wanted.de > Genuss >

"Winebank" in Eltville am Rhein

Edle Tropfen im Schliessfach

18.12.2012, 17:30 Uhr | Imke Hendrich

In Eltville am Rhein befindet sich Deutschlands einzige Bank für Weine. (Quelle: www.winebank.de)

In Eltville am Rhein befindet sich Deutschlands einzige Bank für Weine.

(Quelle: www.winebank.de)
Die "Winebank" im hessischen Eltville am Rhein ist Deutschlands einzige Bank mit Schließfächern für edlen Wein. (Quelle: www.winebank.de)

Die "Winebank" im hessischen Eltville am Rhein ist Deutschlands einzige Bank mit Schließfächern für edlen Wein.

(Quelle: www.winebank.de)
Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress ist der Initiator der "Winebank". (Quelle: www.winebank.de)

Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress ist der Initiator der "Winebank".

(Quelle: www.winebank.de)
Mit einer Chipkarte gelangen die Kunden in die Kellergewölbe aus dem 16. Jahrhundert, in dem die edlen Tropfen gelagert werden. (Quelle: www.winebank.de)

Mit einer Chipkarte gelangen die Kunden in die Kellergewölbe aus dem 16. Jahrhundert, in dem die edlen Tropfen gelagert werden.

(Quelle: www.winebank.de)
In den Kellergewölben befinden sich 223 unterschiedlich große Schließfächer. (Quelle: www.winebank.de)

In den Kellergewölben befinden sich 223 unterschiedlich große Schließfächer.

(Quelle: www.winebank.de)
Das Herzstück der "Winebank", ein mehrere Meter langer Tresen aus grauem Schiefer, lädt zum Verweilen bei einem guten Schluck Wein ein. (Quelle: www.winebank.de)

Das Herzstück der "Winebank", ein mehrere Meter langer Tresen aus grauem Schiefer, lädt zum Verweilen bei einem guten Schluck Wein ein.

(Quelle: www.winebank.de)
Mittlerweile ist die "Winebank" fast ausgebucht, nur fünf Fächer sind noch frei. (Quelle: www.winebank.de)

Mittlerweile ist die "Winebank" fast ausgebucht, nur fünf Fächer sind noch frei.

(Quelle: www.winebank.de)
Das Klientel besteht aus Studenten der nahen Hochschule über Köche oder Sommeliers aus der Region bis hin zu zahlreichen Unternehmen, die hier Kunden bewirten. (Quelle: www.winebank.de)

Das Klientel besteht aus Studenten der nahen Hochschule über Köche oder Sommeliers aus der Region bis hin zu zahlreichen Unternehmen, die hier Kunden bewirten.

(Quelle: www.winebank.de)
Unabhängig von dem großen Gewölbekeller gibt es kleinere begehbare Weinkeller. Auch hier öffnet sich der Blick durch Gitterstäbe auf meterhohe befüllte Regale an den Wänden. (Quelle: www.winebank.de)

Unabhängig von dem großen Gewölbekeller gibt es kleinere begehbare Weinkeller. Auch hier öffnet sich der Blick durch Gitterstäbe auf meterhohe befüllte Regale an den Wänden.

(Quelle: www.winebank.de)
Kostenpunkt für den Keller, in dem bis zu 3000 Flaschen lagern können? "Darüber ist Stillschweigen vereinbart", sagt Ress. Kleine Schließfächer sind für 49, größere für 199 Euro im Monat zu mieten. (Quelle: www.winebank.de)

Kostenpunkt für den Keller, in dem bis zu 3000 Flaschen lagern können? "Darüber ist Stillschweigen vereinbart", sagt Ress. Kleine Schließfächer sind für 49, größere für 199 Euro im Monat zu mieten.

(Quelle: www.winebank.de)
Solange sich jemand in der Bank aufhält, werden alle mit dicken Streben vergitterten Fächer von innen mit LED-Strahlern zart beleuchtet.  (Quelle: www.winebank.de)

Solange sich jemand in der Bank aufhält, werden alle mit dicken Streben vergitterten Fächer von innen mit LED-Strahlern zart beleuchtet.

(Quelle: www.winebank.de)
"Einige Winebanker sind Sammler, die aus spekulativen Gründen bestimmte Schätze hier lagern, für andere ist dies hier ein Zweitdepot neben dem heimischen Weinkeller. Und wieder andere haben hier ein Fach, weil sie Spaß an schönen Dingen haben", erzählt Ress. (Quelle: www.winebank.de)

"Einige Winebanker sind Sammler, die aus spekulativen Gründen bestimmte Schätze hier lagern, für andere ist dies hier ein Zweitdepot neben dem heimischen Weinkeller. Und wieder andere haben hier ein Fach, weil sie Spaß an schönen Dingen haben", erzählt Ress.

(Quelle: www.winebank.de)
Das Konzept der vor rund drei Jahren eröffneten Winebank scheint aufzugehen: "Die Winebank ist eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne - ein altes Kellergewölbe, das durch Musik und Beleuchtung hip ist", sagt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Mainz.  (Quelle: www.winebank.de)

Das Konzept, der vor rund drei Jahren eröffneten Bank für Weine, scheint aufzugehen: "Die Winebank ist eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne - ein altes Kellergewölbe, das durch Musik und Beleuchtung hip ist", sagt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Mainz.

(Quelle: www.winebank.de)
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: AFP/Patrick Kovarik)
Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Hobbys: Darauf stehen Frauen

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug ...

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)
Das ist der Mercedes fürs Wasser

3100 PS stark: Ein aktueller Supersportwagen inspirierte die Erbauer beim neuen Rennboot von AMG und Cigarette Racing. 

Mercedes-Boot

Ein Tropfen von der Decke und leicht modriger Geruch. Kälte umfängt den Besucher, zugleich löst das schummrige, rote Licht ein edles Wohlgefühl aus. Das Gewölbe atmet den Geist der Jahrhunderte - alles zusammen die perfekte Umgebung für die hier gelagerten Schätze. Edle Weine in Tausenden von Flaschen, rot, weiß oder rosé, liegen oder stehen in Deutschlands einziger "Winebank" im hessischen Eltville am Rhein in vergitterten Schließfächern.

"Die Lagerung der Weine unter optimalen Bedingungen ist der Basisgedanke - aber vor allem geht es unseren Kunden darum, hier im Keller in besonderer Atmosphäre Gäste mit ihren Weinen zu verwöhnen", erklärt Initiator Christian Ress vom Weingut Balthasar Ress.  Jeder, der hier eines der 223 Weinfächer oder einen der drei begehbaren Keller gemietet hat, kann rund um die Uhr mit einer Chipkarte in die Winebank. Öffnet sich die Tür, gehen automatisch die Lichter an, und es erklingt elektronische Lounge-Musik. Begleitet von den Klängen geht es ein paar Stufen herunter, erst in ein Gewölbe aus dem 16. Jahrhundert, das sich dann erstreckt in weitere jüngeren Datums. Wenn man an zwei begehbaren Kellernischen und unzähligen Weinflaschen vorbeigegangen ist, lädt das Herzstück der Winebank zum Verweilen bei dem einen oder anderen guten Schluck ein. 

Ein mehrere Meter langer Tresen aus grauem Schiefer, an seinen Seiten eingelassene Schränkchen mit frischen Gläsern, Korkenziehern und Klimaschrank, um Weißweine auf optimale Trinktemperatur zu kühlen. "Jeden Abend halten sich hier 15 bis 25 Personen auf, um ein paar schöne Stunden zu verbringen", sagt Ress. Übrigens: Die Winebank ist fast ausgebucht, nur fünf Fächer sind noch frei, die Wartelisten für andere lang.

Das Klientel? "Vom Studenten der nahen Hochschule über Köche oder Sommeliers aus der Region bis hin zu zahlreichen Unternehmen, die hier Kunden bewirten", sagt Ress. "Berg Rottland" (die Spitzenlage des 1870 gegründeten Weingutes Ress) steht auf dem kleinen schwarzen Schildchen an einem der begehbaren Weinkeller - auch hier öffnet sich der Blick durch Gitterstäbe auf meterhohe befüllte Regale an den Wänden. "Dies gehört einem amerikanischen IT-Manager, der ein Fan des Rheingauer Rieslings ist." 

Nur fünf bis sechsmal im Jahr kommt dieser Kunde nach Eltville. Kostenpunkt für den Keller, in dem bis zu 3000 Flaschen lagern können? "Darüber ist Stillschweigen vereinbart", sagt Ress. Kleine Schließfächer sind für 49, größere für 199 Euro im Monat zu mieten. Solange sich jemand in der Bank aufhält, werden alle mit dicken Streben vergitterten Fächer von innen mit LED-Strahlern zart beleuchtet. Ansonsten herrscht hier Dunkelheit, nur durchbrochen von Mottenfallen, die die Tierchen anlocken, damit sie nicht ihre Larven in den Weinkorken abladen - die dann wiederum den Korken zerfressen könnten. "Einige Winebanker sind Sammler, die aus spekulativen Gründen bestimmte Schätze hier lagern, für andere ist dies hier ein Zweitdepot neben dem heimischen Weinkeller. Und wieder andere haben hier ein Fach, weil sie Spaß an schönen Dingen haben", erzählt Ress - und holt aus seinem eigenen Depot einen Rotwein aus eigenem Anbau.  Das Konzept der vor rund drei Jahren eröffneten Winebank scheint aufzugehen: "Die Winebank ist eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne - ein altes Kellergewölbe, das durch Musik und Beleuchtung hip ist", sagt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Mainz. Das Angebot profitiere sicher von der Nähe zur Banker-Stadt Frankfurt. Zwar seien die Lagerbedingungen in der Winebank ideal - bei laut Ress konstant 16 Grad und einer maximalen Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent. "Aber vor allem geht es den Nutzern ums Repräsentieren und Showmachen", meint Büscher.  Für den Gastronomen Benjamin Gillert aus Oestrich-Winkel - Winebanker der ersten Stunde mit mittelgroßem Fach - steht fest: "Für mich ist es wichtig, dass ich nach Feierabend hier mal ausspannen kann bei einem guten Tropfen Wein." Und was macht er, damit es ihm und seinen Gästen in dem frischen Keller nicht ungemütlich wird? "Dafür liegen ja hier Decken bereit." 

Quelle: Imke Hendrich, wanted.de, dpa

Anzeige
Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Top-Qualität kommt nicht nur aus Schottland. (Quelle: imago/Lars Reimann)
Whisky-Trends: Der Luxus langer Reife

Die Whisky-Branche ist im Umbruch. Ein erfahrener Szenekenner erklärt, was 2017 für Whiskyfans wichtig wird.

Whisky-Trends
Kein sexuelles Interesse an Ihrer Partnerin oder Sprachlosigkeit - dann sollten Sie Ihre Beziehung überdenken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Zehn Zeichen, dass Sie Schluss machen sollten

Ist die Krise nur eine Momentaufnahme oder ist Ihre Beziehung eigentlich schon am Ende? WANTED.DE nennt die Anzeichen.

Beziehung in der Krise
Sherry ist nicht gleich Sherry. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Weder altbacken noch verstaubt: die besten Sherry-Sorten

Sherry ist nicht gleich Sherry. Wir nennen die verschiedenen Sorten und nennen das Rezept für den "Adonis-Cocktail".

Sherry
Whisky mit Nosing-Glas (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Beim Tasting nicht durchfallen: So erkennen Sie einen guten Whisky

Sie sind absoluter Whisky-Laie und wollen das ändern? Wir haben effektive Tipps für Sie.

Guten Whisky erkennen
Tags zu diesem Artikel
Der Rekord-Rum wurde 1966 vom Traditionshersteller Clément gebrannt. (Quelle: AFP/Patrick Kovarik)
Teuerster Rum für 100.000 Euro verkauft

Der Rum der Traditionsmarke Clément stammt von Insel Martinique. Die Flasche ist mit Gold und Diamanten verziert.

Rum für 100.000 Euro verkauft
Umfragen zeigen: Wer mit Lebensmitteln zaubern kann, kommt bei Frauen besonders gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Diese Hobbys finden Frauen attraktiv

Hobby-Koch, Fußballer oder Gamer – wir zeigen Ihnen, wer laut Umfragen die besseren Karten bei der Damenwelt hat.

Attraktive Hobbys
Was Männern untenrum steht und Frauen mögen: Unterwäsche heute ist vielfältig. (Quelle: Spitzenjunge)
Der Unterhosen-Knigge: Darauf stehen Frauen

Welche Buxe darf unter welche Hose und was geht nicht? Diese und andere Fragen klärt unser Unterhosen-Knigge.

Unterhosen-Knigge
Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den berühmtesten Modedesignern. Die lebende Legende wird am 20. Februar 90 Jahre alt. (Quelle: dpa/Bart Maat/epa/dpa)
Hubert de Givenchy wird 90 Jahre alt

Vor allem seine legendären Kleider für die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn machten Givenchy berühmt.

Givenchy wird 90
BMW Motorrad präsentierte die Werke japanischer Konstrukteure. Das Basismotorrad war die R nineT. (Quelle: BMW)
Die Custom Bikes der Profis

Motorräder "von der Stange" sind vielen Bikern zu langweilig. Wer es kann, baut um, was das Zeug hält – Hauptsache, es sieht anders aus und ist einzigartig. Doch nicht selten bleibt dabei die Handlichkeit auf der Strecke – manche Custom Bikes sind kaum noch fahrbar. Wir haben uns deswegen ausschließlich die Werke ...

Faltbares ballistisches Schutzschild für Polizisten. (Screenshot: Zoomin)
Faltbares Kevlar Schutzschild soll Polizisten schützen

US-Forschern entwickeln Schutzschild aus Kevlar mit Origami-Falttechniken.

Kevlar-Schutzschild
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können. (Screenshot: Bit Projects)
Baggerfahrer zeigen hier ihr Können

Ein Arbeiter fährt mit dem Bagger rückwärts auf einen Betonblock. Nicht ganz ungefährlich.

Baggerfahrer-Stunts
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde. (Screenshot: Bit Projects)
Falcon-9-Rakete landet erfolgreich auf der Erde

Das private Weltraum-Unternehmen SpaceX hat wieder eine Rakete erfolgreich zur Erde zurück gebracht.

Falcon-9-Rakete: Erfolgreicher Test
Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017