wanted.de > Zeit > Zeitgeschichten >

"Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main

Der Fight Club von Frankfurt

18.03.2013, 11:39 Uhr | Frank Lansky

Box-Training fordert und fördert Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Box-Training fordert und fördert Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit.

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Die Trainingsräume im "Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main sind hell und lichtdurchflutet. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Die Trainingsräume im "Executive Boxing Club" in Frankfurt am Main sind hell und lichtdurchflutet.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)
Unzählige Boxhandschuhe warten wohlsortiert auf ihren Einsatz. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Unzählige Boxhandschuhe warten wohlsortiert auf ihren Einsatz.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)
Bevor es in die Boxhandschuhe geht, müssen die Hände mit entsprechenden Bandagen geschützt werden. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Bevor es in die Boxhandschuhe geht, müssen die Hände mit entsprechenden Bandagen geschützt werden.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)
Beim Sparring lässt es sich Besitzer Mehran Jalali-Sohi (links im Bild) nicht nehmen und steigt selbst mit in den Ring. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Beim Sparring lässt es sich Besitzer Mehran Jalali-Sohi (links im Bild) nicht nehmen und steigt selbst mit in den Ring.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)
Neben dem Sparring wird auch Training am Boxsack angeboten. Bereits nach wenigen Monaten sind Veränderungen am Körper spürbar. Ein festes Muskel-Korsett stützt den Torso und beseitigt auch Rückenschmerzen. Herz- und Lungenvolumen wachsen und bald stimmen auch Body-Mass-Index und Blutdruck wieder. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Neben dem Sparring wird auch Training am Boxsack angeboten. Bereits nach wenigen Monaten sind Veränderungen am Körper spürbar. Ein festes Muskel-Korsett stützt den Torso und beseitigt auch Rückenschmerzen. Herz- und Lungenvolumen wachsen und bald stimmen auch Body-Mass-Index und Blutdruck wieder.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)
Das Durchschnittsalter in den Kursen liegt bei 40, die Altersspanne reicht von Anfang 20 bis 65. Rund ein Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen. Pro Monat kostet der Spaß 89 Euro, was für eine gehobene Klientel sorgt. Privatstunden sind übrigens auch möglich, das kostet für Mitglieder 89 Euro und für Externe 99 Euro. (Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Das Durchschnittsalter in den Kursen liegt bei 40, die Altersspanne reicht von Anfang 20 bis 65. Rund ein Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen. Pro Monat kostet der Spaß 89 Euro, was für eine gehobene Klientel sorgt. Privatstunden sind übrigens auch möglich, das kostet für Mitglieder 89 Euro und für Externe 99 Euro.

(Quelle: LOTTERMANN AND FUENTES)

Tyler Durden hätte seine wahre Freude: Der von Brad Pitt verkörperte legendäre Film-Held mit der gespaltenen Persönlichkeit aus dem Film "Fight Club" wäre wohl Mitglied im Executive Boxing Club in Frankfurt. Hier trainieren Top-Manager und Models den Faustkampf und holen sich Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit. wanted.de hat sich schlau gemacht.

Boxen ist eine feine Sache – wenn der Kampfsport auch wegen der nicht immer zu vermeidenden Treffer definitiv kein Sport für vergeistigte Intellektuelle ist. Wer sich aber näher mit dem Thema beschäftigt, der merkt schnell, dass das Sparring eine Menge Grips, Beweglichkeit und Taktik erfordert und ein wenig wie Fechten mit Fäusten funktioniert. Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer Uppercut, Seitwärtshaken, rechte Gerade – das macht Laune. Und erst recht die Königsdisziplin - der Cross, mit dem die Seite eine gefühlte Unendlichkeit einer etwaigen Gegenattacke ausgesetzt ist. Mit diesem frechen Schlag demoralisierte Muhammad Ali im Jahr 1974 den scheinbar übermächtigen George Foreman im legendären "Rumble in the Jungle", nachdem er ihn nach einem langen Rückzugsgefecht in den Seilen – dem berühmten Rope-a-Dope – auf die Bretter schickte.

All das spornt auch viele Freizeit-Boxer an, zudem es kaum ein härteres Fitness-Training gibt. Wo andere rasch schlapp machen, da kommt ein Boxer nach zwanzig Minuten Seilspringen erst so richtig in Fahrt. Das stellen auch immer mehr Frauen fest, wenn sie sich im Sparring dem Sandsack und dem Schlaghagel des Gegners stellen. Zusammen mit der V-Form des Oberkörpers wächst die Ausdauer, der Frust des Alltags und der Stress aus dem Büro lösen sich unter dem Schweiß im Nichts auf.

Das Problem ist nur: In den meisten Boxclubs ist leider allzu häufig eine etwas unangenehme Klientel vertreten. Was tun? Rein in den "Executive Boxing Club" in Frankfurt am Rossmarkt. Keine Halbwelt, keine Türsteher-Szene, keine Steroid-Dealer. "In den meisten Boxställen herrscht ein schlechtes Niveau: Das Publikum ist fragwürdig, die Umkleiden sind schmutzig, die Geräte verschlissen. Ich will aber gerade anspruchsvollen Kunden ein hochwertiges Ambiente mit Öffnungszeiten von früh bis spät bieten", erläutert Besitzer Mehran Jalali-Sohi im Gespräch mit wanted.de.

Ärzte, Investmentbanker, Event-Manager Über seine Kunden gibt der gebürtige Iraner keine Details preis. Nur so viel: "Bei mir trainieren zurzeit mehrere Top-Manager aus den großen DAX-Konzernen, zum Teil aus der Vorstandsetage, dazu Stars aus der Musikwelt und dem Fernsehen." Geoutet haben sich auf seiner Website und in der Presse Investmentbankerinnen, Ärzte und Manager in der Musikindustrie. Zudem gehen auch Models und Größen aus dem Showgeschäft ein und aus.

Lernen können sie alle hier einiges: Der Experte war mehrfach Hessenmeister im Kickboxen und auch Deutscher Meister, im Boxen hat er mehrere Ranglisten-Kämpfe bestritten. In seinem Club arbeiten noch zwei weitere Trainer. Bei den Jugendlichen gibt es einige, die selbst aktiv boxen. Echte Kämpfe mit KO-Schlägen gibt es im "Executive Boxing Club" aber nicht. Und so trainieren hier gestandene Macher, die sich weder den falschen Umgang noch einen Ausfall im Job leisten können. Jalali-Sohi hilft ihnen beim Abbau der tagsüber aufgestauten Aggressivität. Zudem sorgt er für die nötige Agilität. Sein Motto: "Das Alter hat jeden im Visier. Es ist aber schwieriger, ein bewegliches Ziel zu treffen". Seit Anfang 2007 macht der Magister der Sportwissenschaften all diejenigen fit, die zwar Boardroom-Battles, aber nicht den Kampf Mann gegen Mann gewohnt sind. Der ständige Kampf gegen das Hüftgold Dabei hat es gerade die Klientel im feinen Zwirn am nötigsten. Manager, die viel sitzen, ständig auf Geschäftsessen eingeladen werden und von einem Meeting zum anderen hetzen, spüren schnell, wie sich das Hüftgold aufbaut. Das schadet Herz und Kreislauf und bringt auch die Karriere nicht voran. Boxen verschafft nach wenigen Monaten Abhilfe: Ein festes Muskel-Korsett stützt den Torso und beseitigt auch Rückenschmerzen.

Herz- und Lungenvolumen wachsen und bald stimmen auch Body-Mass-Index und Blutdruck wieder.

Boxen, Kickboxen und Thaiboxen, Liegestütz, Situps und Seilspringen – was will Mann mehr. Hier gibt es laut der unbescheidenen Selbstanpreisung "das beste Workout Frankfurts". Das Durchschnittsalter in den Kursen liegt bei 40, die Altersspanne reicht von Anfang 20 bis 65. Rund ein Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen. Pro Monat kostet der Spaß 89 Euro, was für eine gehobene Klientel sorgt. Privatstunden sind übrigens auch möglich, das kostet für Mitglieder 89 Euro und für Externe 99 Euro.

Wer kämpfen kann, der muss es nicht

Netter Nebeneffekt: Ein durchtrainierter Freizeit-Boxer bekommt auf die Dauer eine komplett andere Ausstrahlung – und das schätzen auch die Kunden. Immer wieder betonen sie: Wer sich hier austobt, hat auch im Job ein anderes Auftreten; wer hier bei einem Treffer auf die Nase nicht anfängt zu weinen, der lernt auch in punkto Widerstandsfähigkeit im Beruf dazu und lässt sich von Problemen nicht so leicht umwerfen.

Und auch im täglichen Leben gibt es positive Effekte: Jalali-Sohi selbst ist noch nie auf der Straße angepöbelt worden, obwohl er wahrlich kein Hühne ist und leicht unterschätzt wird. "Und auch von meinen Kunden ist mir nichts über Ärger bekannt. Das ist für mich der Beleg dafür, dass Leute mit der gewissen Ausstrahlung nicht dumm angemacht oder bedroht werden - und dass mein Training funktioniert."

Quelle: Frank Lansky, wanted.de

Anzeige
Edler Chronometer oder doch einfacher Tand? Wir verraten, welche Merkmale den Unterschied machen. (Quelle: Bovet)
Woran erkennt man eine gute Uhr wirklich?

Ob wertvoller Chronometer oder einfacher Tand: Diese Siegel belegen, dass eine Uhr höchsten Standards entspricht.

Qualität
Ein schickes Armband gehört zu einer edlen Uhr einfach dazu. So finden Sie das passende Armband. (Quelle: Omega)
Armbänder: Neuer Look für Ihre Uhr

Mit austauschbaren Armbändern passen Sie Ihre Uhr nicht nur dem Anlass an, sondern verwandeln ihren Typ.

Armbänder
Tudor Heritage Black Bay Bronze (Quelle: Hersteller)
Das sind die Top-Uhren der Baselworld 2016

Die wichtigste Uhrenmesse bietet zahlreiche, interessante Neuheiten. Eine Uhr setzt gar Patina an.

Baselworld
Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: So fliegen wohl in Zukunft die oberen Zehntausend. (Quelle: Lufthansa Technik GmbH)
So fliegen in Zukunft die Oberen Zehntausend

Bar, Massageliegen und Kinoleinwand an Bord eines Flugzeugs: Die neuen Kabinen haben es in sich.

A350 für VIPs
Damit der Wildnis-Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, darf moderne Technik nicht fehlen. (Quelle: Stanley)
Diese Ausrüstung brauchen Sie für ein Wildnis-Wochenende

Mit welcher Ausrüstung der Trip in die Natur so richtig gelingt – WANTED.DE hat die besten Tools für Sie zusammengestellt.

Into the Wild
Siziliens Ledervirtuose Francesco 'Ciccio' Liberto – jeder Rennfahrer kennt ihn. Denn der Schuster fertigt ihre Treter.  (Quelle: PressInform)
Der Schuhmacher der Weltmeister

Er hat die Rennschuhe erfunden und fertigt in seiner Schuhmanufaktur feine Treter für Niki Lauda und Sebastian Vettel.

WM-Schuhe
Die BMW R 5 ist wiederauferstanden.  (Quelle: Hersteller)
R 5: BMW würdigt ein wegweisendes Motorrad

Diese Neuauflage lässt keinen Retro-Fan kalt: Die BMW R 5 von 1936 ist wiederauferstanden. 

BMW R 5 Hommage
Concorso d'Eleganza (Quelle: BMW)
Die Höhepunkte des Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2016

Eine hochkarätige Show für Old- und Youngtimer sowie Konzeptfahrzeuge ist der Concorso d'Eleganza Villa d'Este. Er gilt als eines der weltweit exklusivsten Events für historische Automobile und Motorräder. Fans aus aller Welt pilgern hierfür an den Comer See. In diesem Jahr stand die Show unter dem Motto "Back ...

Edle Oldtimer
Sechs Übungen für den Rücken. (Screenshot: t-online.de)
Sechs Übungen für den Rücken

Dieses Training kann bei Problemen Abhilfe schaffen.

Sechs Übungen für den Rücken
Bus der Zukunft: Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen. (Screenshot: Zoomin)
Bus der Zukunft

China ist berüchtigt für seinen höllischen Verkehr. Diese Erfindung könnte Abhilfe schaffen.

Der Bus der Zukunft
Eine türkische Werft stellt einen Rettungskreuzer vor. (Screenshot: Bit Projects)
So ein Schiff kann nicht kentern

Selbstaufrichter: Eine türkische Werft stellt einen neuen Rettungskreuzer vor.

Wunder-Schiff
Anzeige
shopping-portal
© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016