wanted.de > Motor > Auto >

Alle Infos zum Mercedes Maybach G 650 Landaulet

Das Non-Plus-Ultra unter den Geländewagen

13.02.2017, 11:55 Uhr | Stefan Grundhoff; press-inform

Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet. (Quelle: Hersteller)

Kämpft sich mühelos durch unwegsames Gelände: der Mercedes Maybach G 650 Landaulet.

(Quelle: Hersteller)
Mercedes legt kurz vor der Ablösung der Mercedes G-Klasse durch die Nachfolgegeneration im kommenden Jahr eine spektakulär exklusive Maybach-Edition auf - streng limitiert auf 99 Stück.  (Quelle: Hersteller)

Mercedes legt kurz vor der Ablösung der Mercedes G-Klasse durch die Nachfolgegeneration im kommenden Jahr eine spektakulär exklusive Maybach-Edition auf - streng limitiert auf 99 Stück. 

(Quelle: Hersteller)
MercedesG 650 Landaulet Press Test Drive South Africa 2017 (Quelle: Hersteller)

Das 5,34 Meter lange Mercedes Maybach G 650 Landaulet kombiniert die Eleganz einer staatstragenden Repräsentationslimousine wie einst 300d oder 600er Pullman mit den endzeittauglichen Offroadgenen des G 500 4x4^2.

(Quelle: Hersteller)
Für einen Kaufpreis von rund 500.000 Euro gibt es beim Maybach-Landaulet die Technik des Mercedes G 500 4x42 und noch viel mehr. (Quelle: Hersteller)

Für einen Kaufpreis von rund 500.000 Euro gibt es beim Maybach-Landaulet die Technik des Mercedes G 500 4x4und noch viel mehr.

(Quelle: Hersteller)
Denn Details wie die geländetauglichen Portalachsen, elektronische Dämpfer oder die um 25 Zentimeter verbreiterte Spur sind bei weitem nicht so beeindruckend wie der um 60 Zentimeter verlängerte Radstand, die komplette Maybach-Ausstattung hinter der Trennscheibe oder das Stoffdach, das den Himmel über den Fondinsassen in knapp 30 Sekunden freigibt.  (Quelle: Hersteller)

Denn Details wie die geländetauglichen Portalachsen, elektronische Dämpfer oder die um 25 Zentimeter verbreiterte Spur sind bei weitem nicht so beeindruckend wie der um 60 Zentimeter verlängerte Radstand, die komplette Maybach-Ausstattung hinter der Trennscheibe oder das Stoffdach, das den Himmel über den Fondinsassen in knapp 30 Sekunden freigibt. 

(Quelle: Hersteller)
Damit es auch im härtesten Gelände kein Halten mehr gibt, wurden nicht nur Portalachsen verbaut, sondern auch mächtige Geländereifen im Format 325 / 55 R 22 aufgezogen. (Quelle: Hersteller)

Damit es auch im härtesten Gelände kein Halten mehr gibt, wurden nicht nur Portalachsen verbaut, sondern auch mächtige Geländereifen im Format 325 / 55 R 22 aufgezogen.

(Quelle: Hersteller)
Bodenfreiheit: fast ein halber Meter. Gut, dass es elektrisch ausfahrbare Trittbretter gibt. (Quelle: Hersteller)

Bodenfreiheit: fast ein halber Meter. Gut, dass es elektrisch ausfahrbare Trittbretter gibt.

(Quelle: Hersteller)
So klettert der 3,3 Tonnen schwere Koloss über alles weg, was sich ihm in den Weg stellt. (Quelle: Hersteller)

So klettert der 3,3 Tonnen schwere Koloss über alles weg, was sich ihm in den Weg stellt.

(Quelle: Hersteller)
Die Sitzanlage mit Liegefunktion kennt man bereits von der Maybach-Limousine. Doch wenn es auf Fotosafari in den Busch oder zu einer Ausfahrt durch die Dünen geht, sollte man zum kompletten Genuss das Dach hinter einer hochfahrenden Trennscheibe elektrisch öffnen. (Quelle: Hersteller)

Die Sitzanlage mit Liegefunktion kennt man bereits von der Maybach-Limousine. Doch wenn es auf Fotosafari in den Busch oder zu einer Ausfahrt durch die Dünen geht, sollte man zum kompletten Genuss das Dach hinter einer hochfahrenden Trennscheibe elektrisch öffnen.

(Quelle: Hersteller)
Dazu gibt es für die Passagiere hinten Massagesitze, eine eigene Klimatisierung und das Entertainment aus der aktuellen S-Klasse. (Quelle: Hersteller)

Dazu gibt es für die Passagiere hinten Massagesitze, eine eigene Klimatisierung und das Entertainment aus der aktuellen S-Klasse.

(Quelle: Hersteller)
Damit die Optik stimmt, gibt es vor der abdunkelbaren Trennscheibe ein dupliziertes Armaturenbrett nebst Haltegriffen und Handschuhfächern von der G-Klasse. Über die Taster, die sonst die Sperren bedienen, lässt sich die Innenbeleuchtung schalten und das Stoffdach bedienen. (Quelle: Hersteller)

Damit die Optik stimmt, gibt es vor der abdunkelbaren Trennscheibe ein dupliziertes Armaturenbrett nebst Haltegriffen und Handschuhfächern von der G-Klasse. Über die Taster, die sonst die Sperren bedienen, lässt sich die Innenbeleuchtung schalten und das Stoffdach bedienen.

(Quelle: Hersteller)
Ein Knopfdruck und das bequeme Gestühl bewegt sich nahezu in eine Liegeposition. Ganz nach persönlichen Vorlieben werden die beiden Sitze beheizt, belüftet oder mit einer Massagefunktion gerührt. (Quelle: Hersteller)

Ein Knopfdruck und das bequeme Gestühl bewegt sich nahezu in eine Liegeposition. Ganz nach persönlichen Vorlieben werden die beiden Sitze beheizt, belüftet oder mit einer Massagefunktion gerührt.

(Quelle: Hersteller)
Dabei geht es wie von Geisterhand selbst durch das härteste Gelände und die Natur ist zum Greifen nah, während der kundige Fahrer im Volant den rechten Weg durch unwegsamstes Geläuf findet. (Quelle: Hersteller)

Dabei geht es wie von Geisterhand selbst durch das härteste Gelände und die Natur ist zum Greifen nah, während der kundige Fahrer im Volant den rechten Weg durch unwegsamstes Geläuf findet.

(Quelle: Hersteller)
Geröll, tiefe Wasserdurchfahrten und weiche Sanddünen – alles kein Problem. (Quelle: Hersteller)

Geröll, tiefe Wasserdurchfahrten und weiche Sanddünen – alles kein Problem.

(Quelle: Hersteller)
So kraftvoll die V12-Motorisierung des Maybach G 650 Landaulets mit seinen 630 PS und 1000 Nm maximalem Drehmoment ab 2300 U/min auch sein mag, für die Autobahn ist der Koloss kaum gedacht. Bei 180 km/h wird abgeriegelt und bei geöffnetem Dach weht es ab mittleren Tempi stürmisch durch den vollends belederten Luxusfond.  (Quelle: Hersteller)

So kraftvoll die V12-Motorisierung des Maybach G 650 Landaulets mit seinen 630 PS und 1000 Nm maximalem Drehmoment ab 2300 U/min auch sein mag, für die Autobahn ist der Koloss kaum gedacht. Bei 180 km/h wird abgeriegelt und bei geöffnetem Dach weht es ab mittleren Tempi stürmisch durch den vollends belederten Luxusfond. 

(Quelle: Hersteller)
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Zeitenwende bei Porsche

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
So köstlich ist rohes Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge

Wer in Sachen Geländewagen das absolute Non-Plus-Ultra, den Kaiser unter den Königen und den Top of the Rocks sucht, wird auf dem Genfer Salon nach oben sehen und seinen neuen Messias erblicken können: das Mercedes Maybach G 650 Landaulet. Mehr geht nicht.

Als ob ein Mercedes G 63 AMG 6x6 oder der G 500 4x42 nicht schon genug offene Münder an der Straßenecke und der Nachbarschaft hinterlassen hätten. Wer schon einen Jet besitzt, einen Fuhrpark mit Bugatti, Rolls-Royce und zahllosen Range Rover und Mercedes G-Klasse sein Eigen nennt, der sollte sich beeilen. Mercedes legt kurz vor der Ablösung der Mercedes G-Klasse durch die Nachfolgegeneration im kommenden Jahr eine spektakulär exklusive Maybach-Edition auf - streng limitiert auf 99 Stück.

Das 5,34 Meter lange Mercedes Maybach G 650 Landaulet kombiniert die Eleganz einer staatstragenden Repräsentationslimousine wie einst 300d oder 600er Pullman mit den endzeittauglichen Offroadgenen des G 500 4x42 – noch Fragen? 

Beeindruckende Extras

Sechsliter-V12-Doppelturbo, 630 PS und 1000 Nm maximales Drehmoment klingen an sich schon spektakulär genug; gibt es aber alles schon beim G-Klasse-Topmodell AMG G 65. Für einen Kaufpreis von rund 500.000 Euro gibt es beim Maybach-Landaulet die Technik des Mercedes G 500 4x42 und noch viel mehr. Denn Details wie die geländetauglichen Portalachsen, elektronische Dämpfer oder die um 25 Zentimeter verbreiterte Spur sind bei weitem nicht so beeindruckend wie der um 60 Zentimeter verlängerte Radstand, die komplette Maybach-Ausstattung hinter der Trennscheibe oder das Stoffdach, das den Himmel über den Fondinsassen in knapp 30 Sekunden freigibt.

Damit es auch im härtesten Gelände kein Halten mehr gibt, wurden nicht nur Portalachsen verbaut, sondern auch mächtige Geländereifen im Format 325 / 55 R 22 aufgezogen. Bodenfreiheit: fast ein halber Meter. Gut, dass es elektrisch ausfahrbare Trittbretter gibt.

Massagesitze, elektrisches Dach, Trennscheibe

So klettert der 3,3 Tonnen schwere Koloss über alles weg, was sich ihm in den Weg stellt. Spektakulärer denn je sind dabei die Geländegängigkeit oder der Luxus für die Passagiere in der ersten Reihe, denn die rechten beiden Plätze in dem G-Landaulet sind im Fond. Die Sitzanlage mit Liegefunktion kennt man bereits von der Maybach-Limousine. Doch wenn es auf Fotosafari in den Busch oder zu einer Ausfahrt durch die Dünen geht, sollte man zum kompletten Genuss das Dach hinter einer hochfahrenden Trennscheibe elektrisch öffnen. "Das Dach ist das aus dem ehemaligen G-Klasse Cabrio", erzählt G-Klassen-Baureihenleiter Dr. Gunnar Güthenke, "wir haben zudem einen verlängerten Radstand von 3,43 Metern. Dazu gibt es für die Passagiere hinten Massagesitze, eine eigene Klimatisierung und das Entertainment aus der aktuellen S-Klasse."

Damit die Optik stimmt, gibt es vor der abdunkelbaren Trennscheibe ein dupliziertes Armaturenbrett nebst Haltegriffen und Handschuhfächern von der G-Klasse. Über die Taster, die sonst die Sperren bedienen, lässt sich die Innenbeleuchtung schalten und das Stoffdach bedienen.

Ein Luxus-Kraxler fürs Gelände

Ein Knopfdruck und das bequeme Gestühl bewegt sich nahezu in eine Liegeposition. Ganz nach persönlichen Vorlieben werden die beiden Sitze beheizt, belüftet oder mit einer Massagefunktion gerührt. Dabei geht es wie von Geisterhand selbst durch das härteste Gelände und die Natur ist zum Greifen nah, während der kundige Fahrer im Volant den rechten Weg durch unwegsamstes Geläuf findet. Geröll, tiefe Wasserdurchfahrten und weiche Sanddünen – alles kein Problem. So überrascht es auch nicht, dass viele Kunden wohl aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kommen werden und sich den ab Herbst erhältlichen Luxus-Kraxler in den eigenen Fuhrpark holen. So kraftvoll die V12-Motorisierung des Maybach G 650 Landaulets mit seinen 630 PS und 1000 Nm maximalem Drehmoment ab 2300 U/min auch sein mag, für die Autobahn ist der Koloss kaum gedacht. Bei 180 km/h wird abgeriegelt und bei geöffnetem Dach weht es ab mittleren Tempi stürmisch durch den vollends belederten Luxusfond. 

Quelle: Stefan Grundhoff; press-inform

Anzeige
Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid ist die neue Topversion der Panamera-Baureihe. (Quelle: Hersteller)
Erste Fahrt im Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Mörderischer Schlag ins Kreuz: Der neue Hybrid-Panamera zeigt, dass sich das Umschwenken auf Elektrifizierung lohnt.

Wende bei Porsche
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Pagani den Huayra als Roadster.  (Quelle: Pagani)
Neuer Supersportler von Pagani angeblich ausverkauft

Endlich kommt die Roadster-Version des Huayra auf den Markt. Auf eine Besonderheit müssen die Fans verzichten.

Pagani Huayra Roadster
Ein Spupersportwagen wie der McLaren 540C lässt die Herzen von Autofans höher schlagen. Doch im Alltag haben solche Geschosse auch ihre Tücken. (Quelle: Marcel Sommer)
McLaren 540C: Rasanter Sportler mit Luxusproblemen

Besitzer von Sportwagen werden um ihre Geschosse beneidet. Doch im Alltag bergen die Boliden ihre Tücken.

Sportwagen mit Luxusproblemen
Spyder GT heißt der sehenswerte Umbau eines Jaguar E-Type Cabrios der Firma Eagle. (Quelle: Eagle)
Oldtimer mit neuer Technik unter der Haube

Für Puristen gelten Umbauten von Oldtimern als Unding. Dabei können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen.

Moderne Oldtimer
BMW legt wieder eine V12-Variante des 7ers auf. Der BMW M760Li xDrive ist der bislang stärkste Serien-BMW. (Quelle: BMW)
Hier kommt der stärkste jemals gebaute BMW

Über 300 km/h schnell: Erstmals legte die BMW-Tuningtochter M GmbH Hand an das Topmodell. 

Neues Topmodell beim 7er
Zum Frühjahr 2017 bringt Lamborghini den Aventador in einer deutlich überarbeiten Version mit Namenszusatz S. (Quelle: Lamborghini)
Lamborghini Aventador S: Sportwagen für den Ego-Trip

Lamborghini macht sein Flaggschiff schärfer. Der Aventador erlaubt auf Knopfdruck einen speziellen Ego-Modus.

Geschärft
Mit einem Preis von beeindruckenden 35,9 Millionen Dollar (rund 33,4 Mio. Euro) ist Ferrari 335 Sport von 1957 teuerster Oldtimer des Jahres. (Quelle: Classic-Analytics)
Das sind die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hielt auch 2016 an. Eine Marke und eine Fahrzeugklasse dominieren das Ranking.

Oldtimer-Highlights 2016
Mercedes-AMG legt mit dem GT-R die neue Topversion des rasanten Sportwagens auf.  (Quelle: Hersteller)
Mercedes macht den GT zum giftgrünen Biest

Schön und schnell war der AMG GT schon bisher. Doch mit einem R im Kürzel wird der Beau zum Biest.

Star-Fighter im Anflug
Der neue Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur. (Quelle: Hersteller)
Alles im Griff: Porsche macht dem Macan Beine

Mehr Leistung und neue Bremsanlage: Der Porsche Macan Turbo mit Performance Paket sorgt für Fahrspaß pur.

Power-Macan
Wohlfühloase auf vier Rädern: Mercedes Maybach S-600 (Screenshot: Car News)
Wohlfühloase auf vier Rädern

Der Mercedes Maybach S-600 bietet alles, was das Prädikat "Luxus" auszeichnet.

Wohlfühloase auf vier Rädern
Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive (Screenshot: Drivers Club Germany)
Der SLS AMG Electric Drive

Der Elektrosportler von Mercedes überzeugt im Fahrtest.

Der Elektro-SLS AMG
Fahrbericht: Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+ 2017. (Screenshot: die-autotester.com)
Der Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+ 2017 im Test

Der 4 Liter V8 Biturbo protzt mit Leistungswerten wie 612 PS, 850 Nm und dem Allradantrieb 4MATIC+.

Der Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+ 2017 im Test
Carpaccio ist ein Klassiker bei den Gerichten aus rohem Fleisch. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Carpaccio und Tatar: So köstlich ist pures Fleisch

Rohes Fleisch und roher Fisch schmecken ausgezeichnet – etwa als Carpaccio und Tatar. So gelingen die Spezialitäten.

Roh und pur
Trendsetter David Beckham trägt einen modischen Pompadour in der aktuellen Kampagne des Britischen Labels Cent & Curwen. (Quelle: T01 Kent & Curwen)
Sleek und kurz: Das sind die Trendfrisuren 2017

Ciao Undercut, willkommen gegelte Tolle: Die neuen Frisuren präsentieren den Mann von seiner eleganten Seite.

Frisurentrends
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: Philippe Tournaire)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht gar nicht? Liebestöter, Boxer oder Slip – worauf stehen Frauen? WANTED.DE hat für Sie den Unterhosen-Check gemacht. Das richtige Hemd, das passende Sakko, der akkurate Krawattenknoten und jetzt auch noch die perfekte Unterhose – Männer haben es im Modeleben ...

Unterhosen-Knigge
Vier Übungen gegen Rückenprobleme. (Screenshot: t-online.de)
Vier Übungen gegen Rückenprobleme

Rückenschmerzen, Probleme beim Sitzen und Verspannungen lassen sich so vorbeugen.

Vier Übungen gegen Rückenprobleme
Harrison Ford mit Flugzeug auf Abwegen. (Screenshot: Reuters)
Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen

Nun droht dem Hollywood-Star nach dem missglückten Landemanöver der Entzug seiner Fluglizenz.

Harrison Ford ist mit einem Flugzeug auf Abwegen
Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017