wanted.de > Zeit >

Zeitgeschichten

"Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main

Die Trainingsräume im "Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main sind hell und lichtdurchflutet. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Die Trainingsräume im "Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main sind hell und lichtdurchflutet.

Unzählige Boxhandschuhe warten wohlsortiert auf ihren Einsatz. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Unzählige Boxhandschuhe warten wohlsortiert auf ihren Einsatz.

Bevor es in die Boxhandschuhe geht, müssen die Hände mit entsprechenden Bandagen geschützt werden. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Bevor es in die Boxhandschuhe geht, müssen die Hände mit entsprechenden Bandagen geschützt werden.

Beim Sparring lässt es sich Besitzer Mehran Jalali-Sohi (links im Bild) nicht nehmen und steigt selbst mit in den Ring. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Beim Sparring lässt es sich Besitzer Mehran Jalali-Sohi (links im Bild) nicht nehmen und steigt selbst mit in den Ring.

Neben dem Sparring wird auch Training am Boxsack angeboten. Bereits nach wenigen Monaten sind Veränderungen am Körper spürbar. Ein festes Muskel-Korsett stützt den Torso und beseitigt auch Rückenschmerzen. Herz- und Lungenvolumen wachsen und bald stimmen auch Body-Mass-Index und Blutdruck wieder. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Neben dem Sparring wird auch Training am Boxsack angeboten. Bereits nach wenigen Monaten sind Veränderungen am Körper spürbar. Ein festes Muskel-Korsett stützt den Torso und beseitigt auch Rückenschmerzen. Herz- und Lungenvolumen wachsen und bald stimmen auch Body-Mass-Index und Blutdruck wieder.

Das Durchschnittsalter in den Kursen liegt bei 40, die Altersspanne reicht von Anfang 20 bis 65. Rund ein Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen. Pro Monat kostet der Spaß 89 Euro, was für eine gehobene Klientel sorgt. Privatstunden sind übrigens auch möglich, das kostet für Mitglieder 89 Euro und für Externe 99 Euro. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Das Durchschnittsalter in den Kursen liegt bei 40, die Altersspanne reicht von Anfang 20 bis 65. Rund ein Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen. Pro Monat kostet der Spaß 89 Euro, was für eine gehobene Klientel sorgt. Privatstunden sind übrigens auch möglich, das kostet für Mitglieder 89 Euro und für Externe 99 Euro.

In Kuba hat Boxen einen anderen Stellenwert als in Deutschland. Boxer gelten hier nicht als rabiate Schlägertypen, sondern als Sportler mit hohem technischen Geschick, Kraft, Ausdauer und Stärke.  (Quelle: dpa/Marco Hadem)
Bei den Boxern auf Kuba
Bei den Boxern auf Kuba
Plattenspieler Acutus Reference SP. (Foto: Hersteller)
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Die HiFi-Anlage des russischen Präsidenten
Der JBL Xtreme für 280 Euro passt mit seinen 28 Zentimer Länge und 12,6 Zentimeter Höhe in jede Tasche. Ist der Akku geladen, braucht man nur noch ein Smartphone, und schon läuft der Soundtrack zum Sport oder bringt die spontane Party in Schwung. Der gute Sound bietet erstaunlich druckvolle Bässe. (Quelle: Hersteller)
Boomboxen
Boomboxen
ZAGG war eines der ersten Unternehmen, das für Apples iPad ein separates Keyboard auf den Markt brachte. Bei der Entwicklung an einer Version fürs iPad 2 hat sich Logitech kurzerhand eingekauft und bietet das „Keyboard Case for iPad 2“ für knapp 100 Euro nun unter eigenem Label an. (Foto: Logitech)
Foto-Show: Das dockt an Ihr Apple-Gerät
Foto-Show: Das dockt an Ihr Apple-Gerät
Bulle und Bär, die klassischen Börsensymbole, runden fein graviert auf den Rotor die Eindeutigkeit von Heimat und Herkunft ab: Frankfurt am Main. wanted.de verlost das Modell. Jetzt teilnehmen! (Quelle: Sinn)
SINN Frankfurter Weltzeituhr, Modell 6060
SINN Frankfurter Weltzeituhr, Modell 6060
Die neue Attraktion nennt sich "Cliffhanger". Dabei ist Schwindelfreiheit gefragt, schließlich balanciert man förmlich über dem Abgrund, auf einem 213 Meter langem und 50 Zentimeter breitem Holzweg. (Foto: www.capbridge.com)
Cliffwalk am Capilano Canyon
Cliffwalk am Capilano Canyon
Der Eurocopter EC145 Mercedes-Benz Style (Foto: Daimler)
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Eurocopter Mercedes-Benz Style
Gumpert Tornante: Ähnlichkeit mit dem Bugatti Veyron ist nicht zu übersehen. (Foto: Gumpert)
Gumpert Tornante: Superflitzer aus Deutschland
Gumpert Tornante: Superflitzer aus Deutschland
Das Auto entstand in Kooperation mit der schwedischen Designschmiede Gray Design. (Foto: Hersteller)
Dartz Prombron Nagel
Dartz Prombron Nagel
Mit 500 PS geht der neue Porsche 911 GT3 Rs 4,0 an den Start. (Foto: Porsche)
Porsche 911 GT3 RS 4.0
Porsche 911 GT3 RS 4.0
Das Chassis besteht aus Stahl und Aluminium, die Karosserie aus Karbon. Nur 1250 Kilogramm bringt der Noble M600 auf die Waage. (Foto: Noble Automotive)
Noble M600
Noble M600
Mansory Cormeum: Aus dem Mercedes SLS AMG wird ein Kohlenstoff-Monster. (Foto: Mansory)
Mansory Cormeum
Mansory Cormeum
Das Kanten-Design kennen wir noch vom Vorgänger Murciélago. (Foto: Lamborghini)
Lamborghini Aventador
Lamborghini Aventador
Der Sesto Elemento von innen. (Foto: Lamborghini)
Der Lamborghini Sesto Elemento
Der Lamborghini Sesto Elemento
C-X75: Der innovativste und spektakulärste Jaguar aller Zeiten. (Foto: Jaguar)
Neuer Supersportler: Jaguar C-X75
Neuer Supersportler: Jaguar C-X75
Der Morgan Threewheeler macht als Neuaflage die Straßen unsicher. (Foto: Morgan)
Der Morgan Threewheeler
Der Morgan Threewheeler
Nun ist Hongkong die Stadt mit dem höchsten Hotel der Welt. (Foto: Ritz-Carlton)
Ritz-Carlton Hong Kong
Ritz-Carlton Hong Kong
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016