ein gutes Steakhaus erkennen

Steakhäuser gibt es in jeder Stadt aber wie erkennt man, wo es gut schmeckt? Ein Experte erklärt, worauf es ankommt.

Steakhaus
Traumberuf Model: Ordentlich posen, hübsche Frauen kennenlernen und dabei Geld verdienen. Doch wissen Sie, ob Sie die Kriterien erfüllen würden? (Quelle: Calvin Klein)
Würden Sie sich als Männermodel eignen?

Jung, sexy und muskulös – reicht das schon? Wir nennen die Kriterien, um als Männermodel erfolgreich zu sein.

Models
Shake it, Baby: So mixen Sie die besten Cocktails. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zubehör und Spirituosen: Was in die perfekte Hausbar gehört

Ein Bar-Profi erklärt, wie Sie im Wohnzimmer die leckersten Drinks zubereiten. Wichtig: Bloß kein Crushed Ice verwenden! Mit Rezepten.

Hausbar
Shades: Die Sonne kann kommen. (Quelle: Linda Farrow)
Die Sonnenbrillentrends 2016 sind goldrichtig

Oversize-Rahmen, Verspiegelungen und goldene Details – die neuen Sonnenbrillen zeigen sich von ihrer Sonnenseite.

Shades
Porsche-Boss Wendelin Wiedeking fuhr einen Porsche 928 GTS als Dienstauto. Der Bolide verfügte über einen ungewöhnlichen Antrieb. (Quelle: Hersteller)
Unterwegs in Wendelin Wiedekings Dienstwagen

Porsche zelebriert das 40-jährige Jubiläum des Trans-Axle-Antriebsstrangs. Dabei befand sich der Motor, anders als bei Porsche üblich, vorne. Höhepunkt und zugleich Ende dieser Bauweise war der 928 GTS. Der Bolide hatte einen mächtigen Fan: den Chef höchst persönlich. Wendelin Wiedeking fuhr den außergewöhnlichen ...

Wiedekings Auto
Einmal im Jahr wird die Rennstrecke im englischen Dorf Angmering zum Schrottplatz. (Quelle: Reuters)
Autoweitsprung

Gas geben und abheben: Im englischen Angmering messen sich zehn Kontrahenten im Autoweitsprung.

Autoweitsprung
Erster Trailer: 'Die glorreichen Sieben'. (Quelle: Sony Pictures)
"Die glorreichen Sieben" reiten wieder

Star-besetztes Remake des Western-Klassikers mit Yul Brynner.

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder
Welche Stars bei 'Twin Peaks' mitspielen werden. (Quelle: t-online.de)
Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden

„Twin Peaks“: Unter den Schauspielern sind alte Bekannte und viele neue Stars.

Welche Stars bei "Twin Peaks" mitspielen werden
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016